Zurück zur Startseite

Shadowlords Forum

Das Forum für Tabletop-, Brett- & Kartenspiele.
Aktuelle Zeit: 23.10.2017, 03:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erste Spielerfahrungen gegen Karmans
BeitragVerfasst: 19.08.2009, 20:51 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 04.08.2009, 20:40
Beiträge: 15
Am Sonntag habe ich das erste mal meine Cogs richtig ausprobiert, mein Gegner war ein Kumpel der sich zeitgleich Karmans geholt hat, für ihn waren es ebenfalls die ersten Spiele auf dieser Punktzahl und mit seinen neuen Karmans.

Cogs (Standard Platoon Pattern)
- 8 Warmongers (+ C-naps G09, + C-naps G45, 3 Quantum Jammer)
- 7 Sharpshooters (+ T-regulator G09, + T-regulator G27, + T-regulator G45, 2 Quantum Sniper)
- 3 Hunters (+ A-volution G45)
- Vandal
(- beschworener Prowler)

Karmans (Standard Platoon Pattern)
- 6 Anakongas (Mentor)
- 2 K-Warriors (Mentor)
- 6 Wendigos (Mentor)
- 3 Easy Trike (Mentor)
- Jindo-Un (+ Saint Anuman)
- 2 Anakongas Flamer Team
- 2 Wendigos Drum Team

Eine Karte des Tisches findet ihr im Anhang, wir haben nach dem ersten spiel die Seiten getauscht.

Die etwas schmaleren, grünen Container sind auf die Seite gedreht und haben damit Höhenstufe 3
Die Runden Dinger sind CD Spindeln, die Äußeren haben Höhenstufe 4, die Mittlere Höhenstufe 6
Die Mission war beide male eine King of the Hill Variante, da wir keinen vernünftigen Hügel zur Hand hatten ging es um die Spindel in der Mitte.

Ich wünschte ich könnte beim eigentlichen Spielbericht mehr schreiben, aber die Karmans wurden in beiden Spielen gnadenlos aufgerieben bevor es überhaupt interessant wurde.
Beim ersten mal hätten die Easy Trikes und Jindo-Un den Vandal fast geknackt, er konnte sich jedoch mit seinem letzten Strukturpunkt halten und hat dann mit Hilfe der Zusatz-Reperatur des Prowlers überlebt. Insgesamt habe ich einen Hunter und zwei Warmonger verloren, von den Karmans stand fast nichts mehr.

Das Zweite mal hat sich Jindo-Un an meinen Sharpshootern versucht und hat ihnen auch ein paar Verluste zugefügt, allerdings wurden die Easy Trikes alleine erst recht nicht mit dem Vandal fertig. Diesmal standen die Hunter günstiger und haben Jindo-Un dann in einer (zugegeben guten) Salve vom Himmel geholt. Am Ende habe ich diesmal 3 Sharpshooter und 2 Warmonger verloren, bei den Karmans standen noch zwei Anakongas und Saint Anuman hinter einem Container

Der einzige Zeitpunkt zu dem es aussah als hätten die Karmans eine realistische Chance war als der Vandal im ersten Spiel fast zu Boden ging.

Insgesamt waren wir ziemlich enttäuscht das beide Spiele so einseitig ausgingen und wundern uns ob wir etwas falsch gemacht haben.
Liegt es an den Listen? Uns kamen die eigentlich beide relative ausgewogen vor von dem was die Armee hergibt.
Hatten wir zu wenig Gelände? Es kam uns beiden deutlich mehr vor als bei den offiziellen Missionen und wenn wir uns des Tisch so zustellen wie etwa bei Infinity (wem's was sagt) dann bekommen wir beide Probleme unsere Einheiten zu manövrieren.
Haben wir falsch gespielt? Ich weiß, die Beschreibung ist leider nicht sehr detailliert aber wir sind beide ziemlich erfahren was Tabletops im allgemeinen angeht und konnten auf Seiten der Karmans keine groben Schnitzer entdecken.
Oder sind die Armeen wirklich so unausgewogen? Wir haben auch noch einen Red Block Spieler lokal, der war allerdings am Sonntag nicht da, vieleicht haben wir dieses Wochenende Gelegenheit gegen ihn anzutreten.

Im besten Fall haben wir uns bei einem der obigen Punkte geirrt und etwas bös falsch gemacht.

Wir hoffen jetzt beide auf Ratschläge der Veteranen wie wir unsere Spiele spannender gestalten können.


Dateianhänge:
090816.jpg
090816.jpg [ 252.91 KIB | 5244-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2009, 03:34 
Offline
Köp(f)ten
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2007, 19:39
Beiträge: 1703
Moin!

