Zurück zur Startseite

Shadowlords Forum

Das Forum für Tabletop-, Brett- & Kartenspiele.
Aktuelle Zeit: 21.09.2017, 22:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 143 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2007, 10:33 
Ein paar Namen wurden verschlechtert und die Regeln sollen wollen sehr falsch übersetzt sein.

Die Novgorod Erweiterung sieht übrigens ultra cool aus. Vor allem der Kerl ganz links und die Drohnen...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2007, 16:42 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2006, 18:47
Beiträge: 198
Wohnort: Darmstadt / Mount Crom, Südhang
Die US-Version gibt`s ab heute in den Läden (zumindest in Darmstadt) und bei einschlägigen Online-Versänden. Ein wenig teurer als die Deutsche wird`s schon, wobei mein Einzelhändler mehr als nur empört über die Preisschwankungen der US-Version ist und mit seinem Großhändler darüber reden wird. Mehr als zwanzig Euro Unterschied. Manche verkaufen es wohl unter dem EK-Preis der anderen.. S%$ß Globalisierung :angry:

_________________
"Know, o Prince, that between the years when the oceans drank Atlantis and the gleaming cities, and the years of the rise of the sons of Aryas, there was an age undreamed of..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.10.2007, 13:30 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2006, 18:47
Beiträge: 198
Wohnort: Darmstadt / Mount Crom, Südhang
Vergleich US-Version zur Deutschen:
Die Seiten des Regelheftes haben einen dunkleren Farbton und glänzen nicht so stark. Es gibt auf den (gründlichen!) ersten Blick keinerlei Druckfehler oder Verschiebungen bzw. verlorengegangenes Matierial. Was die Wortwahl betrifft, so ziehe ich beispielsweise einen "Bullrush" einer "Rempelattacke" vor..
Die Miniaturen haben leicht andere Farben, Details sind mehr hervorgehoben, dafür sind einige Stellen unsauberer. Außerdem werden sie in einer geformten Plastikschale mitgeliefert und liegen nicht lose in der Box.
DAS PLUS: Für jede Seite ist ein "Reference Sheet" dabei, auf dem die gesamte Ausrüstung des Grundspiels erklärt ist. Das spart Zeit. Wer die dt. Version bereits besitzt, wird zustimmen, daß das ständige Nachblättern irgendwann ermüdet und tierisch nervt.
Die TOKENS ließen sich zumindest bei meiner Box nicht so gut herausdrücken wie in der Deutschen Ausgabe, aber das ist, wie bei den Miniaturen auch, wahrscheinlich von einem Glücksgriff in das Regal abhängig.

BEIM MANN ZU MANN-KAMPF ist die Deutsche Version sinnvoller. Hier bringt das Mitnehmen von Standart-Messern etc. etwas, wobei dies bei der US-Übersetzung völligst sinnloses Marschgepäck darstellt. Dabei handelt es sich garantiert um einen Fehler, den FFG sicherlich auf der Homepage korrigieren wird.

Mein Fazit: Wer mit englischen Regelwerken klar kommt, sollte auf diese Version zurückgreifen (Das Spiel ist an sich sehr leicht zu lernen und benutzt keine exotischen Fremdwörter). Allerdings ist der Preis deutlich höher.

Und eines hätte ich da noch:

Die Promo-Miniatur WOLF: :evil: ....

_________________
"Know, o Prince, that between the years when the oceans drank Atlantis and the gleaming cities, and the years of the rise of the sons of Aryas, there was an age undreamed of..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.10.2007, 15:25 
Habe heute auch mein Exemplar bekommen, plus Wolfgang Otto Ludwig^^.

Der erste Eindruck: WOW. Sehr viel Material, schönger, großer, stabiler Spielplan und ein tolles Regelheft mit viel Hintergrundmaterial.
Die Miniaturen sind schön und auch recht gut bemalt, allerdings manchmal etwas "schlampig".

Bin mal auf das Probespielen gespannt...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.10.2007, 19:17 
So, ich habe jetzt die Regeln durchgearbeitet und muss sagen: Ich bin begeistert! Von der Theorie her sind sie wirklich gut.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das Spiel schnell langweilig wird, da man sich sehr leicht selber Missionen ausdenken kann, es verschiedene Ausrüstungsoptionen gibt, man seine Teams anders aufstellen kann und es noch die verschiedenen Spielmodi gibt. Des Weiteren kann man das Spiel auch ohne Spielplan spielen, auch wenn dann das tolle Pathfindingsystem fehlt. Einfach die Bewegungspunkte durch Zoll/Zentimeter ersetzen, normale LOS-Regeln einführen und man hat ein richtiges Tabletop (man muss natürlich noch Sachen wie Smokescreens überdenken, aber das sollte doch kein Problem sein)!

