Zurück zur Startseite

Shadowlords Forum

Das Forum für Tabletop-, Brett- & Kartenspiele.
Aktuelle Zeit: 12.12.2017, 18:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue Red Blok Helden, irgendwer?
BeitragVerfasst: 27.02.2011, 23:04 
Offline
Köp(f)ten
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2007, 19:39
Beiträge: 1703
Ich hatte mal wieder eine meine wilden Bastelphasen, also habe ich eine Bokor, das Assault Rifle eines Krasnye Soldat und den Kopf einer alten Cpt. Newton zusammengeworfen und heraus kam ein neuer Red Blok Held!
Stolz präsentiere ich:


Master Sergant Nadjeschda Dalejevna
"Du kannst dich nicht verstecken. Ich weiß genau, wo du bist."
Nadjeschda Dalejevna wurde zwar auf Ava geboren, ihre Familie floh allerdings ursprünglich von Hades als die Revolution gerade ausbrach. Dadurch bekam die junge Nadjeschda den Aufstand des Red Bloks aus erster Hand von ihrem Großvater erzählt und die ersten Samen des Zweifels am U.N.A. way of life waren gesät.
Später schrieb sie sich nichtsdestotrotz an einer der Militärakademien Avas ein und brillierte schon bald auf den Gebieten der Aufklärung und des Aufspürens. Es heißt, ihre Klasse hätte sogar am Elektrofernglas-Projekt mitgearbeitet.
Es war ihr außerdem vergönnt, auch Geheimdienstberichte über den Red Blok zu studieren und so Informationen ohne die reguläre Propagandazensur zu erhalten.

Morningstar erkannte in ihrer hadesischen Herkunft, ihrem Wissen und ihren Sprachfertigkeiten wertvolles Potential und warb sie gleich nach ihrem Abschluß mit Bestnoten an. Die Elyseé-Kampagne war gerade am Anlaufen und Morningstar brauchte dringend kompetente Aufklärer und aktuelles nachrichtendienstliches Material. So wurde Dalejevna trotz fehlender Kampferfahrung einer Einheit Star Troopers zugeteilt und direkt ins Winterwunderland geschickt.

Aber das Schicksal hatte andere Pläne und so geriet ihr Landeshuttle in einen heftigen Schneesturm und mußte ihre Einheit weit von der geplanten Landezone absetzen. Die Star Trooper kämpften sich zwar tapfer ihren Weg durch Schnee und Eis, erlitten aber aufgrund des extremen Wetters schnell Verluste.
Nur dank Dalejevnas Fähigkeiten wurden sie von einer kurz zuvor ausgemachten Eskorte eines Erzkonvois 'aufgegriffen' und damit gerettet.

Dankbar für die Rettung ihres Lebens und aufgrund ihrer Wurzeln in der hadesischen Arbeiterschaft wurde sie schnell davon überzeugt, für den Red Blok zu kämpfen. Seitdem war sie verschiedenen RPG und Krasnye Soldat Einheiten zugeteilt und erlangte schnell eine Reputation als Meister der Aufklärung. So war es nur eine Frage der Zeit, bis Supra sie mit der Beförderung zu den Kommandos und zum Master Sergeant belohnte.

TAKTIK
Obwohl sie kein hochrangiger Offizier ist, führt Dalejevna ihre Leute mit schlauen Geschick und tiefer Überzeugung. Ihre Fähigkeiten erlauben ihrem Regiment nicht nur jedem Gegner vorauszuplanen, sondern auch, selbst die bestgetarntesten Feinde auszumachen.

