Zurück zur Startseite

Shadowlords Forum

Das Forum für Tabletop-, Brett- & Kartenspiele.
Aktuelle Zeit: 21.10.2017, 06:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.12.2010, 18:43 
Offline
Kartoffelschäler

Registriert: 06.09.2007, 16:33
Beiträge: 169
Also nochmal Spartan. Erst Uncharted, dann Firestorm und nun Steampunkt. Für Uncharted hat Spartan ja vor einiger Zeit eine zweite Edition rausgebracht, die wohl einige Typos behebt, aber auch die Flotten umfangreich umschreibt. Wenigsten kann man die Änderungen als pdf laden, aber ein Bündel Papier zu jedem Spiel mitnehmen ist echt lästig. :angry:
Firestorm habe ich mir damals kurz nach Erscheinen geholt und was soll ich sagen, das Buch ist imo eine Katastrophe. Fehler wohin man sieht, selbst in den Beispielen. Da habe ich es mit den Minis dann auch direkt gelassen, da das Lesen nicht wirklich Spaß gemacht hat. Sorry, die beiden Sachen haben für mich die Konsequenz, mir nichts mehr von Spartan zuzulegen. Die Minis sind ok, die Regeln aber vor der zweite Edition meist ziemlich verfehlert. Eigentlich schade, aber Qualitätskontrolle und Lektorat müssen die Herren noch lernen. Solange kommt mir von dort nichts auf die Platte, auch wenn die Bilder von Dystopian wieder echt gut aussehen. :armssad:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.12.2010, 19:12 
Offline
Bürger
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2007, 18:42
Beiträge: 33
Wohnort: Wöllstadt (Hessen)
Ich habe von der miesen Verarbeitung der FA-Schiffe gehört und auf Bilder dazu im Internet gefunden. Das schien teilweise echt katastrophal gewesen zu sein.
Bei DW kann ich das keineswegs bestätigen! Die Miniaturen sind top! Es gibt meist noch nicht einmal mehr Gussgrate. Ich muss sagen, dass die Quali bei den Modellen von DW imo sogar weitaus höher ist, als bei führenden Herstellern (*hust* GW *hust).

Was das Regelbuch betrifft.... gut, es sich wirklich viele Fehler drin. Stören tuts mich aber nicht, solange die Regeln an für sich funktionieren. Was ich so bisher gehört hab aus dem Forum von Spartan, ist dies der Fall.

Soviel zu meiner Sicht bezüglich der Qualität.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.12.2010, 19:43 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2006, 12:33
Beiträge: 381
Wohnort: Hessen
ich stimme thorin zu, die minis sind super und die fehler im regelbuch fallen net so sehr auf wie bei fs armada oder so.

_________________
Mitglied der Ape Revolution Comitee!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.12.2010, 10:28 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2008, 14:40
Beiträge: 116
Wohnort: Lübeck
Also die Miniaturen sind wirklich sehr gut verarbeitet, ich mußte kaum nacharbeiten bei meiner Briten-Flotte :D

_________________
Suche Mitspieler in Lübeck für Kings of War,Dust Tactics und Dreadball


verkaufe Firestorm Armade und Dystopian Wars Sachen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.12.2010, 11:38 
Offline
Minenräumer

Registriert: 17.07.2009, 09:38
Beiträge: 392
Wohnort: Wiesbaden
Die sehen wirklich super aus!

_________________
Vollzeit-Miniaturen Bemalservice für alle Tabletop-Spiele, Second Hand Miniaturen, Ankauf und Online-Shop
Webseite: http://www.phantasos-spiele.de
Blog: http://phantasosspiele.wordpress.com
YouTube-Kanal: http://www.youtube.com/user/phantasosspiele


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.12.2010, 20:16 
Offline
Umbaufee
Umbaufee
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2006, 12:39
Beiträge: 2282
Wohnort: Bayern
Très chic, Thorin.

Ich habe mir letzte Woche das Regelbuch und die Starterbox Briten gekauft. Mein Eindruck...

