Zurück zur Startseite

Shadowlords Forum

Das Forum für Tabletop-, Brett- & Kartenspiele.
Aktuelle Zeit: 26.09.2017, 13:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: H/Babel gegen GenCon 3000 Punkte
BeitragVerfasst: 08.08.2008, 09:12 
Offline
Brüll-Seargent
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2007, 09:49
Beiträge: 600
Wohnort: Nähe Linz
Hallo zusammen.

Gestern habe ich wieder einmal die Sniper-Liste auseinander genommen.

Ich spielte:

H/Babel

Vorteil: Jeder Offizier zählt als Held.
Nachteil: Aktivierung einer Einheiten ohne Offizier oder Relais kostet 2 FP.

Kompanie 1
- 3 Assault Goliaths
- Poltergeist Golgoth
- Incubus Golgoth (Alpha)
- 3 Assault Goliaths
- 4 Assault Medusas (1 Nucleus Gun)
Kompanie 2
- 3 Assault Goliaths
- Incubus Golgoth (Alpha)
- Incubus Golgoth (Alpha)

Gegner:

GenCol

Vorteil: Helden dürfen in der Einheit mehrfach vorkommen.
Nachteil: Wenn eine Einheit ohne Offizier nicht mit FP-Punkten aktiviert wird, ist die Einheit automatisch zerstört.

Kompanie 1
- 9 Dragonov Kommandos (Sergeant, 3 Sniper Gun)
- 9 Dragonov Kommandos (Sergeant, 3 Sniper Gun)
- 8 Krasnye Soldaty (Sergeant, 1 Grenade Launcher)
- Urod (+ Colonels Odin & Manon)
- Urod (+ Colonels Odin & Manon)
Kompanie 2
- 9 Dragonov Kommandos (Sergeant, 3 Sniper Gun)
- Urod (+ Colonels Odin & Manon)
- 9 Dragonov Kommandos (Sergeant, 3 Sniper Gun)

Gelände:
Sehr viel Deckung (Krater, Mauern)
In der Mitte ein Kreis aus Containern, 2 Container hoch.
Hügel an den Ecken

Beschreibung der Schlacht:

Die Schlacht dauerte nur 3 Runden, dann gab der RB auf, weil auf der Red-Block-Seite keine Einheiten mehr am Spielfeld waren, die den Golgoths gefährlich werden konnten. Der RB würfelte ausgesprochen schlecht, hätte das unvermeidliche aber nur hinauszögern können (z.B. 2 Urods, die zusammen auf Distanz 0 keinen einzigen Treffer/Durchschlag gegen die Golgoths erzielen konnten...).

Taktik:
Alle Infanterieeinheiten hielten sich in Deckung auf, konnten von den Snipern also nicht beschossen werden...
Die Golgoths sind gegen Sniper immun (Durchschlag 8 gegen Panzerung 15).
Die Golgoths bewegten sich in einem Block und eliminierten jeweils 1 Urod pro Runde.
Die Sniperfähigkeit wurde gar nicht verwendet, alles mit MK 2.0 erledigt, außer ein Urod hatte bereits 3 Torsoschäden und keine Waffen-/Beinschäden.
Golgoths gingen soweit ran, bis sie automatisch trafen (Distanz 3), 4xDurchschlag (auf 4+/Nanokerne=Reroll).
Bei 3 Golgoths/6 Medium Nucleus Canon = 6x4x0.75=18 Schäden pro Runde ... Urod&Co. Kann max. 8 Reparieren,...
Und die RB Sniper sehen zu, weil sie kein Ziel haben...
Und wenn sie mal ein Ziel haben (z.B. 3 Assault Goliaths zeigen sich), dann schießen sie (aus Feuerbereitschaft), töten vielleicht 1-2 von ihnen. Dann kommt die 2. Assault Goliath Einheit und gibt dem Urod den Rest...usw.)

Wie gesagt, nach 3 Runden gingen bei RB die Lichter aus.

Aber, eines sei noch erwähnt:
Die Gasgranaten GenCols sind nicht zu unterschätzen!

Gedankenspiel:
Ein Transporter des RB fährt vor (in Deckung), die Krasnys oder so steigen aus, einige von ihnen gucken um die Ecke (z.B da steht ein Incubus in Feuerbereitschaft), der schießt, tötet 4, die Sanis erwecken 2 wieder zum Leben und dann:
Sagen wir 10 hätten überlebt, auf Distanz 1 treffen sie auf 4+. 5 Granaten treffen, Radius 5 auf Schablone. Durchschlagen auf 5+ (immer und alles und richten 2!Schadenspunkte an)
Dass sind so 3 bis 4 Schadenspunkte auf einem MGS (Panzerung egal)...

