Zurück zur Startseite

Shadowlords Forum

Das Forum für Tabletop-, Brett- & Kartenspiele.
Aktuelle Zeit: 23.05.2018, 08:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mein Therianer-Tagebuch
BeitragVerfasst: 20.02.2010, 17:00 
Offline
Zwangseingezogener
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2010, 22:34
Beiträge: 70
Wohnort: Gärtringen
So da ich ja bekannter weiße neu im AT-43 bin und mir Therianer super gefallen, ich keinerlei Unterbereich "Kriegsberichte" finde und meine Erfahrungen den ebenso neuen Spielern kundtun möchte: Hier mein Tagebuch.

Ich habe mir von Scorpnoire den ich schonmal im Warhammer 40k besiegte das Spiel AT-43 zeigen lassen, weil wir in einem Gespräch darauf kamen.
Er meinte es sei taktischer und man müsse nicht malen. Perfekt! Auf zur Demorunde.
Von ihm wurden 1500Pkt Therianer für mich und 1500Pkt. U.N.A für den Ralf gestellt. Ralf ist was Regeln angeht schon etwas fester gewesen und half mir.
Die Runde war eindeutig: Erobern & Halten der Siegpunkte. Das Demospiel hatte ich damals gut bis knapp gewonnen.

Auf zum Lorpshop. Wegen Aktionstagen hatte ich alles für 33% vom offiziellem VK bekommen, da hab ich nicht nein gesagt und direkt 4 Truppen Banes,
jeweils 3 Truppen Grim und Assault sowie "Babs" ( Babylon Zero ) zugelegt.
Dank der Hilfe von Scropnoire mit seiner Atis Astarte konnte ich dann diverse Listen komplett stellen.

Meine erstes eigenes 2000 Punkte H/Babel Spiel war gegen the Masta himself: Scorpnoire ... leider verloren.

Im Forum habe ich im Marktplatz zugeschlagen, 200€ für Tiamat, Baal, Wraith, Incubus, 3 Hekaten etc. etc. ... goil.
Ja Das sind jetzt einiges an Figuren und nun folgt mein Bericht zur heutigen Liste:

3k Therianer Warrior - Hekat 4 Win

- Tiamat, Incubus NC 2.0 A, Athis, 2 x 3 Flamer Supprt +Camo, Assault+A, 2 Banes auf 2000/1000 split.
- Info: Omega Tiamat kann als Warrior MGS Overseer für 4 FP einen Hekaten Alpha Schöpfen. Das war für mich sehr wertvoll da sich die Hekaten dann reparierten!

Da sich der Gegner auf eine Warriorliste mit Infantrie eingestellt hatte ( MG's und wenig Laser, Mörser etc. ) hatte ich den Überaschungseffekt.
Leider verpasste ich die ersten zwei Runden ein Nachschubpunkteziel, was aber nicht weiter schlimm war.
Tiamat dashte und schöpfte einen Hekaten neben den Hekaten den ich aufgestellt hatte, alles natürlich Alphas die sich selbst Reparierten.
Im Laufe des Spiels zerstörte ich mit Athis teleportation+Nahkampf einen Infantrietrupp der linken Flanke und mit insgesamt 3 Hekaten und Tiamat alle restliche
Infantrie des Gegners Stück für Stück von der rechten Flanke bis zur Mitte. Seine Idee die Shock Tacarms hinter den Princess zum Siegpunkteziel zu bringen wurde mit einem gedashten Hekaten und einer einzigen Nahkampfaktion zerstört.

Ein einziger Bane der überlebte hielt mein Siegpunkteziel ab der dritten Runde mit +5 SP / runde. Okay er wunde erschossen, aber im Nachschub kam ein frischer Trupp.