> Wie groß war eure Spielplatte, mind. 120x120cm groß?

Die Cogs sind mit 3005 Pkt. fünf Punkte zu teuer für 'ne 3000er-Liste ;), während die Affen mit 2940 Pkt. deutlich drunter liegen.

Die Cogs haben viele Helden dabei, die ich u.U. sogar für einen weiteren Trupp/Spezialwaffentrupp/Prowler verringert hätte, was aber so erstmal egal ist.

> Habt ihr den Prowler wirklich nur dann gerufen,
> wenn die Einheit mit dem A.I. Beacon auch das Missionsziel(!) kontrolliert hat?

Was mir massiv auffällt ist, daß die Karman keine Maximaltrupps mit Spezialwaffen dabeihaben und die Spezialwaffentrupps/Infanterie nur gegen Infanterie und nur auf kurze Distanz effektiv sind, während die Cog Infanterie ebenfalls Spezialwaffen gegen alle Ziele dabeihaben und, ganz wichtig, mit den Huntern über sehr gute Allroundwaffen verfügen.
Hier hätte ich bei den Affen geschaut, z.B. ZZ-Guns mitzunehmen (so verfügbar).

Und der letzte Punkt, der mir auffällt ist, daß hier ein zwar schwachbrüstiges aber extrem kampfstarkes Klasse ***-MGS gegen maximal Klasse */**-MGS antrat. Die schiere Zahl der MGS bei den Karman mag das zwar ausgleichen, aber die Infanterie der Affen hatte dagegen null Chance, während die Cog-Infanterie sogar das Klasse **-MGS der Affen locker knacken konnte. Auch hier gilt wieder: Infanterie aufwerten.


Fazit:
sehr stark spezialisierte (Anti-MGS/Infanterie) und die Möglichkeiten nicht voll ausschöpfende (keine Max.trupps mit Spezialwaffen) Affen
-vs.-
eine gegen alles gut situierte (Allrounder) mit mächtigen Helden und mit mit mächtiger Unterstützungswaffe (Vandal) ausgestattete Cogtruppe

gaben den Karman das entscheidendes Handicap.

Selbst ich als einigermaßen erfahrener Spieler würde mir mit diesen Affen gegen einen Neuling nur knappe Sieg- oder Unentschieden-Chancen, eher eine knappe Niederlage ausrechnen.


Danke für den Bericht mit Karte! =)

_________________
Ich glaube es hackt! Das ist doch kein Deutsch!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2009, 06:41 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2008, 19:48
Beiträge: 249
Wohnort: Schwelm
wo ich mir grad net sicher bin.
ist es nicht so, das die C-Naps Helden nur dann benutzt werden können wenn man auch C-Naps als Fraktion wählt?
Das gleiche wäre dann für T-Regulator.
Wäre nett wenn Scorp mal nachsehen könnte :roll:

_________________
ICH VERKAUFE DIESE GROßBUCHSTABEN UND JEDE MENGE AUSRUFEZEICHEN !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!!

Shadowlords Ruhr


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2009, 07:11 
Offline
Minenräumer
Benutzeravatar

Registriert: 10.06.2007, 08:14
Beiträge: 397
Wohnort: Nürnberg / Augsburg
nein, bei der Standard-Cog-Liste können die Linien "gemischt" werden. Mit der Beschränkung, dass pro Unit nur eine Linie vorkommen darf. Sprich: Warmonger: nur C-Naps Sharpshooter nur G-nocrat ... usw.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2009, 09:50 
Offline
Köp(f)ten
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2007, 19:39
Beiträge: 1703
Genau, Freakbrain. Und in jedem Trupp darf jede Generation (GXX) dieser Linie nur einmal vorkommen, also keine zwei G09 in einem Trupp (aber durchaus ein G27 und ein G45).

Du darfst außerdem in verschiedenen Trupps wieder je einen G09 drinnen haben (Offiziers-Regularien werden, wie bei GenCol, umgangen).

Erst in den vier fraktionsgebundenen Schemata darfst Du nur noch die Helden dieser Linie verwenden, also bei einer A-volution-Liste nur noch A-volution G18, G36 und G45.

Und jetzt zurück zur Schlacht. ;)

_________________
Ich glaube es hackt! Das ist doch kein Deutsch!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2009, 12:07 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 04.08.2009, 20:40
Beiträge: 15
Erstmal danke für die Antworten
scorpnoire hat geschrieben:
> Wie groß war eure Spielplatte, mind. 120x120cm groß?

