Zurück zur Startseite

Shadowlords Forum

Das Forum für Tabletop-, Brett- & Kartenspiele.
Aktuelle Zeit: 25.06.2019, 01:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der Neue stellt mal seine Platte vor
BeitragVerfasst: 03.06.2009, 21:01 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 02.05.2009, 15:35
Beiträge: 19
Wohnort: Kiel
Moin,

ich hab mit nem Kumpel ja vor kurzem AT 43 angefangen und heute endlich mal unser erstes richtiges Spiel gemacht. Dabei haben wir dann auch endlich mal mit dem Handy ein paar Fotos gemacht, die wir Himmelfahrt gebaut hatten. Die stell ich hier mal rein, ich hoffe es geht mit der Bildqualität. Details erkennt man jedenfalls nicht. :frown:

Bild

Bild

Bild

Ich kann ja mal schnell sagen wie wir das gemacht haben. Die Platte besteht aus 3 120X60cm Styrodurplatten in 2cm Stärke, die mit 5mm Holzleisten an den Seiten verstärkt wurden. Die Platte ist damit leicht und unglaublich robust, vor allem die anfälligen Kanten. Dann haben wir die Oberfläche mit grobem Schleifpapier bearbeitet und waren dabei auch ganz schön grob. Eine riesen Sauerei. Dann wurde dunkelgrau grundiert, die kleinen Krater dunkler gemacht und letztlich mit einem braungrau trockengebürstet, um einen verwitterterten Effekt zu erzielen. Wir sind ganz zufrieden mit dem Ergebnis. In der nächsten Woche werden wir dann mal Gelände basteln, wir haben vor eine ganze Stadt draufzustellen. Die brauche ich wohl auch, wurde als Therian heute ganz schön zusammengeschossen.
Soweit von mir.

Thomas

_________________
Ich bin dabei eine kleine Spielgruppe in Kiel aufzubauen. Bei Interesse, meldet euch!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.06.2009, 07:44 
Offline
Brüll-Seargent
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2008, 08:00
Beiträge: 656
Wohnort: Giengen an der Brenz
Hallo Arkas,

die Platte gefällt mir ganz gut. Auch das Gewicht der Platte durch das Styrodur ist klasse. Habe ich mir mal vorgemerkt zum testen, allerdings werden meine Platten etwas öfter transportiert so das ich denke das die nicht solange halten werden.
Freue mich auf die Bilder von eurem Stadtgelände. Bin selber Fan von vielem Gelände, da ich als RB Spieler sonst auch immer wegen meiner kurzen Reichweite leichte Probleme habe.

Bis demnächts in diesem Forum.

Viele Grüße

Jefe 2.0

_________________
Wer irgendwelche Schreibfehler findet darf Sie gerne behalten.

Schiesse auf nichts was einfach zu treffen ist - du wirst es verfehlen!
(Alte Red Blok-Weisheit)

Shadowlords Ulm
Rackham Sentinel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.06.2009, 15:20 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 02.05.2009, 15:35
Beiträge: 19
Wohnort: Kiel
Da kann ich deine Bedenken was den Transport angeht ausräumen: durch die Kantensicherung sind die Platten stoßsicher. Dadurch, dass sie kaum Eigengewicht haben kann man sie auch fast überall drauflegen und Druckstellen entstehen garnicht erst. Diese Art der Platten ("Hamburger Modell") ist wirklich sehr erprobt. Der Hamburger Tabeltopclub, der auch die Tactica ausrichtet, benutzt sie. Meine andere Platte ist von derselben Bauart und einwandfrei, ich würde wohl nie wieder anders bauen.

Thomas

_________________
Ich bin dabei eine kleine Spielgruppe in Kiel aufzubauen. Bei Interesse, meldet euch!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.06.2009, 16:24 
Offline
Umbaufee
Umbaufee
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2006, 12:39
Beiträge: 2282
Wohnort: Bayern
Als Basis-Platte zum Platzieren von reichlich Gelände ist sie sicher gut geeignet. Auf den Bildern ist mir aufgefallen, dass die ganze Platte mit dünnen dunklen Linien überzogen ist. Habt Ihr hierfür einen dünnen Pinsel verwendet? Probiert es doch mal mit einem sehr dicken Pinsel od. sogar mit einem Stück Schaumstoff zum "Trockenbürsten". So verwischen die Konturen besser.

_________________
And sky is the limit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.06.2009, 14:23 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 02.05.2009, 15:35
Beiträge: 19
Wohnort: Kiel
Die dünnen Linien sind durch das Schleifpapier entstanden und wirken durch das Trockenbürsten natürlich dunkler, weil es ja Vertiefungen sind (Kampfspuren). Auf dem zweiten Bild sieht man es wohl noch ganz gut.