Ja und als dann keine Infantrie mehr da war die MEIN Siegpunkteziel einnehmen konnten ging ich auf Siegpunktejagd für zerstörte Einheiten / MGS.
das Spiel ging 20/8 für mich aus. Der Gegner bekam 8 Siegpunkte für zerstörte Einheiten wie den Hekaten Alpha ( MGS 2 / Overseer 1 )

Schlusswort:
Der Assault Trupp muss raus, die Flamer Golem halten Nachschubpunkte, sind aber zu schnell weg. Tiamat ist toll ^^ Hekaten sind sehr geil!
ein weiterer Incubus könnte nicht schaden, muss aber nicht sein. Ich habe zwei große Fehler gemacht die mir erfahrene Spieler nicht so leicht verziehen hätten.
Mit dem Nachteil in Nahkampf rennen zu müssen kann ich leben, da die Flamer Golem, Incubus und Banes keine Nahkampfwaffen haben. Der Rest soll eh ran!!


Nachtrag:
Nur Sigma Urash kann Fusionieren da bei ihm die zwei Hekaten nicht aus einer Einheit kommen müssen.
Das Fusionieren bringt zwar einen Incubus Golgoth Alpha MGS**, aber keine Tiamat MGS** weil sie Omega ist und nur der gleiche Rang erreichbar ist.
Die Hekaten einzel zu lassen bringt mehr Führungspunkte ( 19 Stück bei mir heute ) und ist somit Taktisch besser.

_________________
Memento mori


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Therianer-Tagebuch
BeitragVerfasst: 26.02.2010, 14:16 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2008, 01:19
Beiträge: 154
Wohnort: München
Schöner Bericht, immer her mit sowas. Allerdings gibt es schon einen Bereich "Fan Fiction - Battle Reports - Missionen" (ziemlich unten bei "Hobbyforen"), da wäre das Tagebuch wohl am Besten aufgehoben.

Und noch eine Anmerkung: beim Schöpfen und Fusionieren bekommt man leider keine Overseer...

_________________
Nico Deluxe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Therianer-Tagebuch
BeitragVerfasst: 26.02.2010, 17:58 
Offline
Zwangseingezogener
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2010, 22:34
Beiträge: 70
Wohnort: Gärtringen
So gestern Krankheitsbedingt eine 3000 punkte Schlacht gehabt ... H/Babel gegen 3k U.N.A M.Ind vom Masta him self aka Scorpnoire.

Die ersten zwei Runden waren sehr ausgeglichen, alle Würfel sind so gefallen wie ich es wollte -alle-
Dann bei knappen 9/7 Siegpunkten ging es an das eingemachte.

Die Wingtrooper stürmten von der linken Flanke auf das mittlere Missionsziel, das ich leider mit den 6 Grim Golems
nicht halten hätte können ab der fünften Runde.
Die Beiden Missionsziele ( Bunker ) links und rechts waren eindeutig, schnell und ohne Kompromisse von Ihm und Mir eingenommen.

Interessant war, dass ich mit Atis Astarte erst den Bunker öffnete um dann ( true line of sight ) in seine Tac Arms zu porten.
Das kostete Ihn eine Runde harte Kämpfe in denen Atis leider nicht so agierte wie ich es mir gewünscht hätte ...

Zwei Bane Assault, zwei Bane nachschub ... ich hätte sie Sinnvoller einsetzen sollen aber die macht der Banes muss ich noch lernen.



Erfahrungen:

- Ich muss ab sofort genauere Kampfberichte schreiben und n Foto mitnehmen.
- Mit der gesamten Armee eine Einheit bilden, nur gemeinsam besiegen wir den Gegner stück für stück.
- Es bringt nichts mit jeder Einheit eine Einheit anzugreifen, so etwas zieht sich über Runden hinweg.
- H/Babel kann krasse Bane Listen stellen und profitiert stark davon, dass der Overseer übrig bleibt. -Wiederherstellen / Dashen-

_________________
Memento mori


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Therianer-Tagebuch
BeitragVerfasst: 27.02.2010, 06:36 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 05.07.2009, 22:18
Beiträge: 129
Wohnort: Senden / Bayern
Ich muss hier auch mal ein Lob aussprechen!