@Conan:
Wie funktioniert das Messer denn in der deutschen Version und wie lange hält ein Smokescreen. Das ganze Spiel oder nur eine Runde.

Das mit dem Messer habe ich so verstanden. Wenn ein Charakter weder den Hand to Hand (HTH) Skill, noch eine Nahkampfwaffe hat, darf er nicht attackieren und verteidigt mit dem niedrigsten Combatwert. Wenn er den HTH Skill hat, darf er im Nahkampf attackieren, jedoch unbewaffnet, also mit dem niedrigsten Combatwert. Hat er den HTH Skill und eine Nahkampfwaffe attackiert und verteidigt er mit seinem aktuellen Combatwert...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2007, 12:32 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2006, 18:47
Beiträge: 198
Wohnort: Darmstadt / Mount Crom, Südhang
@Dr. Cox:

Weder Skill noch Messer: Kann nicht angreifen
Skill: Kann mit dem niedrigsten (Combat-)Wert angreifen
Skill UND Messer: Greift mit dem aktuellen Wert an (aktuell bedeutet, daß er ja durch Verwundungen gesunken sein kann)
NUR Messer: Niedrigster Wert, wobei bisher kein Char ohne Nahkampf-Skill existiert.

ANGEGRIFFEN wird mit einem der o.g. Werte. Das "Difficulty Score", also der Wert, der erreicht oder übertroffen werden müß, ist das aktuelle COMBAT VALUE des Gegners, unabhängig von dessen Skill oder Nahkampfbewaffnung. Die Verteidigungs bzw. -Schockwürfe gehen über den aktuellen STAMINA-Wert. Genauso wie im Fernkampf wird die aktuelle Bewaffnung des ANGEGRIFFENEN bzw. VERTEIDIGERS nicht berücksichtigt (ausser, er steht auf einem grünen Combat-Kreuz bzw. Stamina-Kreuz, da gibt es immer den Bonus).

Somit bringt selbst ein Standartmesser ohne Boni etwas. Nach den US-Regeln heisst es ja explizit, das jemand mit HtH-Skill immer behandelt wird, als ob er eine HtH-Waffe hat.. irgendwie Unfug. Die obige Lösung ist größtenteils aus den dt. Regeln, teilweise von uns/mir so erläutert, und wird so auch von Leuten im FFg-Forum benutzt.

SMOKE-SCREEN halten das ganze Spiel. Wir spielen es so, das Du Dir einen Pfad aussuchen musst, wenn Du sie auf ein mehrfarbiges Feld wirfst (und somit nicht effektiv mehrere Pfade gleichzeitig füllst). Die Dinger sind echt übel.. Nach den dt. Regeln hat man auch einen Abzug, wenn man IN den Rauch schießt, was ja auch Sinn macht. Jedoch habe ich die Box gestern bereits verschachert, da muß ich mich erst wieder erkundigen.

Viel Spaß!

_________________
"Know, o Prince, that between the years when the oceans drank Atlantis and the gleaming cities, and the years of the rise of the sons of Aryas, there was an age undreamed of..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2007, 12:51 
Ah, vielen Dank. Schon mal. Noch eine Frage: Wie ist es denn mit Heinzingers Coruption Spells. Die kann er auch nur einmal einsetzen und die halten dann das gesamte Spiel über oder?!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2007, 14:02 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2006, 18:47
Beiträge: 198
Wohnort: Darmstadt / Mount Crom, Südhang
Glaube schon, das es das ganze Spiel hält. Habe bis jetzt keines eingesetzt, liest sich aber so, da ja ein zusätliches Hermetica keinen Einfluß auf ein bereits existierendes hat. Interessant ist, das hier geschrieben wird, es korrumpiere alle Kreise auf seinen Path(s), also vielleicht doch mehrere Pfade, wenn Du es günstig auslegst? Ich habe bisher entweder nicht die taktische Notwendigkeit eines Hermetica an einer bestimmten Stelle gesehen oder verpasst ,um ehrlich zu sein.

V. Heizinger ist die einzige Figur, die ich eigentlich immer "customize". Er bekommt bei mir "SHA-NA-RA", da die einmalige Nutzung auf einen sofortigen Tod hinausläuft, sofern der gute alte Hermann nicht schwerstverletz ist.

Dann bekommt er den "GENERALLEUTNANT", damit ich eigentlich fast automatisch die Intitiative bekomme. Es steht zwar "Deployment Roll" geschrieben , doch die Union kann sich ja ähnlich ausrüsten, also gilt bei uns: Die Boni durch Rang, Orden etc. gehen durch das ganze Spiel, ausser der Char stirbt. (Ich checke mal das FFG-Forum, auch bzgl. der Hermetica)

Dann kriegt er noch "Eye of Tages", damit er sich besser heilen kann.