REGELBUCH
Klasse Aufmachung, durchgehend vollfarbig, schöne Hintergrundstory. Gut gegliedert in einzelne Kapitel und mit Stichwortverzeichnis am Ende. Gut! Die Sektion zur Übersicht der einzelnen Modelle inkl. Spielwerten ist allerdings gruselig unübesichtlich. Da passen die Bilder nicht zu den vorgestellten Einheiten, es geht wild durcheinander zwischen Navy, Airforce und Army. Auch suboptimal: Die Weltkarte zur Übersicht über die einzelnen Staaten mit Einflussgebieten ist auf einer Doppelseite abgebildet. Europa mit seinen vielen Staaten liegt genau in der Mitte, also auf dem Bruch der Seite und man erkennt garnix.
Insgesamt: Note 3

MODELLE
Ich hatte noch eine alte Schachtel von Uncharted daheim, die ich zu Umbauten nutzen möchte. Die alten Uncharted Modelle sind um Klassen schlecher als die von DW (Dystopian Wars)! Die DW-Modelle sind hervorragend gearbeitet, sehr sauber und detailreich. Die besten Resin-Modelle, die mir bisher an meine Bastelzange geraten sind.
Insgesamt: Note 1

SPIELREGELN
Geklaut, geklaut, geklaut! Wer Axis & Allies: Task Force gespielt hat, erkennt das Kampfsystem sofort wieder: Treffer bei 4 und 5, Doppeltreffer bei 6, Damage - und Critical-Genzwerte. Alles ein alter Hut. Ich gestehe, ich kannte die Uncharted und Firestorm Regeln vorher nicht. Aber DW spielt sich ganz vernünftig. Man kann die etwas überladenen Regeln für Boarding Actions und Tiny Flyers ja nach Wunsch vereinfachen oder ganz weglassen.
Insgesamt: Note 2

SONSTIGES
Mir gefällt, dass DW für Navy, Airforce und Army-Gefechte ausgelegt ist. Man wird ermuntert, doch eine Streitmacht mit allen Truppenteilen aufzustellen oder wilde Kombis: Schlachtschiffe gegen Panzer auszutragen. Die Regeln geben das her! Man merkt auch, dass die Designer wohl gerne Command & Conquer spielen. Regeln für Befestigungen (Flugplätze, Forts und Geschütztürme) gibt es reichlich. Ich freue mich schon auf die nächsten Modelle und Erweiterungen für die noch fehlenden Truppenteile. Die Modelle in den Starterboxen lassen sich gleich mit verschiedenen Optionen (mehrere Geschütze oder doch lieber ein Schutzschirm oder vielleicht einen Pulsgenerator?) ausrüsten.

Unter'm Strich: Durchwegs ein GUTES Spielsystem mit erstklassigen Modellen. Schwachpunkt ist das Regelbuch mit einigen unnötigen Fehlern und einer verunglückten, total wirren Armee-Sektion.

_________________
And sky is the limit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.12.2010, 13:18 
Offline
Zwangseingezogener
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2007, 09:44
Beiträge: 66
Wohnort: Erbach im Odenwald
Uncharted Seas hat mich gereizt, da Manowar ja nicht mehr so richtig zu bekommen ist. Bei Firestorm Armada fand ich die Modelle recht hübsch. Beide System habe ich trotzdem nicht angefangen, da das Setting oder das Spielpsystem irgendwie schon mal da waren und die Figuren nicht so gelungen erschienen.

Dystopian Wars vereint für mich alles Vorteilhafte in sich und bietet ein Steampunk-Setting, dass noch unverbraucht ist. Gekauft habe ich die Briten und die Japaner. Die Modelle sind sehr gut gegossen und es gibt wirklich nur minimale Fehler. Das Regelbuch wirkt für ca. 20 € sehr wertig und die Regeln sind nach dem ersten Test noch recht spielbar erschienen. Etwaige Fehler in der Systemstruktur lassen sich dank gesundem Menschenverstand in gegenseitigem Einvernehmen lösen. Sehr gut kommen die beigelegten Marker und Schablonen an.