ZUSAMMENSETZUNG
Master Sergeant Dalejevna kann zum Offizier einer
beliebigen Soldateneinheit des Typ 2 werden.
Im Gegensatz zu normalen Offizieren zählt sie aber
nicht zur Truppstärke. Ihr Wert wird zu dem der
Einheit addiert

REKRUTIERUNG
Master Sergeant Dalejevna zu Fuß: +45 A.P.
Elektrofernglas: Der Spieler kann jederzeit einen FP ausgeben,
um die erste Karte der Aktivierungsfolge eines Gegners anzusehen.
Infrarotoptiken: Die Kämpfer erwerben
die Fertigkeit „Aufspüren“. Sie erhalten einen
Bonus von +1 auf die Treffsicherheit für alle
Waffen mit direktem Beschuss. Dieser Bonus
ist in ihrem Profil bereits enthalten. Außerdem
ignorieren sie die gegnerische Fertigkeit „Tarnung“.

Master Sergant N. Dalejevna
Soldat Klasse **
Höhe 2
:spd: 14 :num: +1
:mor: 7 :aut: 3
:prot: 3 :lead: 2
:cc: 4

Standard Schußwaffe
GAUSS RIFLE :acc: 5 :err: 1/1 :aoe: - :dam: 5/1
Mêléewaffe
COMBAT KNIFE :acc: 5 :err: 1/0 :aoe: - :dam: 3/1




Und, was haltet ihr von dem Mädel?

_________________
Ich glaube es hackt! Das ist doch kein Deutsch!


Zuletzt geändert von scorpnoire am 28.02.2011, 18:10, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Red Blok Held, irgendwer?
BeitragVerfasst: 28.02.2011, 16:27 
Offline
Schabenhüter
Benutzeravatar

Registriert: 06.01.2010, 14:07
Beiträge: 16
Wohnort: Offenbach
Ein interessanter Vorschlag. Aber nicht nur die inneren Werte sollten für eine Beurteilung berücksichtigt werden... 8)

Ein Bild von der Dame würde ein genaueres Urteil erlauben! :tongue:

P.S. Wie wäre es, wenn man unsere neue Heldin auch als Pilot in einem 1er MGS einsetzen könnte?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Red Blok Held, irgendwer?
BeitragVerfasst: 28.02.2011, 17:49 
Offline
Köp(f)ten
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2007, 19:39
Beiträge: 1703
Moin moin.

Jaja, die inneren Werte *lach*. Ich hab leider keine Kamera, die tüchtig genug wäre, Photos zu machen, auf denen man dann auch was erkennt. :( Und da ich eigentlich kein MGS für sie 'übrig' bzw. vorgesehen habe.. naja, ein Hetman wär doch auch ein schönes Gefährt, oder?

Habe sie außerdem abgeändert auf Klasse **-Inft und die Fähigkeiten überarbeitet, da ich das Modell nochmal umgebaut habe.

Und dabei kam 'zufällig' ein weiterer Held heraus. Meine Damen und Herren, werte Genossen, begrüßen Sie mit mir:


Sergeant Iwan Gnjewskie
"HUUURRRAAAWWWWW!"
Iwan Gnjewskie wurde auf dem Planeten Mauve geboren, als der Bürgerkrieg gerade seinen Höhepunkt erreichte. Er war gerade mal ein Jahr alt, als seine Eltern auf brutale Weise von einer Einheit Iron Rain abgeschlachtet wurden. Gerettet durch einige andere Kollektivisten sollte er der nächsten Generation Soldaten angehören.

Während Iwan aufwuchs wurde er ständig mit dem Hass wider die U.N.A. konfrontiert und indoktriniert. Der Tod seiner Eltern nährte seinen Zorn und so wurde er schließlich Soldat des Red Blok. Der Hauptgrund war natürlich Rache für seine Eltern zu üben. Iwan wurde wegen seiner zorngetriebenen Furchtlosigkeit auf dem Schlachtfeld schon bald als "zorniger Iwan" bekannt. Er wich keinem Kampf aus, so nötig und inspirierte sogar seine Kameraden, sich selbst zu übertreffen. Da er mit seinem Mut in der Lage war, die Moral seiner Einheit auch in schier auswegslosen Situationen hochzuhalten, beförderte man ihn schon bald zum Sergeant.