Genau, 120x120cm

scorpnoire hat geschrieben:
Die Cogs sind mit 3005 Pkt. fünf Punkte zu teuer für 'ne 3000er-Liste ;), während die Affen mit 2940 Pkt. deutlich drunter liegen.

Das war vor dem Errata der Heldenkosten, A-Volution G45 war da noch die 5 Punkte billiger die jetzt zuviel sind.
Und bei den Karmans hatten einige Sachen Karmic Warrior gekriegt.

scorpnoire hat geschrieben:
> Habt ihr den Prowler wirklich nur dann gerufen,
> wenn die Einheit mit dem A.I. Beacon auch das Missionsziel(!) kontrolliert hat?

Das hab ich falsch gemacht, ich hatte die A.I. Beacon als identisch zur Therianischen Schöpfung gesehn und daher wohl nicht ordentlich durchgelesen. :armsembarassed:

scorpnoire hat geschrieben:
schwachbrüstiges aber extrem kampfstarkes Klasse ***-MGS

Solange ein T-Regulator G27 da ist wird der Vandal ja durch das Deflektor-Schild zum meines Wissens nach stabilsten MGS und das hatte er auch bitter nötig, sonst wäre er mir in der ersten Runde draufgegangen.

Nochmal vielen Dank, nächstes mal werde ich versuchen dann auch das Spielgeschehen etwas detaillierter festzuhalten.
Und vieleicht krieg ich den Karman-Spieler ja noch dazu angestachelt einen Parallel-Thread im entsprechenden Forum aufzumachen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2009, 12:14 
Offline
Provinzheld
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 18:34
Beiträge: 583
die MGS haben auch Schilde?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2009, 12:24 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 04.08.2009, 20:40
Beiträge: 15
MS Gentur hat geschrieben:
die MGS haben auch Schilde?

Der T-Regulator G27 hat eine Sonderregel, solange auf dem Feld ist kann sich der kotrollierende Spieler aussuchen wohin die Schadenspunkte bei seinen MGS gehen, dadurch muß der Gegner im Endeffekt jeden einzelnen Strukturpunk ausschalten (beim Vandal sinds 13)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2009, 13:32 
Ich meine mich daran erinnern zu können, dass eine Einheit Sharpshooter aus maximal sechs und nicht sieben Modellen besteht oder?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2009, 14:08 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 04.08.2009, 20:40
Beiträge: 15
Stimmt, aber die Helden geben ja noch Offiziersbonus.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2009, 14:10 
Ah, richtig! Gute Anmerkung :).


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2009, 18:00 
Offline
Umbaufee
Umbaufee
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2006, 09:50
Beiträge: 1637
Wohnort: Linz
Bistromatic hat geschrieben:
Am Sonntag habe ich das erste mal meine Cogs richtig ausprobiert, mein Gegner war ein Kumpel der sich zeitgleich Karmans geholt hat, für ihn waren es ebenfalls die ersten Spiele auf dieser Punktzahl und mit seinen neuen Karmans.

Cogs (Standard Platoon Pattern)
- 8 Warmongers (+ C-naps G09, + C-naps G45, 3 Quantum Jammer)
- 7 Sharpshooters (+ T-regulator G09, + T-regulator G27, + T-regulator G45, 2 Quantum Sniper)
- 3 Hunters (+ A-volution G45)
- Vandal
(- beschworener Prowler)

Karmans (Standard Platoon Pattern)
- 6 Anakongas (Mentor)
- 2 K-Warriors (Mentor)
- 6 Wendigos (Mentor)
- 3 Easy Trike (Mentor)
- Jindo-Un (+ Saint Anuman)
- 2 Anakongas Flamer Team
- 2 Wendigos Drum Team




Zu den Cogs ...3 Hunter...sind ja nur 2er Teams...ist er dritte Hunter , der Offiziersbonus des Helden?

Zu den Karmans kann ich schon mehr beisteuern.
Statt 2 Kleintrupps/Minimaltrupps ohne Spezialbewaffnung und Spezialisten,hätte ich einen Maximaltrupp mit Held genommen.
Die restlichen Punkte in ein ein bis zwei Sniperteams investiert.
Der Granatwerfer geht in Ordnung...gehe selber nicht ohne ihn ausser Haus.
Jammer aller Art und Anuman spiele ich selber sehr gerne,bei 3000 Punkte würde ich noch K-Fighter als Burnerafferl mitnehmen da du mehr Chancen hast den Vandal zu Übernehmen.
Hab leider noch nicht das Vergnügen gehabt gegen die Cogs zu spielen.. :unibrow: aber bald.