Bisher kann man an dem Gesamtpaket im Vergleich zu anderen Systemen aus meiner Sicht keinesfalls herummäkeln.Wer Steampunk, große Modelle, den Maßstab, Epic, Gothic, Manowar, flotte Regelsysteme, dicke Schlachtschiffe, dicke Panzer und Landschiffe mag, kommt meiner Meinung nach um das System eigentlich nicht herum...

Volldampf voraus!

:D

_________________
"Mit 2W6 in die Schlacht!"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.12.2010, 19:00 
Offline
Umbaufee
Umbaufee
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2006, 12:39
Beiträge: 2282
Wohnort: Bayern
Previews!

Bild
Preussische Battlegroup

Bild
Britische Battlegroup

Reichlich Resin für die nächste Panzerschlacht, oder?

_________________
And sky is the limit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.12.2010, 16:13 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2006, 12:33
Beiträge: 381
Wohnort: Hessen
hier weiter previews
Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Mitglied der Ape Revolution Comitee!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.12.2010, 17:35 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
FSA gefällt mir gar nicht. Preussen und UK kann ich da deutlich mehr abgewinnen und ich denke bei den Preussen kann man mit einer anderen Farbe deutlich mehr herausholen.

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.12.2010, 07:37 
Offline
Bürger
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2007, 18:42
Beiträge: 33
Wohnort: Wöllstadt (Hessen)
Freut mich, dass euch meine Minis gefallen. Bin gerade an den Bombern dran.

Was die Landeinheiten betrifft, so tue ich mir auch schwer. Wirklich gefallen will mir da auch nix, außer die von den Briten und die ganzen Landschiffe. Aber es kommen ja auch noch 4 weitere Fraktionen + Alliierte. Da ist bestimmt noch was dabei.

Hier ist übrigens mal ein Größenvergleich zu anderen Minis (gefunden im SG-Forum):

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.12.2010, 09:18 
Offline
Umbaufee
Umbaufee
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2006, 12:39
Beiträge: 2282
Wohnort: Bayern
Mir gefallen die Panzer. Die Briten haben echte "Tanks", die Amerikaner lustige Strassenwalzen, die Japaner "Droidekas" und die Landships sehen allesamt großartig aus. Ich bin auf die Airforce der nationen gespannt. Bislang ist die Auswahl ja noch etwas dünn.

_________________
And sky is the limit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.12.2010, 14:24 
Offline
Stephan Reber
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2006, 02:15
Beiträge: 638
Wohnort: Wetzikon (CH), L'ART NOIR
Saga hat geschrieben:
Mir gefallen die Panzer. Die Briten haben echte "Tanks", die Amerikaner lustige Strassenwalzen, die Japaner "Droidekas" und die Landships sehen allesamt großartig aus. Ich bin auf die Airforce der nationen gespannt. Bislang ist die Auswahl ja noch etwas dünn.


meine Worte ;)

Wenn das so weitergeht werde ich mir zwei Fraktionen zulegen. Dann muss ich hier nur noch einen zwingen mit mir DW zu spielen. 8)

_________________
Bild
Spieltreffs & Partnerclubs in der Schweiz, Deutschland und Österreich


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.12.2010, 01:56 
Offline
Zwangseingezogener

Registriert: 24.10.2006, 18:29
Beiträge: 93
Hatte gestern mein erstes Spiel. Allerdings ohne Tiny Flier Token. Regeln find ich gut, manches könnte halt besser beschrieben sein, aber Potential ist da und das ordentlich!

Hab mir zwei Fleets geholt, Briten und Preußen, und einen bekannten Tapletoper angeschwärmt, bis er spielen wollte. Waren glücklicherweise auch andere Tübinger TT'ler da und es stieß auf allgemeines Interesse und durchwegs positve Resonanz, zumal es mal was anderes ist im Vergleich zu unserm hier dominierenden 40K.

