Zurück zur Startseite

Shadowlords Forum

Das Forum für Tabletop-, Brett- & Kartenspiele.
Aktuelle Zeit: 18.08.2018, 15:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.08.2009, 08:25 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 05.07.2009, 22:18
Beiträge: 129
Wohnort: Senden / Bayern
Scorp ich muss schon sagen dien Vorschlag hört sich noch am besten an!

Wenn das nur der Kommandant könnte würde es vollkommen reichen!
Somit wäre die Routine noch machbar - ansonsten kaum möglich...
Und hey jeder normale Spieler weis dass Schöpfung zwar mächtig ist aber auch nach hinten losgeht leicht und dem Gegner leichte Siegpunkte schenkt und auch für die PF-armen Therianer sowieso selten eingesetzt wird!

Und ich finde es sogar ausgeglichen diese 200 Punkte schöpfen zu können da ich es dauernd erlebe, dass alle anderen Armeen nun die Forscher der Frostbitekampanie mitnehmen. Das sind bei 3 Forschern je 50 Nachschubpunkte und der Gegner kann somit in 2 Runden schon locker ne fette Gruppe aus dem Hut zaubern und daweil sich noch einbunkert und nichtmal ein Nachschubziel jemals erreicht. Die Therianer haben hingegen stationäre Nanogeneratoren und müssen dort bleiben wenn sie Punkte haben wollen - haben aber eine Armee die in ihrer grundlegenden Spielweise eigentlich ihre Geschwindigkeit nutzen sollte um schnell das Feld zu überqueren um an Nachschubziele und den Gegner ranzukommen. (naja ist Ansichtssache aber ich denke die meisten Therianer werden das kennen)

Alles in allem würde ich es begrüßen dass nur Kommandanten Schöpfen könnten - das hätte wieder nen anreiz :armswink:

_________________
Der Wahnsinn tropft mir schon aus den Augen!!!!!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.08.2009, 04:30 
Offline
Zwangseingezogener
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2009, 22:01
Beiträge: 84
Man muss sich eben damit abfinden, dass bei den Therian nicht mehr geschöpft werden kann.
Es spielt ja nicht jeder Chypher oder setzt ein MGS als Kommandanten ein. Eigentlich könnte
man doch das Armeebuch zum Altpaier geben. Da stimmt ja eh nichts mehr.
Rackham sollte die Routinen und alle möglichen Fähigkeiten der Therian abschaffen. Dann könnte
man sich endlich unklompiziert dem Spielgeschehen widmen, ohne sich den Kopf über Routinen
und Fähigkeiten zu zerbrechen. Von denen eh kaum noch jemand weiß, wann, wo und wie man
sie eigentlich richtig einsetzt. Es interessiert mich sehr, wie sich die Therian ohne jegliche Fähigkeiten
spielen lassen. Einfach nur die Werte aus den Einheitenkarten übernehmen und fertig. Werde dies mal
bei Gelegenheit testen.
Bleibt nur zu hoffen, dass uns solch ein Ärger bei den Cogs erspart bleibt. Da sie zum Teil auch
ähnliche Fähigkeiten haben.

_________________
Bild

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren." (Eugen Berthold Friedrich Brecht)

Armeen: Therian, U.N.A., Red-Blok, Karman, Cog, Oni


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.08.2009, 11:09 
Offline
Provinzheld
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 18:34
Beiträge: 583
überteuert lassen sie sich spielen-du bezahlst mehr oder das gleiche für einheiten, die keine spezialisten haben :armsshocked:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.08.2009, 18:22 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
@Efendi

Jetzt mach mal halb lang. Es war genau eine Sache im Therian AB die verändert wurde und das war der die Schöpfungsroutine. Bei Tiamat war die korrekte Formulierung im Original schon drin, konnte aber wegen des Drucktermins leider nicht mehr korrigiert werden. Bei Urash schließt die Formulierungen die zweite Interpretationsmöglichkeit nicht ganz aus und deshalb wird da nochmal genauer nachgehakt. Somit haben wir genau zwei Sachen die zu beanstanden wären.

Und nebenbei, ich hab mit Tiamat auf dem Green Day gespielt und nicht sonderlich gemerkt das sie benachteiligt wäre. Und selbst wenn ich Schöpfung öfter hätte einsetzen können, hätte ich sie nicht so sonderlich oft eingesetzt. Wären diese Regelungen so wie es sich manche wünschen, dann hätten meine Gegner wohl zu Recht protestieren können. Und da sowohl Spieler als auch Gegner keine Probleme hatten, seh ich da kein Problem bei den Therian.

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.08.2009, 18:57 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 01.06.2009, 06:54
Beiträge: 338
Ich fühle mich zwischen der Einstellung von Duncan und Efendi hin und her gerissen. (wobei auch ich Efendis starken frust über das Therian AB nicht nachvollziehen kann)
IMO sind die besten Helden der Therianer:
Nina & Artis
Nur bedingt nützlich da er auch CC sein muss:
Urash
Eigentlich bei spielen mit SP für Kills nutzlos:
Tiamat (2SP für den kill von ihr und 2SP für die Einheit die sie auslöscht+Feuerkraft verlust)

@Duncan
wenn du Tiamat nicht noch bewegt hast hätte das ein Omega Inf Oversear bei Cypher auch tun können was sie bei dir getan hat, ich empfinde die Cyper variante dann auch als efektiver.

