Zurück zur Startseite

Shadowlords Forum

Das Forum für Tabletop-, Brett- & Kartenspiele.
Aktuelle Zeit: 21.10.2017, 11:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.07.2008, 19:00 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2008, 00:49
Beiträge: 109
Wohnort: Süd/Süd/West Areal
da jetzt ja hoffentlich bald der hussar am start und hier die einzelnen red blok **MGS irgendwie noch nie richtig diskutiert bzw. gegenübergestellt wurden starte ich mal ein topic =)

hier soll es nicht darum gehen welcher total imba und welcher total sinnlos ist, im grunde denke ich hat jeder seine berechtigung und vorteile.

der kossak ist bis jetzt mein liebling, er hat zwar eine recht kurze reichweite aber sobald man ihn bis auf 40cm an ein ein lohnendes ziel gebracht hat kann man sich eigentlich schon das nächste ziel suchen. das große manko bleibt aber einfach die reichweite, ab dem 5er-band fehlt ihm halt statistisch die kraft einen etwa gleichstarken gegner in einer runde zu entsorgen.

beim hetman ist das mit der reichweite schon ein ganzes stück besser, vorallem weil die medium antitank cannon dazu auch noch ihre grandiose stärke 18 hat :armscool:
unterm strich gesehen fehlt dem hatman aber auch die möglichkeit z.b. eine cobra in 60cm entfernung wirklich wegzublasen (nein, fire toads zählen nicht ; ). wobei er sich super dazu eignet schonmal aus der entfernung bisschen zu kizzeln oder den ein oder anderen "todesstoß" zu setzen. außerdem kann es sich auch lohnen auf angeschlagene ***infantrie des gegners anzulegen, stärke 18 sorgt für domminanz ^^

beim hussar fangen natürlich die spekaltionen an =) aber da ja im prinzip nur eine waffe gewechselt wird lehn ich mich einfach mal aus dem fenster.. (obwohl ich natürlich hoffe, dass das sneak-preview pic mit dem doppelten rocktet-launchern auch zu einem neuen profil führt :unibrow: ) mit dem locked shot gibts endlich mal reichweite satt - und wenn man richtig viel schwein hat sogar die chance mit einer salve den rahmen zu plätten.
innerhalb des 4er-bandes stelle ich mir den hussar verheerend vor :armscool: aber trotzdem gibts bisschen abzug in der style note, da er gegen infantrie eben "nur" einen rocket launcher hat...

da man im normalfall so wie so mindestens zwei **MGS aufstellt, sind die bewaffnung prädestiniert sich gegenseitig zu ergänzen. ein hetman und ein hussar die zusammen schlangen jagen sind sicher nicht zu verachten. urod + kk5 + krasny (als loser block aufgestellt) dürfte vorallem die afferl erschrecken.....


was stellen die anderen revoluzzer so mit ihren läufern, speziell den ** so an ? strikt nach vorgabe oder habt ihr "nettigkeiten" entdeckt die dem gener den abend versauen ?! ^^

_________________
The future. It's fast and scary, but you can dance to it !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.07.2008, 10:12 
Offline
Zwangseingezogener
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2007, 13:05
Beiträge: 86
Der Kossak ist einfach ein MGS, bei dem sehr viel auf das Würfelglück ankommt. Hier zwei Beispiele, die ich mit dem/den Kossak(s) erlebt habe.

Beispiel 1: Ein Incubus kommt aus der Deckung und stellt sich ca. 60 cm von meinem Kossak auf. Der Kossak feuert aus der Feuerbereitschaft, 5 der 6 Raketen treffen auf die 5+, 3 von 5 Raketen durchschlagen auf 5+ die Panzerung -> Incubus platt.

Beispiel 2: Zwei Kossaks marschieren auf zwei Defender Cobra zu und schiessen aus knapp 30 cm Entfernung ihre Raketen ab. Nur 2 von 12 Raketen durchschlagen die Panzerung. Gegner repariert und schaltet einen Kossak aus. Nächste Runde, der Kossak steht weniger als 10 cm von der Cobra entfernt und schiesst. Nur 1 von 6 Raketen kommt durch. Gegner zerstört zweiten Kossak.


Der Hetman trifft zwar besser als der Kossak, hat aber weniger Schadenspotential als ein Kossak. Daher ist der Kossak einfach mein Favorit. Kaum ein anderes MGS ** hat das Potential, zwei feindliche MGS ** mit einer Salve auszuschalten.


Der Hussar wird einfach schonmal deswegen in meiner Armee auftauchen, weil man damit auch Hindernisse wegschiessen kann. Damit wird es für gegnerische Schlangen deutlich schwerer sich zu verstecken. Leider mangelt es dem RB an Leuten die Ziele markieren können, so dass der Hussar nicht in Volldeckung stehen bleiben kann.

_________________
./login
Das Universum ist nicht gross genug - vergrössern wir es also.
./logoff


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.07.2008, 21:07 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2008, 14:28
Beiträge: 351
Wohnort: Essen
Grimmzahn hat geschrieben:
Leider mangelt es dem RB an Leuten die Ziele markieren können, so dass der Hussar nicht in Volldeckung stehen bleiben kann.


Das finde ich, ehrlich gesagt, gar nicht mal so schlecht, da es unterschiedliche Spielweisen fördert.

Alles in Allem, finde ich, kommt es auch stark auf das lokale Metagame an, will heißen gegnerische Listenaufstellung, Plattengröße und Terraindichte, welches MGS besser oder schlechter wird.

Der Kossak ist ungeschlagen auf kurzen Distanzen, d.h. kleine Tische und/oder viel Terrain. Zielauswahl aufgrund der Kadenz und der flexibelen Einsetzbarkeit - öhm - flexibel.

Der Hetman ist meine Wahl auf größeren Reichweiten gegen gemischte Ziele.

Der Hussar letztendlich füllt dieselbe Niesche wie der Hetman, soweit es Schussdistanzen betrifft - außer wir bekommen Zielmarker -, Zielauswahl ist aber - logischerweise - eher MGS-fixiert - oder Terrain-fixiert halt.

Die Frage ist entsprechend, was ich brauche. Nun ja, der Hetman kommt zusammen mit den Zwillingen, damit ist der schon mal gesetzt. Bis jetzt war #2 ein Kossak oder einmal die Dotch Yaga. Hussar habe ich noch nie gestellt, da ich nicht so gerne proxe, aber Lameth stellt gerne M.Ind, so dass er wohl die bessere Wahl auf längere Reichweiten wäre.

_________________
"Ist Boden nass, die Wände lecken."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.07.2008, 14:39 
Offline
Zwangseingezogener

Registriert: 26.10.2007, 21:19
Beiträge: 71
Wohnort: Kiel
Mein Favorit ist der Hetman, ein guter Allrounder der auf mittlere Reichweite immer Schaden macht im Gegensatz zum teuren Kossak der mir ständig abgeknallt wird bevor er richtig in Reichweite kommt^^. Den Hussar mag ich nicht: Der einzelne MML ist mit treffen auf 4+ und S14 total unzuverlässig, und wenn der MRL vernünfftig Schaden machen soll muß man so nah ran daß man den MML gar nicht braucht.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de