Da werde ich mir in Zukunft GUT ÜBERLEGEN, ob ich Infanterie zerstampfen gehe oder nicht...
_________________________________
SPY :ninja:


Zuletzt geändert von SPY am 08.08.2008, 22:51, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: H/Babel gegen GenCon 3000 Punkte
BeitragVerfasst: 08.08.2008, 15:17 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2008, 14:29
Beiträge: 335
Wohnort: Augsburg
Frage:
1. Wieso waren die Urods so empfindlich gegen die Golgoths? Liefen die einzeln rum oder wars einfach extremstes Würfelpech?
2. Wie könnte der RedBlok seine Taktik verbessern, damit er gegen eine solche Liste bestehen kann?
3. Wie holt man wieder mehr Nutzen aus den Dragonovs? Ev. eine Einheit mit AT-Gauss drunter mischen, damit die Therian-Läufer nicht so frei in der Gegend rumsausen können?

_________________
Hey, wer hat mir meine Signatur geklaut ?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: H/Babel gegen GenCon 3000 Punkte
BeitragVerfasst: 08.08.2008, 23:21 
Offline
Brüll-Seargent
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2007, 09:49
Beiträge: 600
Wohnort: Nähe Linz
Abaton23 hat geschrieben:
Frage:
1. Wieso waren die Urods so empfindlich gegen die Golgoths? Liefen die einzeln rum oder war’s einfach extremstes Würfelpech?

Sie sind so empfindlich, weil:
Die MK2.0 Nucleus Cannon schießt 4x, mit Reroll, Unter 40cm trifft sie automatisch.
Dann Durchschlägt sie bei 4+/Routine Hochaktive Nanokerne gibt hier einen Reroll.
Im Schnitt Durchschlagen 3 von 4 Schüsse. = 3 Schaden.
Wie bei der Sniper-Liste macht es die Masse der Sniper. Konzentriertes Feuer auf einen UROD=ein zerstörter Urod...
Das 2.Problem ist, dass alle Overseer Helden sind. Damit kriegen sie z.B. "Fire At Will" Reroll auf Trefferwürfe zusätzlich. Dass macht mit Hochaktiven Nannokernen aus der Nucleus Cannon eine 9 2/2 -- 15(+reroll)/1 Waffe. Ziemlich heftig.
Als Sniper: 9 1/1(Fire at will) Ziel ohne Deckung 15(+reroll)/1 Waffe. Auch heftig...
Der RB Spieler hat aber auch einige taktische Fehler gemacht.
1. Einer seiner 3 Urods war zu weit weg um zu reparieren...
2. Er hat die Urods am Anfang gespielt und etwas zu weit auseinandergezogen. Dadurch konnte ich in der 1. Rund einen der Urods bereits schwer beschädigen. In der 2. Rund reparierte er zwar noch 2 Schäden, aber die nächste Salve sas (4von4 möglichen Schäden).
Dadurch war der erste Urod ausgeschaltet und von da an kippte das Spiel...
3. 3 von 4 Sniper-Einheiten waren auf einer Seite konzentriert, und zwar auf der Seite, auf der das Gefecht NICHT stattfand. In der Mitte des Spielfeldes war diese durch einen Berg Container in 2 Hälften geteilt. Die 3 Sniper hielten zwar Medusa, 1 Einheit Assault Goliaths in Schach, aber mehr brachten sie nicht. In der 2. Runde wurde wieder ein Urod schwer beschädigt, dann "opferte" ich eine von 2 Assault Goliath Einheiten, da die Sniper aber nur auf Überwachung waren, konnte ich durch 2 Deckungswürfe (5+) alle Goliaths retten. Die 2 Assault Goliath Einheit konnte ungehindert das freie Gelände betreten. Die 6 Nucleus cannons der Goliaths gaben dem 2. Urod (Autotreffer auf 30cm) den Rest...
4. Der RB Spieler hatte auch Würfelpech. Z.B. Trifft mit der AT Kanone, muss 3+ zum Durchschlagen würfeln: 1+2 gewürfelt. Raketenwerfer auf Distanz 0, 3+ zum treffen: 1+2+1...
Was soll man da noch sagen...
Der 3. Urod war dann der Feuerübermacht in Runde 3 nicht mehr gewachsen. RB gab auf, weil die Infanterie nichts mehr gegen die Incubus Golgoths machen konnte.
Abaton23 hat geschrieben:
2. Wie könnte der RedBlok seine Taktik verbessern, damit er gegen eine solche Liste bestehen kann?

Keine Ahnung. Ich denke, dass die Antwort Gasgranaten+Einheiten in Transporter sind und der RB darf sich absolut keine taktischen Fehler erlauben...
Abaton23 hat geschrieben:
3. Wie holt man wieder mehr Nutzen aus den Dragonovs? Ev. eine Einheit mit AT-Gauss drunter mischen, damit die Therian-Läufer nicht so frei in der Gegend rumsausen können?