Keine Waffen bis auf den Schädel.. Entweder bekommt er eine gebracht, hebt eine auf oder sucht in Kisten. MMn wird dieser Nachteil durch den Ini-Bonus und den "Sha-Na-Hammer" wett gemacht.

Wo wir beim Heilen sind: Laut Regeln direkt nach einem verpatzten Schockwurf, aber laut S. 11, I., Example 3, kann man laufen, sich mit einer Aktion heilen und dann mit der nun wieder vollständigen Anzahl an Mov. weiterlaufen. Was denkst Du?

_________________
"Know, o Prince, that between the years when the oceans drank Atlantis and the gleaming cities, and the years of the rise of the sons of Aryas, there was an age undreamed of..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2007, 16:44 
Das mit der Bewegung sehe ich auch so.
Die Hermetica finde ich aber eigentlich ganz gut, wenn man zum Beispiel ein Missions- oder Flaggengebiet schützen möchte. Und sein Talisman ist auch nicht schlecht. Da kann man Amis so schön in die Schussline der Schocktruppen ziehen und dann mit Mad Minute Gas geben...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.10.2007, 11:40 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2006, 18:47
Beiträge: 198
Wohnort: Darmstadt / Mount Crom, Südhang
Hört sich gut an mit dem Talisman.. Bin gestern abend wieder mit dem Reich in das Schloß eingefallen, Deathmatch. Habe Von Heizinger mit Wolf ausgetauscht und zwei mal den Hintern versohlt bekommen (Es lag nicht an Wolf, sondern an meiner Unaufmerksamkeit, falscher Ausrüstung und andauerndem Würfelpech).

Eins habe ich bisher gemerkt: Es läuft eigentlich nie auf ein Unentschieden aus, entweder vollkommener Sieg mit fast keinen Verlusten oder komplette Vernichtung.

Granaten und vor allem TALA`s Bombe sind die Hölle. Es zeigt einmal mehr, wie sehr man sich bei dem Spiel auf die Pfade und Bewegungsmöglichkeiten des Gegners konzentrieren muss. Ausserdem ist der Einstiegspunkt über das zerstörte Fenster (zumindest im Deathmatch) wesentlich schlechter als über die Treppe.

Was Boni bzgl. DEPLOYMENT betrifft, haben wir uns darauf geeinigt, das sie wirklich nur beim Depl.-Wurf zählen. Sonst fällt der Ini-Bonus von 1 pro Verlust zu wenig ins Gewicht. Mit dem Heilen tappen wir nach wie vor im dunkeln. Fakt ist, das Heilen nicht als Aktion aufgelistet ist.

Habe FFG bezüglich "Fluff", Kampagnen, Szenarien und vor allem FAQ`s gemailt. Die Antwort kam promt: Sie hängen den Franzosen ein Jahr hinterher, natürlich wird sehr viel kommen, jedoch wollen sie die Seite nicht mit Material überfluten.

_________________
"Know, o Prince, that between the years when the oceans drank Atlantis and the gleaming cities, and the years of the rise of the sons of Aryas, there was an age undreamed of..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.10.2007, 15:13 
Heilen ist doch eine Aktion, da dafür Siegespunkte verwendet werden müssen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.10.2007, 16:49 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2006, 18:47
Beiträge: 198
Wohnort: Darmstadt / Mount Crom, Südhang
Quasi eine "Siegpunkt-Aktion".. Ja, hört sich gut an. Gerade im Bezug auf Morphium, damit kann auch jemand anderes mit zwei Extra-Wundleveln geheilt werden. Nur wird des öfteren erwähnt, das man sich direkt nach einem verpatzten Schockwurf heilen muß. Wir haben es gestern auch so (als Aktion) gespielt, es macht mehr Sinn und ist ja auch ausgeglichen, da es beide Parteien betrifft.

Generell finde ich es traurig, daß bei jedem neuen Brett/Tabpetop-Spiel immer wieder grundsätzliche Fragen auftauchen. Das gab es früher weniger, und da waren die Spiele teilweise fast zu komplex. Und unerschiedliche Auslegung zw. Französisch, Deutsch und Englisch.. Das sind ja bekanntermaßen keine ausgestorbenen, kaum noch bekannte Hinterasiatische Gebetstexte.

Trotzdem macht es unglaublichen Spaß. Welche Fraktion ist Deiner Meinung nach eigentlich stärker? Ich finde, daß die Union im Bezug auf Fernkampf klar überlegen ist und einfacher zu spielen ist, das Reich aber (wie bereits erwähnt) ein paar Asse im Ärmel hat.