Tiamat ist ein klasse modell aber IMO in Zeiten von Urod, Cogs (MGS Schild) Helden, Anumans etc. eher etwas schwach auf der Brust imo, besser wäre fast schon Körperraub ganz zu streichen und ihr andern sonder Regeln zu geben.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.08.2009, 19:12 
Duncan_Idaho hat geschrieben:
Bei Tiamat war die korrekte Formulierung im Original schon drin, konnte aber wegen des Drucktermins leider nicht mehr korrigiert werden.
Diesen Ausdruck verstehe ich nicht...in welchem Original war die korrekte Formulierung schon drin? Im französischen?
Im deutschen kann's nicht gewesen sein, schließlich hast du mir lange nach Erscheinen noch versichert, dass für Tiamat tatsächlich nur der Overseer geht und alles andere amerikanischer Mist sei...

MfG, Poc


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 23.08.2009, 19:29 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Originaldokument der Franzosen in Paris.

@Tiamat
Da keiner sie angegriffen hat und sie praktisch von überall ihre Routinen einsetzen konnte, war es nicht groß notwendig sie aggressiv einzusetzen. Im Notfall hätte sie aber deutlich länger durchgehalten, selbst wenn Körperraub notwendig gewesen wäre. In der Regel kommt es immer drauf an, was ich aus ihr mache. Tiamat ist nicht unbedingt die Kampfmaschine, die sichan vorderster Front in die Schlacht stürzt. Babel und Co mögen bei aggressivem Vorgehen besser abschneiden, aber in den Händen von jemandem der sie nicht zu nutzen versteht sind sie schnell weg.

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2009, 00:57 
Offline
Zwangseingezogener
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2009, 22:01
Beiträge: 84
Duncan_Idaho hat geschrieben:
@Efendi

Jetzt mach mal halb lang. Es war genau eine Sache im Therian AB die verändert wurde und das war der die Schöpfungsroutine. Bei Tiamat war die korrekte Formulierung im Original schon drin, konnte aber wegen des Drucktermins leider nicht mehr korrigiert werden. Bei Urash schließt die Formulierungen die zweite Interpretationsmöglichkeit nicht ganz aus und deshalb wird da nochmal genauer nachgehakt. Somit haben wir genau zwei Sachen die zu beanstanden wären.

Und nebenbei, ich hab mit Tiamat auf dem Green Day gespielt und nicht sonderlich gemerkt das sie benachteiligt wäre. Und selbst wenn ich Schöpfung öfter hätte einsetzen können, hätte ich sie nicht so sonderlich oft eingesetzt. Wären diese Regelungen so wie es sich manche wünschen, dann hätten meine Gegner wohl zu Recht protestieren können. Und da sowohl Spieler als auch Gegner keine Probleme hatten, seh ich da kein Problem bei den Therian.


Es sind eben viel mehr Sachen als du nur angibst. Mir geht es zwar langsam auf die Nerven immer wieder das selbe zu schreiben, aber was solls:
1. Schöpfung: Die aktuelle Dieskussion --> wurde offiziell geändert, s. diesen Thread

2. Fusion: http://www.at43-forum.de/viewtopic.php?f=17&t=1555&hilit=fusion
puk hat geschrieben:
Dazu gibt es das erste englische Errata: http://www.at-43.com/pdf_EN/AT43/AT-43_FAQ.pdf: "How does the “Fusion” routine for armored fighting vehicles work, notably when one of the armored fighting vehicles is piloted by an overseer?
Both armored fighting vehicles are destroyed, exactly as if they had lost all their structure points. Any overseer piloting them is then lost, or if the pilot is a hero, he is replaced by his miniature on foot version. A standard armored fighting vehicle, with no overseer, of the next highest type is then placed on the battlefield."
Jeder MGS-Overseer "geht" bei Fusion "verloren" (verdünnisiert sich wahrscheinlich durchs EMI-Grid oder so :ninja: ), ausser es handelt sich dabei um einen Helden, dann wird er oder sie als Infanterie-Modell platziert. Ein Standard-MGS des nächsthöheren Typs ohne Overseer wird aufgestellt.

Engl. Errata vorhanden, die Formulierung im deutschen AB ist also nicht mehr gültig.

3. Cypher Vorteil: Bis vor kurzem war es überhaupt nicht möglich zu sagen, was überhaupt der Voteil sein soll. Da man es nicht so einsetzen durfte, wie es im deutschen AB steht. Jetzt aber ist es klar. --> aktuelle Diskussion --> Schöpfung bei Chypher

4. Fähigkeiten von Sigma Urash: Du sagst es ja selber:-->
Duncan_Idaho hat geschrieben:
Bei Urash schließt die Formulierungen die zweite Interpretationsmöglichkeit nicht ganz aus und deshalb wird da nochmal genauer nachgehakt.
Hier ist überhaupt kein Vorteil/Nutzen in seiner Fähigkeit zu erkennen. Da man es auch nicht so nutzen darf, wie es dort steht.