Iwan nutzte seine Beförderung, um an speziellen Sprengtechnikerkursen teilzunehmen, denn er wollte selbet MGS im Nahkampf besiegen können. Als er schließlich in seine Einheit zurückkehrte waren sowohl sein Rachedurst als auch sein Selbstvertrauen so stark angewachsen, daß er den Nahkampf um jeden Preis suchte. Nicht lang und man nannte ihn nur noch "blutroter Iwan" und "Iwan der Berserker". Er und seine Einheit waren immer an vorderster Front zu finden, wo sie mit fürchterlichem Kampfschrei Infanterie und MGS gleichermaßen kühn angingen.

Dem Oberkommando erwuchs daraus allerdings ein echtes Problem, denn Iwan griff selbst dann an, wenn man ihm den Rückzug befahl. Er schaffte es mit seinem Bravado zwar, einige Schlachten zu gewinnen, andere aber gingen deswegen verloren. Kaum, daß man ihn also aufgrund seiner mutigen Leistungen befördert hätte, mußte man ihn wegen Insubordination wieder degradieren. Auf diese Art und Weise schaffte es Iwan über 30 Jahre lang Sergeant zu bleiben. Da er aber bisher jede seiner Schlachten überlebt hat und immer noch weiter kämpfen kann, ist das Ende dieses Rekords nicht in Sicht.

TAKTIK
Der Red Blok mag keine spezialisierten Nahkampfeinheiten haben, aber Sergeant Gnjewskie und seine Truppe gleichen diesen Fakt mit Entschlossenheit und Furchtlosigkeit wieder aus. Nichts darf zwischen ihnen und dem Feind stehen und wer oder was auch immer das versucht, wird durch den Sprengtechniker in Person Gnjewskies in kleine Stücke gesprengt.

UNIT FORMATION
Sergeant I. Gnjewskie kann zum Offizier einer
beliebigen Soldateneinheit des Typ 1 werden.
Im Gegensatz zu normalen Offizieren zählt er aber
nicht zur Truppstärke. Sein Wert wird zu dem der
Einheit addiert

RECRUITING A UNIT
Sergeant I. Gnjewskie zu Fuß: +40 A.P.
Sergeant I. Gnjewskie mit Granaten: +45 A.P.
Sprengtechniker: Der Sprengtechniker verfügt über die
Fertigkeit „Sprengen“. Während der Aktivierung seiner Einheit
kann er ein Geländeteil sprengen, das maximal in 2,5 cm Entfernung
liegt. Das entsprechende Geländeteil wird aus dem
Spiel entfernt.
Zorn: Der Kämpfer und seine ihm angeschlossene Einheit
erhalten die Fähigkeit “Nerven aus Stahl”. Kämpfer mit dieser
Fähigkeit müssen niemals Moraltests ablegen.
Berserkerwut: Eine Einheit, deren Kämpfer mit Nahkampfwaffen
ausgestattet sind, muss sich in Kontakt mit einer Feindeinheit
begeben, wenn die gewählte Bewegungsart dies ermöglicht.
optionale Ausrüstung
Grenades: Die mit Grenades ausgerüsteten Kämpfer können
mit dieser Waffe indirekt schießen. Diese Ausrüstung repräsentiert
eine Anzahl Granaten, die für das ganze Spiel ausreicht.
Eine Einheit, die diese Ausrüstung verwendet, darf während ihrer
Aktivierung keine Schusswaffe einsetzen.