Find die Idee sehr gut mit den Kampfberichten. Und vor allem mit deinen Schlußfolgerungen! Da kann man selber noch ne Menge lernen :)

Bitte weiter so und das ganze noch mit Fotos unterlegen :armsbiggrin:

PS: wenn du so gute Ideen wie das Armee als eine Einheit agieren und so gut umsetzten kannst, lass es mich wissen^^

_________________
Der Wahnsinn tropft mir schon aus den Augen!!!!!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Therianer-Tagebuch
BeitragVerfasst: 02.03.2010, 12:11 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Hier geht es zur ausgelagerten Tiamat-Regelfrage:

viewtopic.php?f=4&t=2352

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Therianer-Tagebuch
BeitragVerfasst: 05.03.2010, 12:55 
Offline
Zwangseingezogener
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2010, 22:34
Beiträge: 70
Wohnort: Gärtringen
/Zugriff EMI_Netzwerk: Autorisiert: Overseer.Delta Damou
/generiere Forum für Projekt: Gegner.Cog - Overseer.Delta Damou

    Feindlicher Kontakt Gegner.Cog mit Einheitengröße 101110111000.
    Overseer.Omega Tiamat wurde durch zwei Raketen einer Einheit sehr schwer beschädigt.
    Overseer.Alpha Hekat Golgoth wurde übernommen. Benötigen taktische Hilfe für TH/Warrior unter Authorität
    von Overseer.Delta Damou um gegen den Feind vorzugehen.

/Sende_Nachricht: Empfänder Overseer.Alpha Atis Astarte
/Botschaft: Dank. Durch die erfolgreiche Vernichtung des Typ.Truppen Jammer konnte weiterer Schaden verhindert werden.

    Einheiten Typ.Truppen Grim Golem wurden von gegnerischen Einheiten Typ.Truppen Gunmen und Typ.Truppen Hunter entdeckt und unter beschuss genommen.
    Suche geeignete Truppen gegen Gegner.Cog.

    Erwarte Nachrichten

/Ende der Eintragung

/Forum Freischaltung

_________________
Memento mori


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Therianer-Tagebuch
BeitragVerfasst: 05.03.2010, 16:24 
Offline
Kartoffelschäler

Registriert: 27.11.2009, 09:36
Beiträge: 144
Wohnort: Essen
/Zugriff EMI_Netzwerk: Daten werden bearbeitet. Zugriff wurde autorisiert: Overseer.Alpha.Asinus
/Generiere Antwort auf Projekte/Gegner.Cog von Overseer.Delta Damou

/Analysiere Problematik. Zugriff auf Datenbereich/Feindliche_Völker/Gefahrengrad.7/Cog/
/Zugriff auf Datensatz Typ.Truppen.Gunmen ... analysiere
/Zugriff auf Datensatz Typ.Truppen.Hunter ... analysiere
/Vergleiche Datensätze ...
/Vergleiche Protokolle ...
/Datenanalyse ... nicht ausreichend Daten
/Sekundäranalyse ...

/Analyse_unvollständig
/Auswertung der Ergebnisse
/ Typ.Truppen.Gunmen besitzt unbekannte Panzerungsart, Waffensysteme Typ.Test.Infanteriewaffen ineffektiv
/ Typ.Truppen.Gunmen besitzt Quantensingularitätsbewaffnung, Waffensystem gegen Typ.Test.Golgoth ineffektiv
/ Waffensystem Typ.Test.Sonic_Cannon stellte sich als effektiv heraus
/ Waffensystem Typ.Test.Nucleus_Cannon_2.0 stellte sich als effektiv heraus
/Empfehlung: Einsatz eines Kampfsystems Typ.Golgoth