5. Tiamants Körperraub:
Duncan_Idaho hat geschrieben:
Bei Tiamat war die korrekte Formulierung im Original schon drin, konnte aber wegen des Drucktermins leider nicht mehr korrigiert werden.

Im deutschen und französischen AB ist die Fähigkeit identisch erläutert. Seltsamerweise sind hier beide Aussagen falsch. Weil angeblich ein französisches Orginaldokument existieren soll, wo es drin steht. Ein Dokument, von dessen tatsächlicher Existenz sich ein normal Sterblicher nicht vergwissern kann. Ich glaube das nicht. Weshalb gibt Rackham nicht einfach zu, dass diese Fähigkeit nachträglich geändert wurde, weil es zu viele Heulthreads gab. Genauso, wie es bei Schöpfung geschehen ist.

Seltsam ist auch, weshalb du Leuten hier längere Zeit etwas anderes erzählt hast. Da stimmt doch irgend etwas nicht.
RellikPoc hat geschrieben:
Duncan_Idaho hat geschrieben:
Bei Tiamat war die korrekte Formulierung im Original schon drin, konnte aber wegen des Drucktermins leider nicht mehr korrigiert werden.
Diesen Ausdruck verstehe ich nicht...in welchem Original war die korrekte Formulierung schon drin? Im französischen?
Im deutschen kann's nicht gewesen sein, schließlich hast du mir lange nach Erscheinen noch versichert, dass für Tiamat tatsächlich nur der Overseer geht und alles andere amerikanischer Mist sei...

MfG, Poc


6. optisches Störmodul der Grim Golems: der 19. Punkt bei der deutschen FAQ + Errata http://www.at43-forum.de/viewtopic.php?f=4&t=146&p=12678&hilit=grim+golems+treffen#p12678
Zitat:
Wie funktioniert das mit Nahkampf und getarnten Einheiten?

Folgende Situation:
Einheit A: Therian Grim Golems mit Tarnung.
Einheit B: UNA Wing Troopers

Einheit A bewegt sich in den Nahkampf mit Einheit B.
Danach aktiviert Einheit C (TacArms) und will in den Nahkampf schießen.

Frage: Ist es möglich in den Nahkampf zu schießen und die Therian trotz Tarnung zu treffen?
Antwort:Die TacArms können die Grim Golems erwischen, wenn sie auf die Wing Trooper schießen und die Golems sich im Feuerkorridor befinden.

Das ist schlichtweg Falsch. Man kann die Grim Golems auch so nicht treffen. In diesem Thread hatte ich es schon vorher erklärt gehabt. Also noch einmal:
- Die Fähigkeit "Optisches Störmodul" wird nicht durch Treffer in der Schusszone aufgehoben
- Die Fähigkeit "Optisches Störmodul" wird auch nicht aufgehoben, wenn die betreffende Einheit sich im Nahkampf befindet
- Einheit C könnte auf Einheit B oder auf Einheit A schießen
- Hier in dem Beispiel schießt Einheit C auf Einheit B um Einheit A in der Schußzone zu treffen
- Es dürfen aber keine Treffer auf Einheit A verteilt werden, da Einheit C keine OUS besitzt und eine Schussprobe ablegen muss (also keine Flamer), dies gilt auch für Treffer auf Einheiten die sich im Schusswinkel befinden; es sei denn, sie würden sich näher befinden als Reichweite 2
Da würde es aber keinen Sinn mehr machen, auf die eigene Einheit B zu schießen. Weil man auch direkt auf Einheit A schießen kann. Also widerspricht diese offizielle Aussage den Regeln. Entweder wurden die Regeln für "Optisches Störmodul" jetzt komplett geändert, oder diese offizielle Person hat dir einen Bären aufgebunden.

7. Die Anzahl einer Routine, die ein Overseer verwenden kann:
Laut vielen Aussagen hier und im engl. Forum darf man eine Routine pro Overseer nur ein einziges mal anwenden. Bei einigen Routinen macht eine doppelte Anwendung zwar keinen Sinn, aber bei manchen schon, z.B. Reparatur. Wieso darf ein Overseer nicht mehrmals diese Routine einsetzen, um mehrere Strukturpunkte bei einem MGS zu reparieren. Beispiel: 3 Strukturpunkte für 3FP reparieren. Im deutschen AB gibt es keine Begrenzung, wie oft eine Routine nun verwendet werden kann. Also müsste diesbezüglich eine offizielle FAQ/Errata existieren. Wenn es der Fall ist, wäre das nun der 7. Punkt im deutschen AB der nicht stimmt. Das sind auch nicht mal so eben Lapalien worüber ich rede. Es sind gravierende Einschnitte in die Fähigkeiten der Therianer, die das Spielgeschehen erheblich beeinschränken.