I. Gnjewskie
Soldat Klasse *
Höhe 2
:spd: [14] :num: [ -]
:mor: [ -] :aut: [ 3]
:prot: [ 3] :lead: [ 1]
:cc: [ 4]

Standard firearm
ASSAULT RIFLE :acc: 2 :err: 1/1 :aoe: - :dam: 4/1
Mêlée weapon
COMBAT KNIFE :acc: 4 :err: 1/0 :aoe: - :dam: 3/1
Optional weapon
GRENADES (indirect fire) :acc: 0 :err: 1/0 :aoe: 1 :dam: 4/1



Diesmal ein paar mehr Fähigkeiten und ein Nachteil.
Viel Spaß beim Kommentieren. :)

_________________
Ich glaube es hackt! Das ist doch kein Deutsch!


Zuletzt geändert von scorpnoire am 01.03.2011, 09:56, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Red Blok Helden, irgendwer?
BeitragVerfasst: 28.02.2011, 19:32 
Offline
Kartoffelschäler

Registriert: 27.11.2009, 09:36
Beiträge: 144
Wohnort: Essen
Also mir gefällt's ... zumal ich derzeit mit dem Gedanken spiele, die Zeitlinie weiterzuspinnen ... Also sogesehen: AT 46, drei Jahre nach den Ereignissen von AT 43. Damocles ist noch immer nicht vollständig erschlossen und treibt derzeit stillschweigend seinem Namen entsprechend in der nähe Avas im Weltraum. Die Missionen Damocles still zulegen waren erfolgreich und dennoch stehen die Avan vor einem Problem, dass sie noch nicht lösen können. Am besten wäre es, wenn man die Fabrikwelt neu starten und von Ava wegbewegen könnte. Auf Elysee unterdessen ... *räusper* ich schweife mal wieder ab ...

Neue Helden bringen definitiv neuen Schwung und theoretisch kann man sogar vielleicht ein paar neue Helden exklusiv für bestimmte Unterfraktionen entwerfen um diesen einen gewissen Ausgleich zu geben ... Es ist halt immernoch Fakt, dass es in jeder der Kriegsparteien ein bis zwei Unterfraktionen gibt, die oft genutzt werden und der Rest kann mit diesen nicht mithalten bzw. hat zu starke Einschränkungen im Vergleich zu den Vorzügen (Supra, Union, Nova u.s.w.)

Also wenn du noch mehr Ideen hast und diese zu den verschiedenen Unterfraktionen passende und aufwertende Helden dabei herauskämen, wäre das sicher eine Bereicherung für die AT43 (oder halt AT46) Welt =D

Meine Hilfe würde ich in diesem Zuge natürlich auch anbieten, sofern gebraucht und gewünscht. =D

_________________
Jeder Mensch wird als Original geboren, doch viele sterben als Kopie.
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf darüber abstimmen, was es zum Abendessen geben soll.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Red Blok Helden, irgendwer?
BeitragVerfasst: 01.03.2011, 01:39 
Offline
Bürger

Registriert: 19.05.2010, 16:53
Beiträge: 49
Ich für meinen Teil mag Helden nicht besonders. Mag daran liegen, dass ich mit der 5. Edition von WHFB aufgewachsen bin :D
Aber Nightfall, wollten wir uns nicht mal die Truppen/Fraktionen ein bisserln stärker akzentuierten?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Red Blok Helden, irgendwer?
BeitragVerfasst: 03.03.2011, 17:12 
Offline
Kartoffelschäler

Registriert: 27.11.2009, 09:36
Beiträge: 144
Wohnort: Essen
@Para: Jupp wollten wir machen. Ich habe dazu auch schon einige Konzepte zusammen. Wenn du magst, schicke ich dir diese, sobald ich diese in eine gewisse Reinform gebracht habe (bzw. kann ich es auch gerne den Leuten zukommen lassen, die daran Interesse haben).

