Zurück zur Startseite

Shadowlords Forum

Das Forum für Tabletop-, Brett- & Kartenspiele.
Aktuelle Zeit: 21.09.2018, 02:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12.05.2010, 17:08 
Offline
Provinzheld
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 18:34
Beiträge: 583
seh ich auch eher kritisch.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.05.2010, 01:44 
Offline
Köp(f)ten
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2007, 19:39
Beiträge: 1703
Und trotzdem werden wir es anbringen und versuchen. Entweder wir scheitern, aber dann dürfen wir auch kräftig nöhlen, oder wir bringen es durch und dann haben wir den ersten Schritt getan, AT-43 wirklich besser zu machen und die momentanen Probleme auszuräumen. Daher bitte ich euch, weiter frei und ohne Wertung alles zu posten, was ihr euch besser vorstellen könnt. Sei es generelles oder detailliertes (spez. Regeln) Zeug: her damit und dann geht das auf die Reise!

Toi toi toi.

_________________
Ich glaube es hackt! Das ist doch kein Deutsch!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.05.2010, 15:16 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2008, 14:40
Beiträge: 116
Wohnort: Lübeck
ich wünsche mir....
-mehr Fluff (ob nun in den Regelbüchern, in Romanen oder auf der homepage) und mehr gutes Artwork
-endlich die (Wieder)-Auflage von fehlenden Einheiten bzw. Attachments (z.B. bei den Steeltroopern)
-überhaupt einige neue Einheiten und Helden für die bestehenden Armeen
-Balanceprüfung zwischen den einzelnen Fraktionen/Völkern
-Preise sollten so bleiben (Qualität der Figuren aber auch!!!!)

_________________
Suche Mitspieler in Lübeck für Kings of War,Dust Tactics und Dreadball


verkaufe Firestorm Armade und Dystopian Wars Sachen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.06.2010, 16:20 
Offline
Köp(f)ten
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2007, 19:39
Beiträge: 1703
Gerade nach einigen Testspielen fiel mir auf, daß der Kraken Transporter der Therianer doppelt imba ist.

Zum einen hat er, im Gegensatz zu den 'normalen' menschlichen Transportern noch die alte Transportkapazität aka Min-Truppgröße der Klasse *-Inft. (Arachns, wurden von acht auf sechs reduziert), seine Nanoressourcenfertigkeit erlaubt er es zudem schon ab einem Zweierteam extrem zu billig Routinen nicht nur auf sich selber auch auf Einheiten in einer Entfernung von 1 (19,99 cm!) zu wirken.
Das Ganze für gerade mal 300 Pkt. und sonst fast einem Incubus-Profil ist m.E. und auch nach der meiner Mitspieler hier zu billig (und ja, ich spiele selber Therianer und besagte Mitspieler auch=)).

Ich würde die Transportkapazität runtererratieren (6) und die Nanoressourcenspezialfähigkeit nur auf die Einheit selber (wie beim Baal) und auf von ihr transportierte Einheiten erlauben.

_________________
Ich glaube es hackt! Das ist doch kein Deutsch!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.07.2010, 04:54 
Offline
Bürger
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2010, 22:38
Beiträge: 31
Wohnort: Braunschweig
..das es kommt..?!?

die meisten vorschläge hier klangen recht sinnig.. besonders :

-endlich die (Wieder)-Auflage von fehlenden Einheiten bzw. Attachments (z.B. bei den Steeltroopern)
-überhaupt einige neue Einheiten und Helden für die bestehenden Armeen
-Balanceprüfung zwischen den einzelnen Fraktionen/Völkern
-Preise sollten so bleiben (Qualität der Figuren aber auch!!!!)

und der wichtigste .. schmeisst den Marketing Chef da raus.. das is ne Flasche... son geiles Tabletopgame so beschi**en zu vermarkten.. :armscrying: das kennt ja leider kaum einer.. dabei ist die Welt und erst recht dieses Game voll mit Vermarktungsmöglichkeiten.. achja und nochn Vorschlag.. sie sollten in ihren Rackham-Store vielleicht einmal darüber nachdenken ob es nicht sinnvoll wäre auch andere Zahlungsmöglichjeiten ausser der Kreditkarte einzuführen.. meine Bestellung hätte dieser Umstand fast verhindert.. und wenn da nicht die kleine Community mal aufschreit wird das warschl. auch net besser.. daher .. schleunigst zusammenfassen, übersetzen und raus damit.. und scorp kann Botschaft ja vermitteln ;) ...sollte ja längst geschehen sein..
..und falls Sie Vermarktungsideen brauchen sollen sie sich an mich wenden^^ ..