FAZIT: deutsches AB --> zum Altpapier / neue deutsche Auflage ---> in die Läden ---> und zu uns Spielern

_________________
Bild

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren." (Eugen Berthold Friedrich Brecht)

Armeen: Therian, U.N.A., Red-Blok, Karman, Cog, Oni


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2009, 08:08 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 01.06.2009, 06:54
Beiträge: 338
Duncan_Idaho hat geschrieben:
@Tiamat
Da keiner sie angegriffen hat und sie praktisch von überall ihre Routinen einsetzen konnte, war es nicht groß notwendig sie aggressiv einzusetzen. Im Notfall hätte sie aber deutlich länger durchgehalten, selbst wenn Körperraub notwendig gewesen wäre. In der Regel kommt es immer drauf an, was ich aus ihr mache. Tiamat ist nicht unbedingt die Kampfmaschine, die sichan vorderster Front in die Schlacht stürzt. Babel und Co mögen bei aggressivem Vorgehen besser abschneiden, aber in den Händen von jemandem der sie nicht zu nutzen versteht sind sie schnell weg.


Ich denke Tiamat lohnt nur bei 2-3 MGS+sie bei 0-1 ist es einfach zu wenig was sie in einer nicht Cypher Armee tun kann.
Wenn man Cypher sielt ist es auch egal ob man nen Omega spielt oder sie. das ist -1FP dafür ~+130Pkt.
Die StP von Tiamat helfen ihr auch nicht mehr als die Storms beim Omega (Racks, Missiles Typ 3MGS, kein Deckungsbefehl, nach einem Waffentreffer geht der Rest in den Torso etc.)

@ Efendi

du listest 7 Fehler davon ist ein Fehler gar keiner IMO.
Und zwar Nr. 6
Aus Einheit A und Einheit B wird Einheit AB wenn sie im NK sind und man auf sie feuern will.
Frage ist gibt Einheit A im NK Tarnung an Einheit B? Letzter Info stand nein. Daher wird Einheit AB ohne Tarnung beschossen und die forderten Modelle zu schießender Einheit gehen ex.

Problem ist das Thema Fehler im AB. IMO sind nur Dinge mit ERRATA also sachen wo der Text verändert wird (z.B. auch Körperraub) ein "Fehler".
Alles andere sind FAQs und erläutern Spielern nur was sie falsch oder anders verstehen als der Entwickler das wollte, das gibt es bei 100% aller Spiele, da genügend Spieler immer versuchen das beste für sie raus zu holen.
Ich versuche mir daher erst mal anzugewöhnen immer das für mich schlechteste zu verstehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2009, 10:06 
Offline
Brüll-Seargent
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2008, 08:00
Beiträge: 656
Wohnort: Giengen an der Brenz
Ich möchte zwar hier nichts zur Diskussion beitrag aber doch zum Tonfall.

Im allgemeinen war es bisher in diesem Forum normal sich freundschaftlich auszutauschen und zu diskutieren. Der Tonfall der hier gerade angeschlagen wird gefällt mir überhaupt nicht und deswegen bitte ich euch diesen zu mäßigen.

@ Efendi - wenn du es leid bist immer wieder die gleichen Fragen zu stellen oder das gleiche zu schreiben - lass es einfach, es zwingt dich niemand dazu.

Also vielen Dank für einen bessern Ton in Zukunft.

Viele Grüße

Jefe 2.0

_________________
Wer irgendwelche Schreibfehler findet darf Sie gerne behalten.

Schiesse auf nichts was einfach zu treffen ist - du wirst es verfehlen!
(Alte Red Blok-Weisheit)

Shadowlords Ulm
Rackham Sentinel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2009, 10:08 
Offline
Provinzheld
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 18:34
Beiträge: 583
Seh ich auch so-bisschen aufgeregt alles, dabei helfen sachlichen Diskussionen am meisten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2009, 10:09 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 05.07.2009, 22:18
Beiträge: 129
Wohnort: Senden / Bayern
dazu hätte ich jetzt aber ne Frage^^

also es ist total klar dass 2 Gruppen im Nahkampf sich nciht gegenseitig Deckung geben können! Das war mir schon lange klar aber wenn jetzt Einheit C in diesen Nahkampf sieht mit sagen wir 8 Schuß und es würden 4 Grim Golems und dahinter 4 StarTrooper stehen...
Der Beschuß wird erst auf die 4 Grims Grimms gemacht und die restlichen 4 Schuß gehen durch zu den Star...

Aber! wenn jetzt Einheit C auf Abstand 3 steht zum schießen müssten doch die 4Schuß der Grims automatische Mißerfolge werden?!?!??!
Denn die Tarnung der Grims sagt aus dass jeder Trefferwurf größer Abstand 2 ein automatischer Mißerfolg wird

Sehe ich dies jetzt richtig oder hab ich was vergessen?