/ Typ.Truppen.Hunter besitzen unbekannte Panzerungsart, Waffensuystem Typ.Test.Infanteriewaffen ineffektiv
/ Typ.Truppen.Hunter besitzt eigenständig angetriebene Sprengsatzbewaffnung, Waffensystem gegen Typ.Test.Golgoth effektiv
/ Typ.Truppen.Hunter unbezwingbar
/ Fehler.Code.0100110101.orange
/ Neustart des Test
/ Einbeziehung von Sekundärer Bewaffnung
/ Analyse.Sekundärbewaffnung
/ Typ.Truppen.Hunter besitzen unbekannte Panzerungsart, Waffensuystem Typ.Test.Sonic_Gun effektiv
/ Typ.Truppen.Hunter besitzen unbekannte Panzerungsart, Waffensuystem Typ.Test.Nucleus_Gun effektiv
/ Typ.Truppen.Hunter besitzt eigenständig angetriebene Sprengsatzbewaffnung, Waffensystem nicht in der Lage selbstständig Objekt.Deckung auszuweichen
/ Typ.Truppen.Hunter besitzt eigenständig angetriebene Sprengsatzbewaffnung, Waffensystem besitzt begrenzte Munition und Feuerrate
/ Typ.Truppen.Hunter besitzt eigenständig angetriebene Sprengsatzbewaffnung,
Waffensystem gegen Typ.Test.Storm_Golems/Bedingung.Schutzmatrix.Deckung ineffektiv

/Empfehlung: Einsatz eines Kampfsystems Typ.Selbstgeneriert.Test.Storm_Golems/Bedingung.Schutzmatrix.Deckung


/Ende der Eintragung
/Forum Freischaltung
/Unterbindung der Sendung Fehler.Code.0100110101.orange

_________________
Jeder Mensch wird als Original geboren, doch viele sterben als Kopie.
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf darüber abstimmen, was es zum Abendessen geben soll.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Therianer-Tagebuch
BeitragVerfasst: 07.03.2010, 19:18 
Offline
Zwangseingezogener
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2010, 22:34
Beiträge: 70
Wohnort: Gärtringen
/Zugriff EMI_Netzwerk: Autorisiert: Overseer.Delta Damou
/generiere Forum für Projekt: Gegner.Menschen/RedBlock - Overseer.Delta Damou

Feindlicher Kontakt Gegner.Menschen/RedBlock mit Einheitengröße 100111000100.
Overseer.Omega Tiamat und Overseer.Alpha Hekat Golgoth leisteten ganze arbeit.
Das Ziel konnte durch nicht ausreichende Menge von Typ.Truppen nicht rechtzeitig eingenommen werden.
Overseer.Alpha Atis Astarte hatte durch feindliche Störmodule nicht genügend Nanoressourcen um zum Einsatz zu kommen.
Overseer.Omicron Babylon Zero wurde zu spät aktiviert, Organisation wird neu strukturiert.

/Sende_Nachricht: Empfänder Overseer.Sigma Adam
/Botschaft: Suche Zusammensetzung von Typ.Truppen mit Größe 1011101110 für kommende Gefechte.
/Ende der Nachricht.


/Sende_Nachricht: Empfänder Overseer.Alpha Atis Astarte
/Botschaft: Dank.
/Ende der Nachricht.



/Ende der Eintragung

/Forum Freischaltung

_________________
Memento mori


Zuletzt geändert von fexlex am 07.03.2010, 19:39, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Therianer-Tagebuch
BeitragVerfasst: 07.03.2010, 19:39 
Offline
Zwangseingezogener
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2010, 22:34
Beiträge: 70
Wohnort: Gärtringen
So nun genug Fluff .... hier mal in Deutsch:

Hatte ein sehr interessantes Spiel gegen meinen Lieblingsgegner ... mein Kumpel Mony aka Stefan.
Wir spielten 2,5k im Tuniersplit. Er fuhr RedBlock GenCol auf mit Urod und zwei Sierps. Er hatte genügend Mechaniker um sich zu reparieren,
was den Hekaten und Tiamat egal waren als sie die Sierps in zwei Runden plätteten.

Dieser berufliche Reservesoldat ging langsam hinter einer Wall of Steel mit seinen Infantrietruppen auf das Missionsziel zu, das wäre für Banes aussichtslos.

Durch die Sierps verlor mein Storm Golem Alpha seine gesamte Truppe und musste nach Nachschubpunkte Ziel alleine halten.
Ging, allerdings hätte ich den Nachschub der aus einem Trupp Assault Golem und Babylon Zero bestand anders wählen sollten.
Nur drei Runden haben wir gespielt und in der vierten Runde hätte ich sie reinholen können, also verschwendete Mühe.