_________________
Jeder Mensch wird als Original geboren, doch viele sterben als Kopie.
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf darüber abstimmen, was es zum Abendessen geben soll.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Red Blok Helden, irgendwer?
BeitragVerfasst: 04.03.2011, 07:28 
Offline
Köp(f)ten
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2007, 19:39
Beiträge: 1703
Ich nähme da gern auch 'ne Version von bitte. ;)


Im englischen Forum hat jemand diesen Link gepostet, betreffend der Red Blok Helden:
http://chienpuant.deviantart.com/gallery/?offset=168

Also, ich mag Volgo. ;)

_________________
Ich glaube es hackt! Das ist doch kein Deutsch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Red Blok Helden, irgendwer?
BeitragVerfasst: 05.03.2011, 22:59 
Offline
Kartoffelschäler

Registriert: 27.11.2009, 09:36
Beiträge: 144
Wohnort: Essen
Klar, kein Problem ... wie gesagt, muss derzeit noch ein wenig Reinschrift machen. Bisher habe ich beinahe die Hälfte der losen Zettel verarbeitet. Rest kommt eventuell die Tage noch zustande.

_________________
Jeder Mensch wird als Original geboren, doch viele sterben als Kopie.
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf darüber abstimmen, was es zum Abendessen geben soll.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Red Blok Helden, irgendwer?
BeitragVerfasst: 06.03.2011, 10:48 
Offline
Köp(f)ten
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2007, 19:39
Beiträge: 1703
Von euch hat nicht zufällig jemand einen Krasnye Soldat Granatwerfer und einen Virus Zombie übrig? ;) Ich habe das dringende Bedürfnis, einen Volgo zu basteln...

_________________
Ich glaube es hackt! Das ist doch kein Deutsch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Red Blok Helden, irgendwer?
BeitragVerfasst: 07.03.2011, 09:40 
Offline
Brüll-Seargent
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2008, 08:00
Beiträge: 656
Wohnort: Giengen an der Brenz
Hi Leute,

ja ich lebe noch. Hoffe es geht euch gut. Mir jedenfalls geht es gut.

@Nightfall - Hätte auch interesse an deiner weiterführenden Zeitlinie

@ Scorp - Habe zwar keine übrigen Soldaten, aber am kommenden Sonntag zocken wir bei uns in Giengen mal wieder eine Runde AT. Wenn du also Interesse hast deine selbst erstellten Truppen zu testen komm doch mal vorbei und stell dich.

Viele Grüße

Jefe 2.0

_________________
Wer irgendwelche Schreibfehler findet darf Sie gerne behalten.

Schiesse auf nichts was einfach zu treffen ist - du wirst es verfehlen!
(Alte Red Blok-Weisheit)

Shadowlords Ulm
Rackham Sentinel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Red Blok Helden, irgendwer?
BeitragVerfasst: 07.03.2011, 18:44 
Offline
Umbaufee
Umbaufee
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2006, 09:50
Beiträge: 1637
Wohnort: Linz
Hi
Gute idee mit den neuen Helden.leider ist bei uns AT schlagartig eingegangen.LEIDER.
Hallo Jefe freut mich wieder von dir zu hören.
Bei uns jedenfalls is so ,als hätte es At nie gegeben,trots meinerseitigen wiederbelebungversuchen.

Tank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Red Blok Helden, irgendwer?
BeitragVerfasst: 07.03.2011, 22:38 
Offline
Brüll-Seargent
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2008, 08:00
Beiträge: 656
Wohnort: Giengen an der Brenz
Ja die Idee mit den Helden war wirklich gut.
AT ist bei uns auch eingegangen, aber wir halten ein letztes Fähnlein hoch.
Irgendiwe geb ich die Hoffnung nicht auf, dieses mein Lieblingssystem weiter zu spielen.
Der "Dust-Zug" ist absolut nichts für mich, cooles Aussehen der Fahrzeuge und Truppen, aber doch nur ein Brettspiel, so wird das nichts. AT war da genau richtig. Zocken wir einfach da weiter wo wir stehen geblieben waren und bauen ONI nach unseren Vorstellungen um, damit sie "ausbalanziert" werden. Aber das führt in Scorps Threat zu weit.
Die Revolution wird siegen, Komrades.

Viele Grüße

Jefe 2.0

P.S. Gruß an zu Hause, Tank.