_________________
Der Wahnsinn tropft mir schon aus den Augen!!!!!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2009, 10:25 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
@Effendi

Zum einen solltest du dir als erstes angewöhnen nicht deutsche und englische Errata durcheinanderzuschmeißen. Das hat schon mal jemand versucht und damit eine Bauchlandung erlitten. Auf dem deutschen Markt gelten deutsche Regeln und Errata. Was im englischen steht ist nur soweit interessant sobald es durch eine deutsche Errata bestätigt wird.

> Bei der Schöpfung sind wir uns ja einige das es geändert wurde.

> Fusion hat zwar eine englische Errata, aber wie schon geschrieben hat sie uns nicht zu interessieren. Und da es zwei verschiedene Antworten auf diese Frage von verschiedenen Seiten gab ist erst mal eine Anfrage nach Frankreich geschickt worden, was denn nun gültig ist. Leider hat einer der Forumsverantwortlichen im engl. gerne schnelle Antworten gegeben, die aber immer wieder recht falsch waren. Das PDF wurde nämlich nur von einem Spieler zusammengestellt und im Gegensatz zu unserem FAQ hier wurde dort nicht jede einzelne Frage direkt abgeklärt sondern einfach die Antworten aus dem engl. Forum zusammengebastelt, d.h. es ist nicht sicher, ob da nicht auch falsche Antworten drunter sind.

> Cypher Vorteil, ist immer noch so gültig wie es drin steht, nur Schöpfung wurde geändert, das betrifft also Cyphervorteil eher indirekt. Du zählst hier einen Fahler als zwei.

> Urash ist eigentlich ziemlich sicher, da bei beiden Regiment steht, und Routinen auf Regimentsebene nur von Kommandanten gewirkt werden können. Da ich aber 100% Sicherheit haben will, hake ich da nochmal nach. Die Wahrscheinlichkeit, dass es so stimmt, wie es dasteht ist sehr hoch. Urash Vorteil liegt übrigens darin, dass er eingeschränkt wie ein Cypher handeln kann, ohne dass man eine Cypherliste spielen muß.

> Tiamat gab es das französische Originaldokument dass eigentlich an Drucker und Übersetzer gehen sollte, nur leider wurde die vorherige Fassung mit der Endfassung vertauscht (Soll ja immer wieder mal passieren bei Menschen), leider wurde dies erst sehr spät bemerkt. Unglückliche Abfolge von Mißverständnissen, aber sowas passiert nun mal.

> Schön, dass du es besser zu wissen scheinst als die Spieleentwickler, denn Punkt 19 stammt wortwörtlich von ihnen.

Nochmal: Es steht im AB, dass dies gilt, wenn es die auf sie angegebenen Schüsse betrifft. Nur wurden hier auf sie keine Schüsse abgegeben, sondern auf die UNA-Einheit. Auf eigene Einheiten kann man aber schießen, denn dazu gibt es keine Einschränkung in den Regeln und dies wurde auch so nochmal bestätigt siehe Punkt 26 der FAQ


> Routinen kann jeder Overseer immer noch nur jede Routine 1x verwenden pro Runde. Das steht auch so auf Seite 61 im AB in der linken Spalte ganz unten. "Ein Overseer kann jede Routine nur einmal pro Aktivierung nutzen" (Und jeder Overseer kann bisher nur einmal pro Runde altiviert werden).

@shadowwalker
Sie lohnt sich wirklich nur bei großen Listen. Ideal ist, wenn Atis und Tiamat in eine Liste sind, dann können sie recht bösartig gegen Infanterie vorgehen, da sie verdammt schnell gegen diese vorrücken können, vor allem bei einer Doppleaktivierung kann man mit beiden recht sicher eine Infanterieeinheit ausschalten. Mann muß aber verhindern, dass der Gegner seine Infanterie nicht an einer Stelle auf einem Haufen läßt. Wenn man aber gut spielt, sollte das nicht unbedingt das Problem sein.

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2009, 10:51 
Offline
Köp(f)ten
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2007, 19:39
Beiträge: 1703
@ Taros Frage:

Wichtig ist, daß Grim Golems in der Feuerzone ebenfalls Treffer kassieren, obwohl direkt auf sie abgefeuerte Schüsse entsprechend bei RW > 1 daneben gehen. Das liegt daran, daß für die Einheiten in der Feuerzone keine Trefferwürfe gemacht werden und somit keine Mißerfolge entstehen. Man würfelt für das Ziel, was meistens auch weiter weg steht als die Einheit in der Feuerzone, und Treffer auf dieses Ziel werden dann nur anders verteilt (nämlich erst auf die Einheit in der Feuerzone, dann aufs Ziel).
Einheiten in der Feuerzone bekommen ggf. auch Deckung, wenn sie Treffer kassierten.

Ebenso sind Einheiten in der Feuerzone relativ sicher, wenn ich ein getarntes Ziel auf RW > 1 beschieße, da dort alle Schußproben Mißerfolge sind, somit auch keine Treffer zusammenkommen und die Einheit in der Feuerzone auch keine Treffer bekommen kann (gab ja keine und ja, das klingt ziemlich abstrus).

