Zurück zur Startseite

Shadowlords Forum

Das Forum für Tabletop-, Brett- & Kartenspiele.
Aktuelle Zeit: 16.12.2017, 21:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erster Eindruck und Regelfragen
BeitragVerfasst: 27.06.2009, 14:19 
Offline
Bürger

Registriert: 27.06.2009, 14:06
Beiträge: 35
Endlich nach all der Zeit habe ich mir das CO:AoR Regelwerk sowie das Greifen- und das Wolfenarmeebuch zugelegt
Der erste Eindruck vom Regelwerk ist schon enttäuschend wenn man noch das CO 3 Regelwerk vor Augen hat. Und der Eindruck verstärkt sich auch noch wenn man merkt das beide Regelwerke 30 Euronen gekostet haben. Es ist (IMO) teilweise eher suboptimal geschrieben. Als Beispiele wären da 2/Measuring the Range auf Seite 94 zu nennen. Logischerweise habe ich zu dem Regelwerk das Maßband nicht dazubekommen. Es hat schon eine ganze Zeit gedauert bis ich gemerkt habe das dieses doch hilfreicher gewesen wäre als ich gedacht hatte. Letztendlich habe ich mir anhand des Bildes auf Seite 80 zusammen gepuzzelt das die Schwierigkeit alle 10cm um 1 steigt. Aber das dürfte alles gar nicht passieren. Meiner Meinung nach sollte das für jeden klar ersichtlich im Regelwerk stehen! Die Übersetzung an sich wirkt teilweise auch recht eigentümlich. Viele Fragen habe ich mir mittlerweile selber beantworten können, aber da gibt es doch noch so einiges was (zumindest mir) nicht so wirklich erschließen will. Aber dazu später mehr.
Bei den Armeebüchern ist mir aufgefallen das einige der Charaktere es ärgerlicherweise nicht in das Buch geschafft haben. Bei den Greifen habe ich ja noch Hoffnung das vielleicht irgendwann noch mal ein Armeebuch der Inquisition erscheinen wird, aber für die Wolfen dürfte es ja eher schlecht aussehen. Es sei denn es soll irgendwann mal Zusatzmaterial erscheinen (Buch oder online), sprich mehr Charaktere, mehr packs, mehr howls, mehr….

Nun zu den Fragen.
- warum können die Charaktere nur in bestimmte Einheiten (auf)gestellt werden? Äußerst qualvoll! (Eigentlich keine wirklich Frage, eher Frust und Unverständnis *g*)
- In den Armeebüchern steht zu den tempeln/packs folgendes – ”…he than pays the cost of the fraction ability for each fighter in his company”. Ok. Soweit so CO 3, aber wo bitte sind den diese Kosten vermerkt?
- sehe ich es richtig das es in den Armeebüchern diverse Rituale/Kommunionen gibt die keiner sprechen kann? Zu nennen wären da Ekynox´ Call und Full Moon (Wolfen) oder auch Divine Leadership (Greifen)?
- bei Kiss aof the She-Wolf steht ja das der Effekt bis zum Ende des Spiels hält. Kann das richtig sein? Für „nur“ 5 faith und einer Schwierigkeit von 5?
- bei den Chaplains und dem Exorcist steht ja ein „faith“wert dabei. Soll das die Anzahl von „faith“punkten sein die er zum Einheitenpool besteuert? Und wenn ja, warum können es die Wolfen konsequenterweise mit den rune guardiens nicht auch?
- gibt es irgendwelche erratas oder sind zumindest welche geplant?

Und wie es so ist fällt mir im Moment nichts weiter ein. Aber ich werde diesen Eintrag immer mal wieder ergänzen wenn mir wieder was in den Sinn kommt. ;)
Das schöne ist ja das ich mir durch diese Aktion wieder drei Fragen quasi selbst beantwortet habe. :)

Letztendlich bleibt nur zu sagen das ich zwar nicht unbedingt enttäuscht bin, aber letztendlich mir doch mehr erhofft hatte (als „nur“ CO 3 light in größerer Punktezahl). Mein endgültiges Urteil werde ich natürlich erst fällen wenn ich es dann auch endlich ein paar mal gespielt habe. Mal sehen wann dies der Fall sein wird, da CO:AoR ja nicht unbedingt populär, bzw. weit verbreitet ist. Momentan bin ich aber ganz zuversichtlich. :nod:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Eindruck und Regelfragen
BeitragVerfasst: 27.06.2009, 16:16 
Offline
Brüll-Seargent
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2007, 09:49
Beiträge: 600
Wohnort: Nähe Linz
Hallo.