1. Gasgranaten kaufen und ran an den Feind! 5 Punkte pro Modell. Mit 5+ auf Durchschlag und 2! Schäden eine gelungene Ergänzung zu Snipern, Krasnys und Co.
2. Wenn der RB Spieler die Sniper und Urods nicht separat marschieren hätte lassen, wäre wahrscheinlich ein Kopf an Kopf Rennen entstanden (Rommel hätte sich im Grab umgedreht, wenn er das gesehen hätte. KLOTZEN, nicht klecksen!
3. Bessere Würfel kaufen! << Das meine ich ernst! Was RB gegen mich zusammenwürfelt gibt es eigentlich nicht mehr. Ich denke, es liegt wirklich an den Würfeln...

Was dieses Spiel überdeutlich gezeigt hat ist, dass die neuen Listen ziemlich heftig sind im Vergleich zu den Vorgängerlisten. Das Wettrüsten hat begonnen...
____________________________________
SPY :ninja:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: H/Babel gegen GenCon 3000 Punkte
BeitragVerfasst: 10.08.2008, 11:46 
Offline
Köp(f)ten
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2007, 19:39
Beiträge: 1703
SPY hat geschrieben:
Das 2.Problem ist, dass alle Overseer Helden sind. Damit kriegen sie z.B. "Fire At Will" Reroll auf Trefferwürfe zusätzlich. Dass macht mit Hochaktiven Nannokernen aus der Nucleus Cannon eine 9 2/2 -- 15(+reroll)/1 Waffe. Ziemlich heftig.
Als Sniper: 9 1/1(Fire at will) Ziel ohne Deckung 15(+reroll)/1 Waffe. Auch heftig...
____________________________________
SPY :ninja:


Hm, Deine Medusen und Goliath' haben ja keine Overseer gehabt, d.h. nur Deine Incubus' konnten den einsetzen, oder?
Habt ihr den Befehl richtig verwendet, d.h. nur unbewegte Einheiten? Wird der nicht auch erst am Ende der Aktivierung gegeben? Wie wirken sich Fire at Will + Feuerbereitschaft aus?

_________________
Ich glaube es hackt! Das ist doch kein Deutsch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: H/Babel gegen GenCon 3000 Punkte
BeitragVerfasst: 10.08.2008, 16:52 
Offline
Brüll-Seargent
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2007, 09:49
Beiträge: 600
Wohnort: Nähe Linz
*
scorpnoire hat geschrieben:
SPY hat geschrieben:
Das 2.Problem ist, dass alle Overseer Helden sind. Damit kriegen sie z.B. "Fire At Will" Reroll auf Trefferwürfe zusätzlich. Dass macht mit Hochaktiven Nannokernen aus der Nucleus Cannon eine 9 2/2 -- 15(+reroll)/1 Waffe. Ziemlich heftig.
Als Sniper: 9 1/1(Fire at will) Ziel ohne Deckung 15(+reroll)/1 Waffe. Auch heftig...
____________________________________
SPY :ninja:


Hm, Deine Medusen und Goliath' haben ja keine Overseer gehabt, d.h. nur Deine Incubus' konnten den einsetzen, oder?
Habt ihr den Befehl richtig verwendet, d.h. nur unbewegte Einheiten? Wird der nicht auch erst am Ende der Aktivierung gegeben? Wie wirken sich Fire at Will + Feuerbereitschaft aus?

Die Medusen und Goliath' hatten natürlich keinen Overseer sondern Relais.
Brauchten sie auch nicht, da sie dank der Sniper nur erschienen und wieder in Deckung abgetaucht sind. Sind das Spiel die ganze Zeit herumgekauert... :unibrow:
Die waren auch nur diesen Gründen dabei:
1. Ich spiele nur Armeen, die gegen alle Gegner eine Chance haben (All-Round-Armeen, Turnierarmeen)
2. Falls es Punkte für Missionsziele gibt
3. Opfer-("Feuer-heraus-lock'"-)Einheiten
4. Um dem Kompanieschema gerecht zu werden
5. Falls der Gegner keine Sniper-Armee ist
(Anmerkung: Nina Zero wird allerdings ein Overseer mit Banes!, die werden heftig... :? )
Incubus wurden richtig gespielt.
D.h. Jeder war ein Alpha Overseer.
Bewegung fand eigentlich nur einmal statt.
Dann haben sie auch kein Sniperfähigkeiten oder Fire at will verwendet.
Sie haben sowieso nur 2x gesnipert, einfach rann an den Feind (unter 40cm) -> Autotreffer, Hochaktive Nanokerne verwendet, im Schnitt 3x Durchschlagen...
Wie oben gesagt, Snipere ich nur, wenn mir dieser eine, veda*#+ Torsoschadenspunkt fehlt.
"Fire at will" braucht man auf so kurze Distanz d.h. bei automatischen Treffern nicht :D
Befehl erst am Ende der Aktivierung? Nein, vor dem Feuern.
Fire at will + Feuerbereitschaft: Noch nicht darüber nachgedacht, aber ich denke, dass es regeltechnisch auch hier hinhauen müsste solange sich die Einheit nicht bewegt hat...
___________________________________
SPY :ninja:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de