Diese Andersartigkeit und der Preis der Modelle kam durchwegs gut an. Gekauft habe ich je eine Flotte und einen Carrier, die Regeln und die Karten.

Im Zweifelsfall kann ich zwei Starterflotten und das Regelwerk ohne Extras empfehlen. Es reicht zumindest für mich locker für ein paar Spiele, bis alle Regeln sitzen, Tiny Flier integriert sind und man die grundlegenden Taktiken der Flotten gelernt hat. Die Regeln sind an sich recht logisch und relativ einfach aber es gibt halt einige Ausnahmen und Sonderregeln, die wir ab und an übergangen und vergessen haben.

Das Kartendeck ist wirklich optional und der Bedarf nach Carriern kommt meiner Meinung nach eher erst später auf, da das Gewusel selbst bei kleinen Flotten schon recht konfus sein kann. Beim Preis von zwei Carriern und dem Kartendeck, bekommt man sogar NOCH eine Battlefleet und wenn vorsichtige Spieler überzeugt werden sollen, tut man das am besten mit Modellen zum ankrabbeln. ^^

Ach ja, Briten und Preußen sind meiner Meinung nach nicht unbedingt die beste Kombination. Die Preußen wollen schnell nah ran und die Briten sind im Mittelbereich zwar recht gut, verlieren im Rangeband 1 (Nahbereich) aber ihre Torpedos und damit einiges an Firepower. Da die Preußen jetzt im Nahbereich Monster sind und die Assault Teams eh in größter Anzahl vorhanden sind und die Briten weder wirklich gutes Ack Ack, noch viele Truppen haben, ist das Spiel quasi vorbei, wenn der Preußenspieler im Rangeband 1 ist. :smirk:

Nur so als Warnung. Demospiele sind selten wirklich gut, wenn die beiden gewählten Fraktionen ziemlich Stein und Schere sind und die potentiellen Kontereinheiten einen unbekannten Releasetermin haben...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.01.2011, 13:58 
Offline
Umbaufee
Umbaufee
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2006, 12:39
Beiträge: 2282
Wohnort: Bayern
Ich habe jetzt begonnen, meine Britische Flotte anzumalen und haben mit einigen Farbschemata experimentiert. Bei diesem Schema bin ich schließlich gelandet:

Bild

Bild

Ich wollte auf jeden Fall als Grundfarbe schweres, schwarzes Eisen und Kupferkessel. Als Nationalfarbe orientierte ich mich an ihren Uniform-Jacken und wählte für die Bug-Schilde Rot. Für die Decks gab's dann (angelehnt an die Uniform-Hosen), gekalkte Eiche in Weiß.

_________________
And sky is the limit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.01.2011, 15:38 
Offline
Zwangseingezogener

Registriert: 24.10.2006, 18:29
Beiträge: 93
Ui, die sind wirklich sehr schön geworden. :)

Wie hast Du das Metall gemacht? (Farben, Schichten...)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.01.2011, 18:04 
Offline
Umbaufee
Umbaufee
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2006, 12:39
Beiträge: 2282
Wohnort: Bayern
Ich liebe es, Metall zu malen, da es sehr einfach und schnell geht.

Eisen:
- Grundierung Schwarz
- Kräftig bürsten mit Chainmail
- Tuschen mit Badab Black

Damit ist "Altes Eisen" auch schon fertig. Wenn es etwas neuer aussehen soll, einfach noch einmal leicht mit Chainmail od. Mithril Silver bürsten.

Kupfer:
- Grundierung Schwarz
- Bemalen mit Tin Bitz
- Tuschen mit Badab Black

Eine sehr schöne alte, matte Patina bekommt Kupfer, wenn man es zum Schluss noch einmal mit "Dark Sea Ink" (2 Teile Wasser, 1 Teil Badab Black, 1 Teil Mitnight Blue) tuscht.

_________________
And sky is the limit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.01.2011, 23:44 
Offline
Zwangseingezogener

Registriert: 24.10.2006, 18:29
Beiträge: 93
Sweet!