Ich bin zwar kein Experte was CO4:AoR betrifft, aber vielleicht kann ich Dir ein wenig weiterhelfen:

1. Ich bin auch ein wenig verwundert, dass man die meisten Helden jeweils nur in einer Liste verwenden darf... :down:
2. Ich denke, dass die Punkte für die Armeefähigkeit bereits in den Punktekosten für die Einheiten inkludiert sind. Wenn nicht, bitte korrigiert mich!
3. Auch ich bin der Meinung, dass einiges nicht "stimmig" ist. Aber leider kann ich zur Zeit deine Anfrage nicht überprüfen, da ich gerade in den USA bin und meine Bücher zuhause in Österreich liegen.
4. Bei der "alten" Karte steht Faith 3 dabei (beim Kartenpack für Wolfen). Ausserdem steht im PDF zu den CO3 Miniaturen (siehe link, im PDF-file) ein ERRATA.
http://www.rackham.fr/index.php?option=com_content&task=blogcategory&id=38&Itemid=90
Dort findest Du PDF files und JPGs der CO3 Figuren (zumindest die meisten) für AoR.
5. Errats werden sicher kommen. Aber Rackham ist nicht gerade dafür berühmt, dass sie gute Erratas herausbringen... :disgust:

Ich denke, dass AoR erst richtig zum Laufen kommen wird, wenn die Armeeboxen herauskommen und die Regeln+Armeebücher in Deutsch erhältlich sind.
bdw: Ich habe ein Interview eines US-Übersetzer gelesen. In diesem Artikel stand, dass 12-15 Armeen (Fraktionen) geplant sind und für jede Fraktion 2(!) Armeebücher. D.h. bis zu 30 Armeebücher (= Viele deiner Zinnminis werden eventuell erst VIEL später spielbar...).
Falls es jemanden interessiert:
http://www.at43comic.com/?p=452
Besonders komisch fand ich die Info, dass der "Übersetzer" eigentllich gar nicht Französisch spricht... :lol: :unibrow: :shock:
Das würde rerklären, warum die Englischen Regelbücher derart viele Fehler aufweisen.

So, wenn ich aus den USA zurück und in mein "neues" Haus umgezogen bin, dann kann ich endlich mehr Zeit in AT-43, AoR und neue Storries investieren...
________________________
SPY :ninja:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Eindruck und Regelfragen
BeitragVerfasst: 27.06.2009, 17:44 
Offline
Bürger

Registriert: 27.06.2009, 14:06
Beiträge: 35
1. Naja....man kann die Charaktere ja beliebig mischen wenn man eine "neutrale" Liste spielt. Das ist schon ok. Das man in den jeweiligen Fraktionen nur zwei (bzw. drei) spielen kann ist nicht umwerfend, aber auch nicht allzu tragisch.
2. Man zahlt ja nicht mehr. Zumindest wüßte ich nicht wieviel und wo das stehen soll. Der Aufbau der Banner ist anders und es kommt ein Vor- sowie ein Nachteil dazu. Aber das kostet ja keine Punkte. An sich stört mich das nicht, jedoch macht es mich stutzig das es in beiden Armeebüchern steht.
3. Richtig übel finde ich nur das mit der erst auf den dritten oder vierten Blick ersichtlichen Schwierigkeit(en) beim Fernkampf. Klar erklärt steht es (IMO) wirklich nirgendwo. An sich ist alles ziehmlich vereinfacht worden. Das muß an sich nichts schlechtes sein. Ich bin entgegen meiner üblichen Gewohnheiten offen dafür dem Ganzen eine mehr als faire Chance zu geben (...es könnte auch daran liegen das ich für die beiden Armeen jeweils ca. 7000 Punkte, ohne die Charaktere, habe *lol*). ;)
4. Ich hätte es besser gefunden von dort auch fervor gestanden hätte anstelle von faith. Aber solage das bedeutet das die Mini die angegebene Anzahl an faithpoints generiert soll mir das recht sein.
5. Ernüchternd fand ich allerdings das hier. Aber kommt Zeit - kommt errata. Zumindest hoffe ich das. Scheinbar habe ich heute einen optimistischen Tag erwischt. *g*