Die King of the Hill Mission war sehr geil und die Hekaten und Tiamat stampften durch die Gegnerische Menge um erst alles aus zu schalten
was meinen MGS gefährlich werden konnte. Atis Astarte wurde gesnipert, sehr sehr schade aber in Ordnung hätte ich sie um eine Karte eher aktiviert
hätte sie die Dragonov Sniper ausschalten können. Das war wirklich ... sagen wir "ärgerlich" ;)

Mit den paar Infantrie Einheiten und Babylon Zero hätte ich nichts weiter reisen können, also habe ich meinen Nachschub jetzt in reine Infantrie gesteckt mit:
    6 Assault + Alpha
    7 Grim + Delta Damou
    3 Nucleus Golem

Ich glaube damit hätte ich besser agieren können.

Fazit:
Die Grundidee mit Tiamat und MGS alles im Nahkampf zu plätten hat sich bewährt. Einige Taktische Züge muss ich ändern und der "Nachteil"
in den Nahkampf zu müssen ist für mich kein Problem sondern gewünschte Absicht. Es ist mir allerdings klar, dass ein Gegner dies auch
ausnutzen kann um mich von einem Missionsziel weg zu locken um es am Ende der Runde für sich zu beanspruchen. Hier benötigt man also
wirklich unterstützung von den MGS oder freie Bahn.

_________________
Memento mori


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Therianer-Tagebuch
BeitragVerfasst: 08.03.2010, 02:45 
Offline
Köp(f)ten
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2007, 19:39
Beiträge: 1703
/Sende_Nachricht: Empfänger Overseer.Delta Damou

/Betrifft: Anfrage zu Zusammensetzung von Typ.Truppen mit Größe 1011101110 für kommende Gefechte.
/Botschaft:
Separate Erstellung von Truppen.Nachschub ohne Kenntniss/Beachtung von Truppen.Angriff unmöglich. Empfehle Subforum zur Diskussion vollwertiger Strategien.
Starte Simulationen 01-471A bis 02-010A für geeignete Truppenzusammenstellung.

/Betrifft: Anfrage zu geeignete Truppen gegen Gegner.Cog
/Botschaft:
Gegen Gegner.Cog benötigen Sie Feuerkraft.
Wenn ich Feuerkraft benötige, erstelle ich Typ.truppen/Bane Goliath.
Gegen Gegner.Cog benötigen Sie große Mengen Infanterie zum Erobern/Halten von wichtigen Kontrollzielen.
Wenn ich große Mengen Infanterie benötige, verzichte ich auf Typ.MGS/* und erstelle Typ.truppen/Bane Goliath und Typ.truppen/* Golem.
Zusatz: Typ.truppen/Storm Golem entwickeltn ungenügend Feuerkraft gegen Typ.truppen/Gunmen und Typ.truppen/Hunter.

Wenn ich nicht weiß, welche Streitkräfte (Typ.truppen oder Typ.MGS) mein Gegner ins Feld führt, erstelle ich Typ.truppen/Bane Goliath.

/Sende_Gruß: Sender Overseer.Omega Adam
/Ende der Nachricht.

_________________
Ich glaube es hackt! Das ist doch kein Deutsch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Therianer-Tagebuch
BeitragVerfasst: 13.03.2010, 18:09 
Offline
Zwangseingezogener
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2010, 22:34
Beiträge: 70
Wohnort: Gärtringen
Heute gegen Björn ( National 5. Platz ) Karman - Flux 3000pkt 2000/1000 Split

Kurz und schmerzlos: Ich konnte die Schwäche schwache Hekaten zu haben taktisch richtig einsetzen.
Habe den angeschlagensten Hekaten am nähesten zu Omega Tiamat.

Mein aggresives Vorgehen war meine größte Schwäche und hätte mich gegen Ende fast meine Tiamat gekostet.

Am Ende der 5. Runde hatte mein Björn der stylisch Bananen gegessen hat noch ein Jungle Trike.
Die kleinen Support Truppen mit ZZ bewaffnung habe ich aus der Feuerbereitschaft mit den Banes geschossen in der ersten Runde.
Dies war meiner Meinung nach psychologisch das Beste was einem bei einem Spiel passieren kann.