_________________
RETTET AT-43!!!

http://www.youtube.com/watch?v=Q_udqEp_YR4

Warenzeichen,Warennamen und Logos vorbehalten. Tippfehler und Irrtümer sind Eigentum der jeweiligen Hersteller.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.08.2010, 19:21 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2009, 12:09
Beiträge: 124
Wohnort: Hannover
Was aus diesem Brainstorming hier ist denn nun eigentlich an Rackham übermittelt worden?
Die im Mai angekündigte Zusammenfassung gab es leider nicht... Ich bin ja so gespannt, was das Regelwerk 2.0 nun alles mitbringt! Dann mal gucken, wessen Vorschläge umgesetzt wurden. Da ist so viel Sinnvolles zusammengekommen, wow. Von den Beispielen im Regelbuch bis hin zu Fraktionsschemata der Karmans, die sich nicht mit den Regelerweiterungen von Frostbite vertragen :retard:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2010, 15:00 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 06.08.2007, 18:54
Beiträge: 239
Wohnort: Reinhardshagen/Vaake
Die Therian Erschaffungsregeln habe ich nie genutzt. Ich hab ein Spiel immer mit der Teleportfähigkeit von Atis gewonnen. In 0 komma nix hat der Gegner ne ganze Einheit in nur 1 Runde verloren. Ansonsten nutze ich nur die Sniperfähigkeit von Babel.

Bisher war ich von den Regeln immer sehr begeistert, ausser eben Indirekter Beschuss, welche ich erst nach dem 10ten mal Lesen und Ausprobieren begriffen hatte. Schöpfen von MGS* nutze ich nur um verluste zu ersetzen. Und ich denke, genau dafür war die Routine auch gedacht. Die Therian können ne menge einstecken und noch mehr austeilen, wenn man die Routinen richtig nutzt. Die Routinen der Therian sind der große vorteil gegenüber allen anderen Völkern, dafür können die anderen Völker dinge einsetzen, die von den Therian nicht genutzt werden können, z.B. Artillerie.

Ich finde schon die Bewaffnung des Fire Crawler der U.N.A overpowered. Kein anderes MGS*** konnte gegen die Heavy Gravers etwas ausrichten. Da ist der HBT von den Oni endlich mal ein ausgleich. Allerdings finde auch ich, dass der HBT etwas mehr Punkte kosten sollte. Wobei man bedenken sollte dass der Fire Crawler 2 Heavy Graser hat und der HBT nur 1 Heavy Maser Cannon.

_________________
./Login
Die Therian werden AVA zermalmen.
./Logoff

./Login
Ich liebe meine Bane Goliaths.
./Logoff

Wenn es Blutet, kann man es auch Töten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2010, 23:00 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Also ich muß sagen, auf Turnieren hab ich selbst mit einer abgestimmt vorgehenden 2x Therian Typ *** Infanterie einen Firecrawler ziemlich sturmreif schießen können, von Wraiths gar nicht zureden.

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.11.2010, 20:19 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2006, 22:12
Beiträge: 122
Wohnort: Weiden
Ich hab auch schon mit einem anstürmenden Kossak mit einer normalen Salve den FC so zusammengeschossen, daß es dann nur noch einen Kratzer brauchte. Der FC hat zwar eine mächtige Waffe, ist aber total zerbrechlich.