_________________
"Know, o Prince, that between the years when the oceans drank Atlantis and the gleaming cities, and the years of the rise of the sons of Aryas, there was an age undreamed of..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.11.2007, 21:01 
Offline
Zwangseingezogener

Registriert: 26.10.2007, 21:19
Beiträge: 71
Wohnort: Kiel
Ham, also irgendwie erinnern mich die Minis sehr stark an Oberst Steiners Galgenvögel aus 40k... Den Ofiizier werd ich mir wohl trotzdem holen und meinen Imps beifügen wenn die Größe paßt, ziemlich geiles Modell :shock: .

Conan hat geschrieben:
"Ach ja" schreibt man übrigens getrennt... :evil:


aso :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.11.2007, 00:06 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2006, 18:47
Beiträge: 198
Wohnort: Darmstadt / Mount Crom, Südhang
Den Offizier gibt es leider nur entweder zusammen mit dem Spiel oder über die TOY-Mailorder unbemalt mit allen anderen Minis für schlappe 17 Euronen..

Übrigens: FFG hat eine Erata-Sektion bzw. FAQ-Seite sowie mehrere "Token-of-the-month"-Downloads (Ausrüstung) online.

_________________
"Know, o Prince, that between the years when the oceans drank Atlantis and the gleaming cities, and the years of the rise of the sons of Aryas, there was an age undreamed of..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannhäuser
BeitragVerfasst: 04.08.2008, 09:01 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Eine gute Nachricht. Die Neuübersetzung und Neugliederung der Regeln durch den neuen Verlag, Heidelberger Spieleverlag ist abgeschlossen und wird bald freigegeben.

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannhäuser
BeitragVerfasst: 27.02.2009, 23:34 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 06.02.2007, 19:09
Beiträge: 171
Wohnort: WIEN/STMK
Duncan_Idaho hat geschrieben:
Eine gute Nachricht. Die Neuübersetzung und Neugliederung der Regeln durch den neuen Verlag, Heidelberger Spieleverlag ist abgeschlossen und wird bald freigegeben.


@Duncan_Idaho: weißt du diesbezüglich schon näheres !!

bitte um Info, thx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannhäuser
BeitragVerfasst: 23.04.2009, 12:36 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2008, 01:49
Beiträge: 281
Ich weiß näheres, die Sachen werden spätestens Juni/Juli auf den Markt kommen, sowohl das Grundspiel neu auf dt. als auch Novgorod und die Einzelminis.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannhäuser
BeitragVerfasst: 23.04.2009, 23:01 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 06.02.2007, 19:09
Beiträge: 171
Wohnort: WIEN/STMK
@luckrider: thx für die info !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannhäuser
BeitragVerfasst: 20.04.2010, 09:03 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Tannhäuser Regeln MkII

Nach langem Warten gibt es den ersten Preview auf das verbesserte Regelwerk. Es soll in Zukunft auch für Altkunden zum Download bereitgestellt werden.

http://www.fantasyflightgames.com/edge_news.asp?eidn=1278

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannhäuser
BeitragVerfasst: 20.04.2010, 17:40 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2009, 12:21
Beiträge: 267
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Wicked!

Danke! Werds mir gleich mal ansehen.
Ist auch echt genial, dass sie das neue Regelheft einzeln verkaufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannhäuser
BeitragVerfasst: 20.04.2010, 18:40 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 06.02.2007, 19:09
Beiträge: 171
Wohnort: WIEN/STMK
THX für info !!

hab jetzt eh schon a zeitl gewartet, mal schauen bis wann es erhältlich sein wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannhäuser
BeitragVerfasst: 22.04.2010, 18:19 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Kurzer Überblick über die Veränderungen bei Tannhäuser

http://docsavagetales.blogspot.com/2010/04/tannhauser-tuesday-news-at-last.html

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannhäuser
BeitragVerfasst: 25.05.2011, 09:22 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 04.05.2011, 10:58
Beiträge: 9
Wohnort: Hamburg
FFG hat neue Figuren-Erweiterungen mit einer neuen Fraktion angekündigt:

http://www.fantasyflightgames.com/edge_ ... ?eidn=2276

Diese sind zum einem dem Reich zugehörig, aber auch gleichzeitig eine neue, eigenständige Fraktion: das Shogunat.

http://www.fantasyflightgames.com/edge_npm.asp?eidm=76

Zuerst werden Iroh “the Daimyo” Minamoto und ein "Shogunate Troop Pack" veröffentlich, die Monate darauf sollen aber noch weitere für die Fraktion hinzukommen.

Iroh beinhaltet eine Iroh Figur mit 12 Markern, 11 Ausrüstungskarten und einem 12-seitigen Regelheft mit einem Szenario.

Das Shogunate Troop Pack enthält eine Ashigaru Figur und eine Shin Agent Figur mit 24 Markern, 17 Ausrüstungskarten und ein 12-seitiges Regelheft mit einem Szenario.

Wahrscheinlich ist damit in USA so um August herum zu rechnen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 143 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de