Thomas

_________________
Ich bin dabei eine kleine Spielgruppe in Kiel aufzubauen. Bei Interesse, meldet euch!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.10.2009, 01:10 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 02.05.2009, 15:35
Beiträge: 19
Wohnort: Kiel
So Leute, der Krieg geht weiter! Bum und ich waren sehr, sehr fleißig und auf der nackten Platte ist eine Stadt gewachsen - eine vom Krieg gezeichnete Stadt. Es folgen Bilder, die ich mit der Handykamera geschossen habe, also verzeiht die eventuell schlechte Qualität. Leider sind es auch zu wenig Bilder, aber ich denke sie geben einen recht guten Eindruck davon, wie voll die Platte ist!

Bild
Die rechte Seite der Platte. Vorn ein zerstörter Straßenzug mit Trümmern, mit dem Kreuz der Versorgungscontainer. Die Ruine in rot ist eine Funktionärsvilla. Dahinter ein Lagerhaus, ein Tank und eine Tankstelle. Das ganze an einer Hauptstraße gelegen.



Bild
Die linke Seite. Vorn zwei Wohnblocks (links daneben steht noch einer, fehlt aber auf dem Bild), einer zerstört. Rechts daneben ein Wachturm des Bloks. Hinter der Straße ein großer Hangar. Links davon ein großer Wohnblock, davor ein Nanogenerator (der zweite Versorgungspunkt). Erkennbar auch die Mauern, die die Areale einfassen.



Bild
Die Mitte des Spielfelds aus der Vogelperspektive. Gut zu erkennen der Blokturm mit dem roten Stern.



Bild
Nahaufnahme des Hangars.



Bild
Ein Blick über die Straße.

Soweit von uns aus Kiel! Stay Tunded.


Thomas

_________________
Ich bin dabei eine kleine Spielgruppe in Kiel aufzubauen. Bei Interesse, meldet euch!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.10.2009, 08:49 
Offline
Umbaufee
Umbaufee
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2006, 12:39
Beiträge: 2282
Wohnort: Bayern
Besonders gut gefällt mir die Fabrikhalle mit dem eingestürzten Dach. Was habt Ihr dafür verwendet?

_________________
And sky is the limit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.10.2009, 12:27 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 02.05.2009, 15:35
Beiträge: 19
Wohnort: Kiel
Ah, du meinst den Hangar. Für das Dach haben wir Trittschalldämmung von Obi genommen. Das ist grünes Zeug, geriffelt und sehr flexibel, ca. 5mm dick. Wie das heißt hab ich glatt vergessen. Das ist auch unser Universalbaustoff, daraus bestehen auch andere Gebäude wie die kleinen Lagerhallen. Der Rest des Hangars besteht aus Styropor und die Base ist aus einer Schrankrückwand.
Das ganze Gebäude ist recht groß und wir haben die Öffnungen bewusst groß gemacht, so dass auch ein ***MGS hindurchkommt und das Gebäude noch bequem bespielbar ist. Der eine Schutthaufen im Eingang ist modular.

Die ganze Stadt ist auch noch nicht fertig - es fehlen Kisten, Propagandaplakate und Beschriftungen, sowie Autowracks, Paletten und was uns noch so einfällt.

Thomas

_________________
Ich bin dabei eine kleine Spielgruppe in Kiel aufzubauen. Bei Interesse, meldet euch!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.10.2009, 08:55 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2008, 19:48
Beiträge: 249
Wohnort: Schwelm
Kommt da noch mehr farbe auf die wohnblöcke? rein optisch verschwinden die ja fast auf der platte, was schade ist, da die wirklich gut aussehen.

_________________
ICH VERKAUFE DIESE GROßBUCHSTABEN UND JEDE MENGE AUSRUFEZEICHEN !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!!

Shadowlords Ruhr


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.01.2010, 17:57 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2009, 12:21
Beiträge: 267
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Wow, mega. ich steh voll auf zerstörte Städte! :drool:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.02.2010, 01:01 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 08.02.2010, 14:29
Beiträge: 23
Die Stadt gefällt mir auch gut.
Der Hangar ist toll und diese Wohnblöcke auch.
Kommt mir nur alles etwas arg hell vor. Und die erwähnten fehlenden Details machen so etwas natürlich auch lebendiger.
Stellst Du mehr Bilder ein, wenn ihr weitergearbeitet habt? Wär schön.

Die Krater in der Platte find ich allerdings nicht gut, weil die aussehen wie Kratzer in Styrodur und nicht wie Krater.
Das sieht deutlich besser aus, wenn man es vorsichtig (!) mit dem Feuerzeug reinschmort.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.06.2011, 11:55 
Offline
Bürger
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2009, 19:46
Beiträge: 25
Wohnort: Kiel
Hier noch ein paar Bilder unserer Platte:

http://imageshack.us/photo/my-images/20 ... n0590.jpg/

http://imageshack.us/photo/my-images/71 ... n0573.jpg/

http://imageshack.us/photo/my-images/42 ... n0571.jpg/

http://imageshack.us/photo/my-images/82 ... n0569.jpg/

Vieleicht machen wir auch mal eine große Fotosaktion mit Details und so.
Aber das kann noch dauern.

_________________
der BUM


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de