Wir spielen nach Möglichkeit ohne *** MGS, erst ab 3500+ Punkte machen die Sinn, weil sich sonst die gegnerische Armee zu sehr darauf einstellen muß. Wir spielen sehr oft Mehrspieler Missionen, mit 3+ Spieler, wenn einer mit nem 3er daher kommt ist es sehr anstregend - wobei viele Missionen eh keinen Platz für die Base der 3er lassen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.12.2010, 13:01 
Offline
Bürger

Registriert: 10.03.2008, 10:28
Beiträge: 30
Ist das Projekt 2.0 denn jetzt gestorben oder kann man sich daran noch
beteiligen ??? Ich hätte da nämlich auch ein paar konkrete Ideen um ein
paar Einheiten interessanter zu machen ... 8)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.12.2010, 10:23 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2009, 12:09
Beiträge: 124
Wohnort: Hannover
Nein, im Moment ist nur Winterschlafphase, weil wir abwarten was aus dem Rackham-Ende hervorgeht. Duncan hat doch schon mehrfach gesagt, dass er viel in der Schublade hat, was auf einen "Leak" wartet...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.12.2010, 21:25 
Offline
Schabenhüter
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2009, 10:26
Beiträge: 5
Wohnort: München
Na dann kann man sich wenigstens noch auf etwas bzgl. AT-43 freuen :up:
Find ich super ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 18:44 
Offline
Bürger

Registriert: 10.03.2008, 10:28
Beiträge: 30
Hallo Leute,

nun ist fast ein Jahr ins Land gegangen !!!

War alles nur heiße Luft ???

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 19:44 
Offline
Kartoffelschäler

Registriert: 27.11.2009, 09:36
Beiträge: 144
Wohnort: Essen
Es kann sein, dass es sich wieder im Sand verlaufen hat. Sowas passiert halt ab und an mal. Besonders, da viele Leute AT geistig aufgegeben haben.

Allerdings gibt es mehrere andere Weiterführungen: unter anderem Dust-AT (also durch Einbindung der Dust Figuren), AT-44 (was aber auch zum Erliegen gekommen zu sein scheint) und das sich erst langsam entwickelnde AT-46, bei dem ich selbst aktiv mitmache und bei dem auch unter anderem die Fraktionen von WH40k mit eingebunden werden. Der Grund für die Einbindung ist aber der, dass einige 40k Spieler Interesse zeigen und wenn sie schon keine orginalen AT-43-Figuren nutzen können (weil man sie kaum noch bekommt) zumindest ihre eigenen Figuren nutzen möchten. Bisher wurden die Tau, die Tyraniden sowie Teile der Imperialen Armee eingebunden (die Imps halt als Red Blok und UNA Soldaten und nicht als eigene Fraktion).

Ansonsten kann ich sagen, dass sich die Regelwerke ebenfalls etwas verändert haben. Wie das von Dust-AT aussieht, weiß ich nicht, habe nur gehört/gelesen, dass es eine Mischung von den AT-43-Regeln und denen von Dust-Tactics sein soll und dass dort die Arbeit wohl durch die Ankündigung von Dust Warfare zum Erliegen gekommen ist. AT-44 benutzt einige andere Regeln die einer noch besseren Spielbarkeit erreichen sollten. AT-46 benutzt eigentlich die normalen AT-43 Regeln, jedoch mit einigen Abwandlungen (Die Lokalisierung der Treffer im Nahkampf gegen MGS werden nicht ausgewürfelt sondern vom Angreifer bestimmt - einige Sonderregeln sorgen dafür, dass einige Unterfraktionen und Einheiten auf dem selben Niveau sind wie der Rest, so dass es sich ggf. jetzt eher lohnt z.B. Shock Trooper zu nutzen. Dabei wurde aber darauf geachtet, das Balancing nicht zu sehr durcheinander zu bringen oder zu viele Sonderregeln einzubinden).

Es gibt also noch ein paar Leute, die das Spiel lebendig halten und halten wollen. Man muss nur gegebenenfall erstmal ein wenig länger suchen. Insgesamt kann man aber sagen, dass es alles Fanprojekte sind, die sich nur langsam entwickeln und bei denen sehr viel Zeit für die Playtests gebraucht wird.

Wenn du Fragen bezüglich AT-46 hast oder Interesse hast, ggf. auch mitzuhelfen, kannst du dich auch noch mal bei mir melden - das Forum von AT-46 ist allerdings leider ersteinmal dauerhaft down. AT-44 findest du in diesem englischsprachigen Forum: http://at-43.understairs.nl/forum/ und über Dust-AT müsstest du dich ggf. per Google-Fu (die geheime Kunst, die mächtigen Techniken des Googlens zu nutzen) informieren, da ich auf die Schnelle keine Infos gefunden habe.