Im Nahkampf haben wir, wie gesagt, aus zwei jetzt 'der Einfachheit halber' eine Einheit gemacht.
Und da man auch seine eigenen Einheiten beschießen darf, darf ich quasi im Nahkampf auch meine mit den Grim Golems in Kontakt befindlichen Jungs anvisieren und legitim beschießen. Die Treffer gehen dann auf den ganzen Nahkampf, der nicht komplett getarnt ist.
Notfalls, wenn die Grim-Seite des Nahkampfes dem Schützen zugeordnet ist, könnte man sich das wieder wie Einheiten in der Feuerzone vorstellen.

Sehr interessant würde es bei einem Nahkampf zw. Grim Golems und Stalkern, die beide Tarnung haben. Hier wäre der ganze Nahkampf 'getarnt' und da gingen auch alle Schüsse (RW > 1) daneben.

Die ganze Regelung klingt für die o.g. Spezialfälle ziemlich blöd und ist auch nicht die sauberste Lösung, aber, lt. Formulierung im Regelbuch, eben "der Einfachheit halber" nicht weiter ausklamüsert. Für das Regelbuch kann allerdings nur Rackham was.


@ Efendi:
Zitat:
7. Die Anzahl einer Routine, die ein Overseer verwenden kann:
Laut vielen Aussagen hier und im engl. Forum darf man eine Routine pro Overseer nur ein einziges mal anwenden. Bei einigen Routinen macht eine doppelte Anwendung zwar keinen Sinn, aber bei manchen schon, z.B. Reparatur. Wieso darf ein Overseer nicht mehrmals diese Routine einsetzen, um mehrere Strukturpunkte bei einem MGS zu reparieren. Beispiel: 3 Strukturpunkte für 3FP reparieren. Im deutschen AB gibt es keine Begrenzung, wie oft eine Routine nun verwendet werden kann.

Ich gebe Dir Recht, daß im Armeebuch auf Seite 45 im grauen Kasten ein wichtiger Satz fehlt (Errata ist hier nötig.)
Aber: im Armeebuch Therians auf Seite 31 im grauen Kasten sowie auf Seite 61 (wo alle Routinen im Kapitel Arsenal nochmal aufgelistet sind) steht:
"Ein Overseer kann jede Routine einmal pro Aktivierung nutzen."
Da auf Seite 61 noch einmal die Erklärung für alle Routinen geschrieben steht und der benötigte Satz bei den Infanterieroutinen auf Seite 31 dabei steht, darf man getrost von einem Fehler auf Seite 45 ausgehen.

Zitat:
- Die Fähigkeit "Optisches Störmodul" wird nicht durch Treffer in der Schusszone aufgehoben


Doch.

Zitat aus der Fähigkeit "Tarnung" bzw. der Ausrüstung optisches Störmodul, Armeebuch Therian, Seite 35:
"...dann sind alle Schussproben automatische Mißerfolge."
Schußproben werden immer für die anvisierte Zieleinheit gewürfelt. Hat diese keine Tarnung, kann man Erfolge würfeln. Das sind dann die Treffer.

Zitat aus dem Regelbuch, Seite 64, Einheiten in der Feuerzone:
"Verursacht eine Einheit durch direkten Beschuß Treffer, so haben diese eine sofortige Wirkung. Die Treffer werden auf Kämpfer innerhalb der Feuerzone verteilt..."
Wichtig ist hier, daß man keine Schußproben gegen die Kämpfer in der Feuerzone würfelt, sondern ihnen Treffer nach einer bereits erfolgreicher Schußprobe zuteilt.

Und ja, das ist ein Unterschied


Hoffe geholfen zu haben.
Gruß.

_________________
Ich glaube es hackt! Das ist doch kein Deutsch!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2009, 10:58 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
@Fehlender Satz bei den MGS.

Entscheidend ist hier die Zusammenfassung am Ende des Buches, wie schon gesagt. Bei der nächsten Drucklegung wird das auch bei den MGS stehen, aber da die Zusammenfassung eh vorrang vor den Anmerkungen bei MGS und Infanterie haben nicht besonders tragisch.

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2009, 10:59 
Offline
Provinzheld
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 18:34
Beiträge: 583
Finde ich ja rein logisch alles etwas abstrus...Golems können also zufällig getroffen werden, weil sie irgendwo unsichtbar rumstehen/kämpfen und werden dann sogar ohne schussprobe weggeputzt?
Dann würde ich auch gerne alle meine Trupps einfach wil rumballern lassen können, wenn die Chance besteht, dass sich getarnte Golems in der Nähe befinden...

Die ganze Regel finde ich nicht zufriedenstellend-oder ich bin einfach nicht schlau genug, das groß Ganze dahinter zu verstehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2009, 11:10 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 01.06.2009, 06:54
Beiträge: 338
@MS Gentur,

ganz ohne Schussprobe ja nicht, die wird ja auf die anvisierte Einheit gemacht. Die treffer nach der Probe gehen dann ggf. auf die Grims.