Über die deutschen CO:AoR Regeln werde ich hier ganz bestimmt nicht diskutieren! :unibrow:
Ich habe mich damit abgefunden die Sachen halt in englisch zu haben.
Lustigerweise hatte ich beim lesen der Regeln das Gefühl das ein Franzose verkrampft versucht die Regeln zu übersetzen. Es ist schon erstaunlich (oder erschreckend) das es im Grunde genau umgekehrt ist. :lol:

Ich fürchte das es keiner kann, aber ich wäre sehr dankbar dafür wenn mich jemand davon überzeugen könnte das man die drei von mir genannten "Wunder" doch spielen, bzw. sprechen kann. Dann wenn das tatsächlich nicht gehen sollte wäre ich schwer enttäuscht. Abgesehen davon das es ein Armutszeugnis von Rackham wäre diesen Fehler gemacht zu haben. :down:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Eindruck und Regelfragen
BeitragVerfasst: 28.06.2009, 01:38 
Offline
Bürger

Registriert: 27.06.2009, 14:06
Beiträge: 35
So….da keiner außer dem SPY mit mir arbeitet habe ich doch tatsächlich aus purer Langeweile das „Official Rules Questions“ bei Rackham höchstselbst gefunden. ;)

Q - Are the Incarnates in the Army book limited to specific factions? In other words, is Deliox limited to Red Oaks and Great fangs, or just any Great Fang unit?
A - If the incarnate is detailed within the section of a specific faction, the incarnate is limited to that faction.
So if Deliox is within the Red Oaks section of the Wolfen AB, then he may be freely taken in Red Oaks companies and Generic Wolfen companies.
Remember, though, that troops and incarnates of different factions of the same army may be taken as allies within another faction, as long as the ally rules are followed.
-> Irgendwie sehr inconsequent wenn man die Charaktere einfach quasi unter anderem Namen in den verschiedenen Fraktionen spielen kann. Aber das eröffnet natürlich einige neue Möglichkeiten.

Q - Only one Temple may use Level 3 artifacts and spells. Was this meant? As there is not one Level 3 Incarnate in the book. So you have to take the Southern Temple to get access to them, correct?
A - Once again these spells are there for allies. Apart from the Temple of the South, the other Temples would rather rely on faith. Magic is far too tacky for the austere and slick Templars. The same difference as between a Chinese restaurant and a Japanese restaurant. :p
-> Arghhh. Ich will in dem “Temple“Armeebuch Dinge haben die meine Armee benutzen kann und nicht irgendwas für irgedwelche Allies. IMO eine lahme Ausrede für einen gemachten und übersehnen Fehler!

Q - Under the tactics section listed under Y’anrylh, it says he has access to the “Full Moon” and “Ekynox’s Call” miracle but since Y’anrylh can only be fielded in a bloodthirsty predator unit, the max faith he can generate if he takes those communions is only 11 so how can he cast a communion with 15 faith? Is there a typo where he should be able to 4 points of attributes and thus can take the sacred charm artifact for 5 more faith so he can cast those spells? Currently there are no wolfen who can cast the rank 3 communions including Y’anrylh.
A - You are right, for the moment, Y'Anrylh can't use these miracles. We change lots of thing before the army book was finished and we missed, it seems, some of the incarnates' tactics section. We are still thinking about errata...
-> Ähm….ja. Soviel dazu! :roll:

Zeit ins Bett zu gehen. *humpf*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Eindruck und Regelfragen
BeitragVerfasst: 28.06.2009, 12:29 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 01.06.2009, 06:54
Beiträge: 338
Also das mit den Incarnates ist ja mal das blödste.
Entweder spielt man eine Fraktion oder ist (bei den Wolfen) auf 1 Incarnate Rank 1 beschränkt.
Lol.
Was ich nicht verstehe warum das überhaupt einer fragt (ich wäre nicht darauf gekommen) bei AT-43 ist es auch nicht so (weis schwaches Argument) und es steht ja eigentlich bei den Regeln der Incarnates nichts dabei was es mir verbieten würde sie in allen möglichen Kombinationen zu nehmen.
Ich denke das wir das bei uns gemischt einfach erlauben und gut ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Eindruck und Regelfragen
BeitragVerfasst: 28.06.2009, 13:29 
Offline
Brüll-Seargent
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2007, 09:49
Beiträge: 600
Wohnort: Nähe Linz
Regle-PDF S.70:

Alliances:
The peoples of Aarklash are split into three ways of alliance,
symbolizing the values they share: the ways of Light,
the paths of Destiny and the meanders of Darkness.
Within the same alliance, the armies support each other
to a certain extent.
So when he builds his army, the player can include in each
banner a unit from one of the peoples his army is allied
to. This unit must respect the company’s order of the banners
and fills a slot in the banner it has joined.

Ich werde unten das Wort "Fraktionen" verwenden, da in den Armeebüchern die verschiedenen Listen unterschiedlich genannt werden (Griffin: Temple, Lion: Barony,..).

Daraus ergibt sich folgendes:

Ich kann in der Armee:
1. die Helden der jeweiligen Fraktion verwenden (=2-3 spezielle Helden, die nur für die jeweilige Fraktion verfügbar sind),
2. 1-2 Helden, die für alle Fraktionen arbeiten,
3. Einen verbündeten Helden pro Kompanie(=banner / aus anderen Fraktionen des gleichen Armeebuches und aus dem Eintrag "Allies/Verbündete").
Das ergibt auf jeden Fall bis zu 4 Helden in der 1. und 1 Held ab der 2. Kompanie (Verbündeter).

Bei AT-43 bekommt man auch nicht mehr. Die haben nicht mehr... :D

Soweit ich das verstanden habe, kann man beim "freien" Kompanieschema die Helden beliebig wählen. Habe ich im englischen Forum gelesen.
http://en-forum.confrontation.fr/viewtopic.php?t=34684
(Kann das jemand mit einem Regelbucheinbtrag bestätigen???).
Dafür hat man dann halt keine Vor- und Nachteile.

p.s. Ich hasse das Deutsch/Englisch-gemisch das durch die nur auf Englisch verfügbaren Bücher hier entstehen wird...
_________________________________________
SPY :ninja:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Eindruck und Regelfragen
BeitragVerfasst: 28.06.2009, 14:59 
Offline
Bürger

Registriert: 27.06.2009, 14:06
Beiträge: 35
Ich bin gedanklich schon wieder zuweit in CO 3 abgeglitten. Ich bin mittlerweile davon ausgegangen das es scheinbar doch möglich ist Charaktere quasi unter anderem Namen (ohne die speziellen Vorteile der Orginalfigur) in den jeweiligen Tempeln zu spielen.

Im Moment tendiere ich aber dazu SPY Recht zu geben. Somit müßte folgendes möglich sein...
Mirà mit einer Templereinheit als Allierte in einem Banner einer Kompanie des Südtempels.
So sie dann auch von dem Vorteil des Südtempels profitieren würde könnte sie dann auch bespielsweise "Divine Leadership" sprechen (da sie nun vier Attributspunkte zur Verfügung hätte).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Eindruck und Regelfragen
BeitragVerfasst: 29.06.2009, 13:48 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 01.06.2009, 06:54
Beiträge: 338
Ich wollte eigentlich eine generische Wolfen Liste spielen.
Wenn ich jetzt nur generische Wolfen Helden nehmen könnte dann hätte ich genau 1, ende fertig. Da alle anderen einer anderen Gruppe angehören und das wäre wohl :puke: (Ok dazu noch die aus dem PDF)

So wie es hier ja dann zum Teil heißt hört sich das besser an:
a) generische Liste -> Alle Incarnates des Volkes & 1x Alliiert pro Banner
b) Spezielle Liste -> die ~2 speziellen Incarnates & den 1 generischen & 1x Alliiert pro Banner

Den Nachteil der reduzierten Incarnets gleichen sich dann quasi durch die Vorteile/Nachteile und die spezielle Listen Struktur aus.