So, ich hoffe, ich konnte dir helfen. =D

_________________
Jeder Mensch wird als Original geboren, doch viele sterben als Kopie.
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf darüber abstimmen, was es zum Abendessen geben soll.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.11.2011, 20:54 
Offline
Minenräumer

Registriert: 17.07.2009, 09:38
Beiträge: 392
Wohnort: Wiesbaden
Schöne Idee! Dranbleiben!

Besteht eigentlich eine Chance irgendwo nochmal die 2.0 Regeln zu "leaken" (das nennt sich doch so - oder?).

_________________
Vollzeit-Miniaturen Bemalservice für alle Tabletop-Spiele, Second Hand Miniaturen, Ankauf und Online-Shop
Webseite: http://www.phantasos-spiele.de
Blog: http://phantasosspiele.wordpress.com
YouTube-Kanal: http://www.youtube.com/user/phantasosspiele


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.11.2011, 10:35 
Offline
Köp(f)ten
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2007, 19:39
Beiträge: 1703
Da die 2.0-Regeln eher ein panischer Beta-Versuch waren, die 'neuen' Armeeboxen irgendwie so schnell und so viel es geht auch bei völlig unbedarften Menschen an den Mann zu bringen*, waren sie, meiner bescheidenen Meinung nach, nicht die Bits wert, in denen sie gespeichert wurden. Du kannst sie getrost vergessen. Außerdem solltest Du sehr gut französisch können, denn die 2.0 'Armeebücher' gab es nur als franz.-sprachige word-Dateien, die selbst im Sentinel-Forum nur partiell übersetzt wurden und auch nie für alle Fraktionen vorlagen.
Es lief m.E. auf: "wir machen AT für Blöde, damit die Deppen nicht mehr so nachdenken müssen und hoffen, daß die Spieler es schnell für uns beta-testen (und dann ihre Kritik hinterm Berg halten), damit wir das völlig überhastet zusammengeschusterte Produkt irgendwie rausbringen können" hinaus.
Die Regeltiefe wurde reduziert (Verallgemeinerungen waren usus) und es gab dazu eine völlig schwachsinnige neue Auspunktung von 1-5 Sternen pro Einheit statt 20-800+ Pkt. pro Modell...das Balancing war fürn Arsch. Die auch hier mehrfach gelisteten, nötigen Regelverbesserungen/Regelklärungen sowie das Geradeziehen der auseinanderlaufenden Versionen versch. Sprachen (EN als schlechtes Beispiel) wurden quasi nicht in Angriff genommen.

Fazit: ich war sehr enttäuscht davon, mit welch offensichtlich halbem Arsch sich R. damals mit 2.0 beschäftigt hat.

*) Was letztenendes als verzweifelter Versuch, wieder Kapital aufzubauen, auch nicht mehr geholfen hätte, da R.'s Insolvenz ja, wie inzw. bekannt, betrügerisch von der Investmentfirma verschleppt wurde.

_________________
Ich glaube es hackt! Das ist doch kein Deutsch!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.11.2011, 12:05 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Möp!

Nicht ganz richtig.

Die Mutterfirma hat ihre eigene Insolvenz verschleppt und deswegen auch erst Rackham mit dem dazugehörigen Finanzpacken erworben.

Rackham war eigentlich auf dem Weg der Besserung, als die Mutterfirma anfing Rechnungen nicht zu bezahlen und Produkte/Aufträge von den Herstellern/Autoren verständlicherweise bis zur Zahlung zurückgehalten wurden. Was da die Sentinels erreichte waren dann nur noch "Ablenkungsmanöver" dieser Mutterfirma.

Mit dem was die verbliebenen Rackham-Mitarbeiter in der Schublade/Lager hatten, hätte man die Firma sehr wohl auf einen grünen Zweig bringen können, aber langfristiger Erfolg interessierte die Mutterfirma nicht, nur schnelles Geld.

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.11.2011, 21:09 
Offline
Minenräumer

Registriert: 17.07.2009, 09:38
Beiträge: 392
Wohnort: Wiesbaden
Gibt es da auch ein "handfestes" Beispiel, wie so eine 2.0 Spielrunde denn abgelaufen wäre? Ein paar Verbesserungen soll es doch gegeben haben wie z. B. der K(r)ampf mit dem indirekten Feuer und ein paar Profil-Updates (Karmans?).