@duncan
Wenn der Gegner nicht dicht bei einander steht, ansonsten ist Tiamat und Atis hin.
In größeren spielen mit genug MGS oder in einer Cypher Liste ist Tiamat schön OK, aber IMO nicht Gut.
Aber verlassen wir das Tiamat Thema und freuen uns auf den nächsten GreenDay :p
(PS: ein w)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2009, 11:21 
Offline
Provinzheld
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 18:34
Beiträge: 583
@ shadow

genau das stört mich ja (von flufftechnischerseite), ich ziele auf den Kopf meines Kumpels, um irgendein unsichtbares Vieh zu treffen, dass gerade vor ihm stehen könnte...Nicht gelungen finde ich. Besser wäre es, zu sagen, die Störmodule gehen im Nahkampf aus oder sonstwas... :tear:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2009, 11:31 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Naja, du schießt zwar auf den Kopf deines Freundes, aber der wird gerade von einem Facehugger verspeist und lebt eh nicht mehr lange.

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2009, 11:38 
Offline
Provinzheld
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 18:34
Beiträge: 583
Du kennst meine Freunde von der UNA nicht :armslaughter:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2009, 17:34 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2009, 12:21
Beiträge: 267
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
"Ein Overseer kann jede Routine einmal pro Aktivierung nutzen."

Damit hat Efendi zwar in einem Punkt unrecht: Ich kann nicht mehrere Strukturpunkte auf einmal mit dem selben Overseer reparieren,
ABER
ich dürfte laut diesem Satz mit meinem Oberkommandant z.B. in mehreren verschiedenen Einheiten Routinen wie "Beschleunigung", oder Wiederherstellung wirken, oder bei Cypher verschiedene MGS je um einen Punkt reparieren, da er dabei ja nicht aktiviert wird. :armsdizzy:

Somit wäre dieser Satz ja nicht ganz korrekt, und sollte eher heißen:
"Ein Overseer kann jede Routine einmal pro Spielrunde nutzen."

Bitte um Aufklärung.



Desweiteren möchte ich noch sagen, dass es sehr gut ist, dass man hier Unklarheiten in den Regeln nochmal nachhaken kann, um sich sicher zu sein, und ein faires Spiel zu gewährleisten.
Nicht toll finde ich allerdings, wenn man dabei den falschen Ton wählt, und bloß versucht alles niederzumachen. Das ist nicht Sinn und Zweck dieses Forums, und wird denen, die sich hier die Mühe machen unsere Fragen zu beantworten nicht gerecht.

Es geht uns doch allen um ein gutes Spiel! :smirk: :up:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2009, 17:53 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Auch eine Oberkommandierender kann nur einmal aktiviert werden, allerdings kann er seine Routinen während der Aktivierung seiner Untergebenen ausführen. Hier handelt es sich ähnlich wie bei Feuerbereitschaft um eine verschobene Handlung, nicht aber um eine erneute Aktivierung.

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2009, 20:21 
Offline
Provinzheld
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2007, 20:04
Beiträge: 584
Wohnort: Berlin
Finde es auch unlogisch, dass Grims (und andere Stömodulbenutzer) nicht direkt, aber dafür indirekt getroffen werden können, macht keinen Sinn, muß MS Gentur da unterstützen. Vllt wollte man das Störmodul dadurch etwas abmildern, aber ich finde diese Regelung nicht gelungen. Insbesondere nicht vor dem Hintergrund, dass 3 von 5 bisher erschienenen Fraktionen über OUS verfügen (die ich im Übrigen zu hart finde, sie sollten mMn das Störmodul nicht völlig negieren, sondern man sollte würfeln, ob oder wie weit eine Einheit mit OUS eine getarnte Feindeinheit erkennt. Aber das führt jetzt zu weit).

_________________
MITSPIELER/INNEN für AT43 in BERLIN gesucht.

Armeen: Therian / UNA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2009, 20:23 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Auch ein Predator kann von einer Kugel getroffen werden, wenn er den gleichen Raum wie sie einnimmt. :ninja:

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2009, 20:35 
Offline
Provinzheld
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2007, 20:04
Beiträge: 584
Wohnort: Berlin
Duncan, du oller Spammer :armswink: Ich denke, es ist klar, was MS Gentur und ich meinen.

_________________
MITSPIELER/INNEN für AT43 in BERLIN gesucht.

Armeen: Therian / UNA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.08.2009, 00:37 
Offline
Zwangseingezogener
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2009, 22:01
Beiträge: 84
Duncan_Idaho hat geschrieben:
Zum einen solltest du dir als erstes angewöhnen nicht deutsche und englische Errata durcheinanderzuschmeißen. Das hat schon mal jemand versucht und damit eine Bauchlandung erlitten. Auf dem deutschen Markt gelten deutsche Regeln und Errata. Was im englischen steht ist nur soweit interessant sobald es durch eine deutsche Errata bestätigt wird.
Werde ich machen CHEF! Muss man ja erst mal wissen, dass die engl. Errata hier im deutschen Raum nicht unbedingt rechtskräftig sind.
Ich muss dich diesmal sehr loben. Du hast dir sehr viel Mühe mit der Beantwortung meiner Kritiken/Fragen gegeben, thx :up: .