Ich freue mich jetzt schon in 2-3 Wochen gegen eine Nova Liste antreten zu dürfen.


Fazit:
Auch wenn ich Warrior bin sollte ich mich übernehmen. Zwei feindliche MGS können böse Drum Gun feuer machen die echt gefährlich werden.
Andererseits ist nur der Nahkampf meine Stärke und sollte mir diese bösen MGS einzeln heraus nehmen und sie nach und nach vernichten.
Björn hat gelernt: Im Nahkampf kann seine Flux liste leider nichts ...

_________________
Memento mori


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Therianer-Tagebuch
BeitragVerfasst: 13.03.2010, 18:35 
Offline
Provinzheld
Benutzeravatar

Registriert: 10.04.2007, 14:38
Beiträge: 456
Wohnort: Fürstenfeld/Steiermark
Als Therian gegen Nova wird hart kann ich dir sagen :D (Die Berechtigung dieser Fraktion ist einzig und alleine, gegen Therians anzutreten gegen jede andere Armee absolut unnötig...)
Wird dich zur Verzweifelung treiben. Unser Therian Spieler hat letztens gegen meine Nova Liste keine einzige Routine durchbekommen...
Nichts desto trotz sind Therians so hart das es grad mal ein 20:18 Sieg für die Karmans war.

mfg

_________________
Dem Mittelalter verdanken wir die beiden schlechtesten Menschlichen Erfindungen, Romantische Liebe und Schießpulver!

http://moraine6.mybrute.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Therianer-Tagebuch
BeitragVerfasst: 13.03.2010, 19:13 
Offline
Zwangseingezogener
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2010, 22:34
Beiträge: 70
Wohnort: Gärtringen
Vorteil ist dann allerdings das er doppelt so viele Führungspunkte braucht wie ich ... sprich ein paar Routinen werden schon durchkommen :retard:

Ich bin gespannt, wirklich gespannt auf dieses Spiel und auf dessen Ausgang.

_________________
Memento mori


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Therianer-Tagebuch
BeitragVerfasst: 14.03.2010, 01:42 
Offline
Köp(f)ten
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2007, 19:39
Beiträge: 1703
Nö, braucht er (leider) nicht. Er gibt die FP aus, die Du ausgibst (auch wenn es für Dich mit WebStridern schon billiger wird) und kontert Dir damit Deine damit angestrebte Aktion. Und jede Routine kann nur einmal pro Runde gewirkt werden... *zipp*.

_________________
Ich glaube es hackt! Das ist doch kein Deutsch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Therianer-Tagebuch
BeitragVerfasst: 14.03.2010, 02:00 
Offline
Zwangseingezogener
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2010, 22:34
Beiträge: 70
Wohnort: Gärtringen
Ja das ist bei unwichtigen Routinen wie Dashen von zweitrangiger Infantrie egal, weil ich Ihn zur Ausgabe Zwinge und wichtige Routinen gegen Ende versuchen werde wenn er zu wenige FP hat um zu kontern :unibrow:

_________________
Memento mori


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Therianer-Tagebuch
BeitragVerfasst: 15.03.2010, 21:30 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2008, 01:19
Beiträge: 154
Wohnort: München
Den Trick wird er wahrscheinlich schnell durchschauen. Das funktioniert nur ein oder zwei mal, wenn überhaupt, und dann ist Dein Gegner auf der Hut und Du hast wieder das Nachsehen.

_________________
Nico Deluxe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Therianer-Tagebuch
BeitragVerfasst: 17.03.2010, 20:30 
Offline
Zwangseingezogener
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2010, 22:34
Beiträge: 70
Wohnort: Gärtringen
Idee:

Viele kleinen Einheiten um viele Führungspunkte zu haben und ohne Routinen spielen.
Er kann mit seinen Einheiten nicht alle Aktionen durchführen und meine Drills kontern.

Wir werden sehen, wir werden sehen ... Das wird eine Herausforderung.


Die Liste von mir bleibt so wie sie ist mit ihren Stärken und Schwächen

_________________
Memento mori


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de