Was ich aus meiner Händlerzeit so berichten kann:

Der Kontakt (den Duncan damals herstellt hat - ich habe dafür heute noch zu danken) lief von Anfang an sehr gut. Zu meinr Zeit als Rackham-Händler hatte ich mit zwei verschiedenen Damen im Verkauf und dann nochmal einem Herren aus dem Support zu tun. Die Kommunikation lief auf Englisch. Hat alles super geklappt. Dann kam plötzlich die Preissenkung und kurz danach brach der Kontakt zum Verkauf ab. Das war sehr ärgerlich. Wochen später erschien dann die Pressemitteilung das Rackham E. am Ende ist.

Nachträglich bin ich aber überaus froh darüber und habe im Prinzip den Damen aus dem Verkauf zu danken das sie nicht mehr reagiert haben. Ware musste bei Rackham immer per Vorkasse bezahlt werden. Und mal eben 2000 - 3000 Euro bei einer Order in eine insolvente Mutter-/Tochtergesellschaft zu pumpen hätte für mich in meiner Existenz als Händler ganz schön gefährlich werden können.

_________________
Vollzeit-Miniaturen Bemalservice für alle Tabletop-Spiele, Second Hand Miniaturen, Ankauf und Online-Shop
Webseite: http://www.phantasos-spiele.de
Blog: http://phantasosspiele.wordpress.com
YouTube-Kanal: http://www.youtube.com/user/phantasosspiele


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.11.2011, 10:59 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Die Jungs bei RE haben eigentlich noch das Beste draus gemacht, was sie mit sehr beschränkten Mitteln machen konnten. Bis heute ist auch nicht wirklich geklärt, auf wessen Mist Dust Flash und 2.0, etc. gewachsen sind. Wenn ich mir aber die Lebensläufe mancher Leute ansehe, die zur Mutterfirma gehören/gehörten, dann gibt es da ähnliche "Schnellschüsse" kurz vorm Exitus von Firmen die sie "verwaltet" haben. Von daher denk ich mir da meinen Teil...

2.0 wäre in der Form eine Katastrophe geworden. AT hätte eigentlich nur noch ein Feintuning gebraucht und die wenigen Macken waren ja bekannt.

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.12.2011, 16:06 
Offline
Köp(f)ten
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2007, 19:39
Beiträge: 1703
Zum indirekten Feuer: es wäre mit der Moral zusammengeworfen worden... ja, klingt sehr seltsam, war es auch. :(

_________________
Ich glaube es hackt! Das ist doch kein Deutsch!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.12.2011, 15:15 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 22.11.2011, 12:00
Beiträge: 7
Ich finde auch, dass außer Finetuning, einigen Regelklarstellungen und weiterem Ausbau des Hintergrunds überhaupt nichts nötig gewesen wäre.
Ich frag mich immernoch wie man bei RE auf die Idee kam eine neue Edition veröffentlichen zu müssen. Ich kenn jetzt schon mehrere Spielsysteme, die sowas gekillt hat.

_________________
Order is the tide of creation.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2011, 01:59 
Offline
Köp(f)ten
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2007, 19:39
Beiträge: 1703
Meine Vermutung ist immer noch, daß man den Kurs gen den Armeeboxen 'vereinfachen' wollte...sowohl für den User (Du bist dumm? Macht nix, wir machen Dir ein noch dümmeres Regelwerk) als auch für den Hersteller (Wir müssen schnell Geld machen, klatschen wir doch irgendwelche Ladenhüter in eine Armeebox und punkten sie neu aus.)

Und ja, es hätte wirklich nur Feintuning und das Geradeziehen der Unterschiede zw. den Sprachversionen (sowie einiges an Spieltests für die neuen Rassen fürs Balancing) gebraucht.

_________________
Ich glaube es hackt! Das ist doch kein Deutsch!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2011, 10:58 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
RE hatte da nur noch wenig zu sagen. Das kam von Oben und der Kurs wurde ja schon mit AT-Flash vorgegeben: Geringer Aufwand um Blender zu produzieren, die Betriebsamkeit vortäuschen und eigentlich wollte man nicht mehr wirklich was produzieren.