Efendi hat geschrieben:
du listest 7 Fehler davon ist ein Fehler gar keiner IMO.
Und zwar Nr. 6
Danke für die Aufklärung :up:

scorpnoire hat geschrieben:
Ich gebe Dir Recht, daß im Armeebuch auf Seite 45 im grauen Kasten ein wichtiger Satz fehlt (Errata ist hier nötig.)
Aber: im Armeebuch Therians auf Seite 31 im grauen Kasten sowie auf Seite 61 (wo alle Routinen im Kapitel Arsenal nochmal aufgelistet sind) steht:
"Ein Overseer kann jede Routine einmal pro Aktivierung nutzen."
Da auf Seite 61 noch einmal die Erklärung für alle Routinen geschrieben steht und der benötigte Satz bei den Infanterieroutinen auf Seite 31 dabei steht, darf man getrost von einem Fehler auf Seite 45 ausgehen.
Zitat:
- Die Fähigkeit "Optisches Störmodul" wird nicht durch Treffer in der Schusszone aufgehoben

Doch.
Auch dir gebührt mein Dank Scorp :up:, da du mich erneut eines besseren belehrt hast.

Jefe2.0 hat geschrieben:
Im allgemeinen war es bisher in diesem Forum normal sich freundschaftlich auszutauschen und zu diskutieren. Der Tonfall der hier gerade angeschlagen wird gefällt mir überhaupt nicht und deswegen bitte ich euch diesen zu mäßigen.

@ Efendi - wenn du es leid bist immer wieder die gleichen Fragen zu stellen oder das gleiche zu schreiben - lass es einfach, es zwingt dich niemand dazu.

Also vielen Dank für einen bessern Ton in Zukunft.
Worüber ich mich Aufrege und was ich zu tun habe, das kannst du ruhig mir überlassen. Zerbrich du dir mal nicht meinen Kopf.
Zu meinem Tonfall: Ja, er ist noch verbesserungwürdig. Da gebe ich dir Recht. Aber er ist bei weitem nicht so schlimm, dass du mich derart anprangern muss. Ich werde daran arbeiten.

FrozenFlesh hat geschrieben:
Desweiteren möchte ich noch sagen, dass es sehr gut ist, dass man hier Unklarheiten in den Regeln nochmal nachhaken kann, um sich sicher zu sein, und ein faires Spiel zu gewährleisten.
Nicht toll finde ich allerdings, wenn man dabei den falschen Ton wählt, und bloß versucht alles niederzumachen. Das ist nicht Sinn und Zweck dieses Forums, und wird denen, die sich hier die Mühe machen unsere Fragen zu beantworten nicht gerecht.

Es geht uns doch allen um ein gutes Spiel! :smirk: :up:

Zum Tonfall habe ich ja eben Stellung genommen.
Du Versuchst mich gerade in eine Nische zu rücken, in der ich mich garnicht wohl fühle. Wie kommst du darauf, dass ich diese System schlecht reden möchte? Dies ist in keinster Weise meine Absicht. Ich zähle nur Sachen auf, die mir als relativer Neuling auffallen. Ob diese jetzt schlecht oder gut sind, sei mal dahin gestellt. Was für einen Sinn würde es machen, finanziell so viel in ein System zu investieren, um es nachher, mit der Absicht zu zerstören, schlecht zu reden. Da steckt doch überhaupt keine Logik dahinter. Ich spiele nur AT-43 und keine weiteren Tabletop-Systeme (wie Warhammer, etc.). Also existiert diesbezüglich auch kein Grund.
Ich habe ein heiden Geld in meine fünf Armeen gesteckt. Und ja, dafür möchte ich auch was anständiges von Rackham geboten bekommen (Punkt)

O.K., ich merke schon, .... mein Tonfall, .... SORRY.......

_________________
Bild

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren." (Eugen Berthold Friedrich Brecht)

Armeen: Therian, U.N.A., Red-Blok, Karman, Cog, Oni


Zuletzt geändert von Efendi am 25.08.2009, 10:13, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.08.2009, 08:11 
Offline
Provinzheld
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 18:34
Beiträge: 583
Das Ziatat ist gar nicht von mir :shock:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.08.2009, 08:23 
Wie wäre es denn, wenn sich ein sehr lieber und freundlicher Mensch erbarmen würde und eine saubere und einfache Erklärung in einem PDF zusammenfassen könnte. Das wäre wirklich spitze (hui, so viele Konjunktive).


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 25.08.2009, 08:31 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Das meiste findet sich schon im FAQ, der Rest im Regelbuch, Maximal der vergessene Satz bei den MGS wwürde noch fehlen, aber der wird ja eigentlich durch die Zusammenfassung auch abgehandelt.

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.08.2009, 08:41 
Also ich finde nicht, dass es so einfach ist, wie Du es darstellst. Stell Dir mal vor ein absoluter AT-Neuling stolpert hier rein. Der versteht doch nach der ersten Hälfte von Seite 2 gar nichts mehr.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de