Danke, wieder was gelernt. :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.01.2011, 11:58 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Video-Auspacken

http://www.2w6plus6.de/media.php?do=details&mid=157

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.01.2011, 16:05 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 17.01.2007, 17:59
Beiträge: 24
Wohnort: München
@Saga: Sehr nett deine Bilder, da werde ich doch mal zum Vergleich mal meine Preussen, Engländer, FSA und Japaner(diese sind noch nicht in den heimischen Gefilden)

Werde wahrscheinlich heute Abend meine Sky Fortress fertig haben der FSA Carrier ist schon fertig und ich bin schon sehr begeistert.

Für alle die in der nähe München ansässig sind stehe ich für Spiele jederzeit bereit.

_________________
Typisch Italiener, kommt mit einem Messer zu einer Schießerei!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.01.2011, 17:44 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Du kannst ja auch Ende Januar zur Operation Zirbelnuss kommen und deine Schiffe mitbringen... :armsreallyhappy:

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.01.2011, 08:44 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 17.01.2007, 17:59
Beiträge: 24
Wohnort: München
Wenn dann am Sonntag auch Leute zum spielen da wären spricht ja da nichts dagegen.

_________________
Typisch Italiener, kommt mit einem Messer zu einer Schießerei!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.01.2011, 10:38 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Ich kann nicht verprechen, dass Leute da sind, die eine eigene Flotte mitbringen, aber einen Tisch auf dem du es vorstellen kannst, kann ich dir reservieren, wenn du willst.

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.01.2011, 12:22 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 17.01.2007, 17:59
Beiträge: 24
Wohnort: München
Würde mich freuen ich denke du planst mal einen Tisch ein, dann sehe ich schon ob da sich potentielle Opfer finden.

_________________
Typisch Italiener, kommt mit einem Messer zu einer Schießerei!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.01.2011, 13:08 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Tisch ist reserviert. Brauchst du sonst noch Infos?

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.01.2011, 18:20 
Offline
Umbaufee
Umbaufee
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2006, 12:39
Beiträge: 2282
Wohnort: Bayern
@ McBride: Ja, zeig doch mal her, Deine Flotten. Ich bin schon ganz gespannt! Hast Du tatsächlich alle Nationen?

_________________
And sky is the limit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2011, 09:20 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 17.01.2007, 17:59
Beiträge: 24
Wohnort: München
Also auf die Blazing Sun warte ich noch ansonsten habe ich alle mit der ersten Erweiterung. Bilder folgen.

_________________
Typisch Italiener, kommt mit einem Messer zu einer Schießerei!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.01.2011, 10:22 
Offline
Umbaufee
Umbaufee
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2006, 12:39
Beiträge: 2282
Wohnort: Bayern
Aufrüstung! Meine Britische Flotte hat Verstärkung durch ein Ruler Class Battleship und ein Majesty Class Dreadnought erhalten. Das Dreadnought ist ein Umbau aus einem Shroud Mages Battleship von Uncharted Seas. Der spitze Bug passt hervorragend zur "Iron Ram" Regel der Majesty. So, McBride, kannst Du Dich dieser Flotte stellen?

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
And sky is the limit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.01.2011, 15:41 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 17.01.2007, 17:59
Beiträge: 24
Wohnort: München
Saga das ist ja mal Hammer ja da ziehe ich dann doch mal nach

_________________
Typisch Italiener, kommt mit einem Messer zu einer Schießerei!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.01.2011, 15:04 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 17.01.2007, 17:59
Beiträge: 24
Wohnort: München
Leider kann ich hier nichts mehr anhängen, aber ihr könnt hier mal schauen

http://www.figurenschieber.de/phpBB3/viewtopic.php?f=7&t=2728&sid=b804d04389b36085072aa21b5600c075

Ich bin dran und hoffe ich kann am Sonntag drei komplett bemalte Armeen Euch vorstellen

_________________
Typisch Italiener, kommt mit einem Messer zu einer Schießerei!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de