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2011, 11:24 
Offline
Minenräumer

Registriert: 17.07.2009, 09:38
Beiträge: 392
Wohnort: Wiesbaden
Das ist sooooo traurig...

_________________
Vollzeit-Miniaturen Bemalservice für alle Tabletop-Spiele, Second Hand Miniaturen, Ankauf und Online-Shop
Webseite: http://www.phantasos-spiele.de
Blog: http://phantasosspiele.wordpress.com
YouTube-Kanal: http://www.youtube.com/user/phantasosspiele


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2011, 11:53 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2011, 22:27
Beiträge: 113
Wohnort: Bremen
Was ist denn mit den neuen Inhabern des "geistigen Eigentums" die ein PC SPiel für Confrontation machen wollten. Brauchen die das AT43 für irgendwas? Die könnten das doch auch Duncan stiften, etwas Tuning und und gut is :D .

_________________
HALT! Mein Senf muß da auch noch hin.
Meine Ewigkeit ist länger als Deine


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2011, 06:32 
Offline
Köp(f)ten
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2007, 19:39
Beiträge: 1703
Ganz ehrlich? Wenn ich die Kohle hätte, ich kaufte die Rechte sofort auf, stellte die alten Mini-Designer wieder ein und gäbe dem ganzen Spiel und dem Laden eine ordentliche (deutsche ;)) Organisation. AT-43 ist bis jetzt das einzige Tabletop, bei dem ich voll und ganz dabei war/bin.

_________________
Ich glaube es hackt! Das ist doch kein Deutsch!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2011, 08:51 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Da müßtest du dich aber anstellen ;).

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2011, 21:05 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2011, 22:27
Beiträge: 113
Wohnort: Bremen
Also die Designer dürften ja wohl zum Großteil für Parente an Dust arbeiten, auch die Designs und Posen der Minis sowohl in AT43 als auch Dust Tactics sind zwar überwiegend gut, in einigen fällen jedoch wieder haarsträubend ( die Gehversuche der schweren Inf. in Dust erinnert mich an meine ersten Space Marine "Umbauten"). Da sind mir multipart plastik Figuren wie 40K wieder lieber (auch wenn das erst über Jahrzehnte gewachsen ist).
Die Kombi von Walkern und Infantrie finde ich sehr ansprechend im Moment kommt allerdings nicht so viel Nachschub (Russen und Japaner?), während sich Spieler in anderen Systemen bereits voll für verschiedene Fraktionen entscheiden und eindecken können, außerdem ist hier wieder alles fast doppelt so teuer...
Daran sieht man auch wie schwierig es ist mal eben ein System zu etablieren.
Wenn GW Space Marine EPIC Scale nicht eingestampft hätte wäre das heute ein Konkurrent zu Dystopian Wars und FOW.

_________________
HALT! Mein Senf muß da auch noch hin.
Meine Ewigkeit ist länger als Deine


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.12.2011, 13:56 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 22.11.2011, 12:00
Beiträge: 7
EPIC gibts noch, das wird noch gespielt und Miniaturen bekommt man - wenn man die richtigen Leute kennt - auch ohne Probleme für alle Fraktionen. Außerdem kann das Regelwerk mal wirklich was.
Aber es wird halt nicht mehr aktiv vermarktet, weil GW offenbar nicht daran interessiert ist im 6mm-Scale Geld zu verdienen.

_________________
Order is the tide of creation.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.12.2011, 11:57 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Die Schwere Infanterie sieht nur auf den Bildern etwas komisch aus... die welche sie schon in Natura gesehen haben finden sie gar nicht so schlecht.

Nachschub kommt wie geplant 2012 (Sinosoviets und Vrill). Das wurde aber von Anfang an gesagt, dass sie in jedem Jahr 2 Völker so vollständig wie möglich rausbringen wollen (was sie ja jetzt auch geschafft haben), statt wie andere Firmen mehr, aber dann nicht vollständig. Selbst bei GW muß man auf die zweite Welle eines Volkes teilweise fast ein Jahr warten (wenn sie denn kommt) oder bekommt Figuren teilweise gar nicht, obwohl sie einen Eintrag im Codex haben.
Und wo sind die Einheiten doppelt so teuer? Die Einheitenpack sind deutlich billiger als bei AT und enthalten in der Regel alle Optionen.

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de