_________________
Wer irgendwelche Schreibfehler findet darf Sie gerne behalten.

Schiesse auf nichts was einfach zu treffen ist - du wirst es verfehlen!
(Alte Red Blok-Weisheit)

Shadowlords Ulm
Rackham Sentinel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Red Blok Helden, irgendwer?
BeitragVerfasst: 08.03.2011, 00:23 
Offline
Bürger

Registriert: 19.05.2010, 16:53
Beiträge: 49
@ nightfall
- Wie geschrieben, bei mir wird´s etwas dauern, hatte mich aber, glaub ich, schon mal im abgewürgten Kampagnenthreat geäußert. Mein eigenes Konzept, an dem ich seit August mit örtlichen Freunden Probespiele - es ist schlank, es enthält eine alternative Zeitlinie, es macht echt Spaß - geht im Moment aber vor, da Zeit leider knapp. Hab hier noch enorm viel Gerödel rumliegen, um endlich ordentlich Gelände zu bauen, aber der verdammte Konjunkturaufschwung macht alles zunichte :roll:

@ Scorp
Volgo ist nicht schlecht, hm? Ich krieg die Tage ne überflüssige Redblok-Armybox. Daraus brauche ich längst nicht alles, auch auf manchen Infanteristen kann ich getrost verzichten. Interesse? :unibrow:

@ Jefe 2.0
Hm, ausbalancierte ONI... verlockend! Ich hab hier noch derart viel Warzone-Zeugs rumfliegen, was verwendet werden will, und bekomme im April ne ONI-Army-Box, hätte nicht übel Lust, dann was aufzustellen. Meine fürstliche Miliz würde mir bspw. schon sehr gut gefallen als ONI-Infanterie, und einen Razide oder Makulator aufzustellen wäre auch fein... :evil:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Red Blok Helden, irgendwer?
BeitragVerfasst: 10.03.2011, 12:55 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2011, 22:27
Beiträge: 113
Wohnort: Bremen
Neues Helden MGS für Karmänner: Iron Kong in der Kotobukiya version... :D

_________________
HALT! Mein Senf muß da auch noch hin.
Meine Ewigkeit ist länger als Deine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Red Blok Helden, irgendwer?
BeitragVerfasst: 10.03.2011, 21:00 
Offline
Umbaufee
Umbaufee
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2006, 09:50
Beiträge: 1637
Wohnort: Linz
Danke jefe...mir wäre es auch lieber wenn die anderen at spieler nicht so schnell eingegangen wären.
Leider gibts kein Echo für ne weiterführung eines gestorbenen Systems,das man ja jederzeit mal spielen könnte.und neue Truppentypen wären auch kein problem..beziehungsweise neue Fähigkeiten oder Waffensysteme.
At mit der Universaltabelle no Problem...aber alles nur wunschdenken meinerseits.

Hab seit 3 monaten kein einziges ding gebaut.....ist schon lange her das ich solange net im Bastelkeller war.
Tank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Red Blok Helden, irgendwer?
BeitragVerfasst: 11.03.2011, 09:27 
Offline
Brüll-Seargent
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2008, 08:00
Beiträge: 656
Wohnort: Giengen an der Brenz
Naja, ich geb die Hoffnung ja nicht auf - und spiele weiter.
Das einzige worüber ich mir Gedanken machen werde sind Geschütze und die kann man aus den aktuellen Waffen ableiten und sich selber regeln zusammen bauen.
Ich denke wenn ich meine Schule hinter mir habe werde ich mich da ein wenig mehr drum kümmern.

Wäre schön wenn du mal wieder was bastelst und uns zeigst Tank.

Viele Grüße

Jefe 2.0

_________________
Wer irgendwelche Schreibfehler findet darf Sie gerne behalten.

Schiesse auf nichts was einfach zu treffen ist - du wirst es verfehlen!
(Alte Red Blok-Weisheit)

Shadowlords Ulm
Rackham Sentinel


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de