Wenn dem nicht so ist könnten die imo bei den Wolfen das normale Banner streichen (Option b geht ja auf jeden Fall) und wahrscheinlich auch alle anderen generischen Banner, da man ja mit den speziellen + generischen von Option b immer besser fährt als mit "nur" den 2 normalos.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Eindruck und Regelfragen
BeitragVerfasst: 29.06.2009, 15:01 
Offline
Bürger

Registriert: 27.06.2009, 14:06
Beiträge: 35
Kingslayer hat geschrieben:
Mirà mit einer Templereinheit als Allierte in einem Banner einer Kompanie des Südtempels.
So sie dann auch von dem Vorteil des Südtempels profitieren würde könnte sie dann auch bespielsweise "Divine Leadership" sprechen (da sie nun vier Attributspunkte zur Verfügung hätte).

Tja...das war leider Blödsinn. :retard:

Ich dachte mir schon das es so doch nicht gehen dürfte, da die anderen Tempel ja nicht als Allierte aufgeführt werden und dann kam mir folgendes wieder in den Sinn...

The Cardinal Temples

The player can affiliate his company to one of the four factions presented hereafter.
Soweit, sogut. Halt Nord-, Süd-, Ost- und Westtempel.
He than pays the cost of the faction ability for each fighter in his company.
Mein absoluter Lieblingssatz! :roll:
The latter can include only fighters (troops or Incarnates) whose description indicates that they are either part of this faction or part of no faction at all.
*puff* Und soviel zu der Mirà im Südtempel Idee und dem generellen sprechen von Divine Leadership.
Unless mentioned otherwise, a company that is not affiliated to any faction can use any profile.
Ok - im "neutralen" Tempel kann man im Grunde machen was man will (bezogen auf die Charakterwahl).

Also wieder zurück auf Anfang. Wenn man einen speziellen Tempel spielen möchte kann man nur auf die zwei angegebenen Charaktere (+ Abel) zurückgreifen.
Man könnte jetzt darüber diskutieren ob Severian, Kyrus, Melkion und Mirà definitiv den jeweiligen Tempeln zugeordnet sind, aber das macht wohl wenig Sinn.

BTW - dieses Beispiel bezieht sich zwar auf die Greifen, aber das Prinzip ist ja bei allen gleich (zumindest trifft es bei den Wolfen zu).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Eindruck und Regelfragen
BeitragVerfasst: 29.06.2009, 15:41 
Offline
Brüll-Seargent
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2007, 09:49
Beiträge: 600
Wohnort: Nähe Linz
Antwort auf eine Anfrage im englischen Forum:
http://en-forum.confrontation.fr/viewtopic.php?t=34684

...
With Incarnates from different faction, this depend of what order of banner you are using:
- if you are using generic order of the banner then you can use any Incarnate from army book and pdf without problem.
- if you are usng order of the banner from specific faction, then you can use Incarnates from this faction and pdf. In addition, you can use Incarnates from different faction, but they will be count as allies.
...

Laut dieser Antwort geht es sehrwohl, einen Helden einer anderen Fraktion des selben Armeebuches zu verwenden (er ist dann halt ein Verbündeter...).
Werde dort mal nachfragen...
___________________________________________________
SPY :ninja:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Eindruck und Regelfragen
BeitragVerfasst: 29.06.2009, 16:47 
Offline
Bürger

Registriert: 27.06.2009, 14:06
Beiträge: 35
hmmmm.....

Grundsätzlcih bin ich skeptisch. Aber es wird ja auch offiziell bestätigt.
Q - I am building a large Dirz army (aiming for 6000p) of Shamir. But at 6000p two Incarnates is a bit low, so my question is, can I use Incarnates from the other Laboratories as well? Like adding Sasia Samaris or Kayl Kartan in there to get some great rituals going.
A - In addition to the reserved Incarnates available to each faction of an army, each Army Book published so far also includes at least one Incarnate that is not reserved to a specific faction (Kheris, in the case of the Creatures of Dirz Army Book). Additionally, Incarnates/units from the other factions within the same army may be used as allies, following the standard Allies rules.

Na gut. Aber es geht noch schlimmer! -> hier :D
Griffin Praetorian units may take Allied incarnates in them when taking a musician. When doing so, the unit will fill the banner's ally slot.
Sprich - man könnte einen Löwencharakter in eine Prätorianer Einheit (Greifen) stellen und diese zählt dann als Allierte Einheit. Und der Charakter könnte dann mit seinen Atribuspunkten Dinge aus seiner eigenen Liste oder Greifen Armeebuch kaufen.

Öhm.....das muß ich erstmal sacken lassen und mal darüber nachdenken wie ich das finden soll. :?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de