Tank :armstank:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2009, 18:19 
Offline
Umbaufee
Umbaufee
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2006, 12:39
Beiträge: 2282
Wohnort: Bayern
Unser erstes Einsatz der Cogs war auch gegen die wuschligen Karmans. Gleiches Ergebnis: Cogs dezimieren zuerst die Trupps mit den schweren Waffen und danach flüchten die Gorillas in den Nebel. Naja, mir gefällts, ich spiele die Cogs :unibrow:

_________________
And sky is the limit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2009, 18:32 
Offline
Umbaufee
Umbaufee
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2006, 09:50
Beiträge: 1637
Wohnort: Linz
Saga hat geschrieben:
Unser erstes Einsatz der Cogs war auch gegen die wuschligen Karmans. Gleiches Ergebnis: Cogs dezimieren zuerst die Trupps mit den schweren Waffen und danach flüchten die Gorillas in den Nebel. Naja, mir gefällts, ich spiele die Cogs :unibrow:


Wieviele Punkte hatte euer Spiel?
Tank :armstank:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2009, 18:35 
Offline
Schabenhüter

Registriert: 04.08.2009, 20:40
Beiträge: 15
Tank hat geschrieben:
Zu den Cogs ...3 Hunter...sind ja nur 2er Teams...ist er dritte Hunter , der Offiziersbonus des Helden?

Genau, ist zwar ein teurer Trupp aber insgesamt vier Raketenwerfer und ein MG tun ziemlich weh wie sich gezeigt hat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2009, 19:30 
Offline
Umbaufee
Umbaufee
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2006, 09:50
Beiträge: 1637
Wohnort: Linz
Bistromatic hat geschrieben:
Tank hat geschrieben:
Zu den Cogs ...3 Hunter...sind ja nur 2er Teams...ist er dritte Hunter , der Offiziersbonus des Helden?

Genau, ist zwar ein teurer Trupp aber insgesamt vier Raketenwerfer und ein MG tun ziemlich weh wie sich gezeigt hat.


4rer Trupp für 630 Punkte :armsshocked: die müssen was können :unibrow:

Tank :armstank:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2009, 21:06 
Offline
Umbaufee
Umbaufee
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2006, 12:39
Beiträge: 2282
Wohnort: Bayern
@Tank: Es war eine kleine 1.000 Pkt. Schlacht.

_________________
And sky is the limit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.08.2009, 15:00 
Offline
Umbaufee
Umbaufee
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2006, 09:50
Beiträge: 1637
Wohnort: Linz
Saga hat geschrieben:
@Tank: Es war eine kleine 1.000 Pkt. Schlacht.


2 bis 3 Einheiten beiderseits..Cog gegen Karman..
Glaube das die Armeen erst ab 2500 Punkte richtig spielbar werden,da Cog und Karmans sehr punkteintensiv sind.

Tank :armstank:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.08.2009, 19:31 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 05.07.2009, 22:18
Beiträge: 129
Wohnort: Senden / Bayern
Da jetzt ja schon ein paar Leute Erfahrungen mit den Cogs machen konnten hätte ich mal ne Frage:

Kann man in keines der MGS einen Anführer reinsetzen?? hab da nirgends was gefunden drüber...

_________________
Der Wahnsinn tropft mir schon aus den Augen!!!!!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.08.2009, 19:33 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
MGS sind reine Maschinen ohne Pilotencockpit.

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.08.2009, 19:34 
Offline
Köp(f)ten
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2007, 19:39
Beiträge: 1703
Mach zu der Frage ruhig einen Extrathread auf. ;)

Die Antwort indes lautet: Ja, man kann da keinerlei Offizier/Helden/etc. reinsetzen.
Das sind vollautonome Kampfsysteme, kosten jede Runde einen Punkt zum Aktivieren und haben dafür "Nerven aus Stahl".

_________________
Ich glaube es hackt! Das ist doch kein Deutsch!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2009, 23:01 
Offline
Zwangseingezogener
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2009, 22:01
Beiträge: 84
Wir haben es mit dieser Liste versucht:
Karman Standart Liste
8 Kaptars (Mentor, 2 ZZ-Gun) 510AP
2 K-Fighters (Mentor) 435AP
2 K-Warriors (Mentor) 460AP
3 Easy-Trike (Mentor) 765AP
1 Jindo-Un (+Saint Anuman) 645AP
2 Kaptars Sniper Team 100AP
Insgesamt: 2915AP

Bei den Cogs habe ich die gleiche Aufstellung genommen wie du. Hab sie mit Absicht nicht verändert.
Bistromatic hat geschrieben:
Cogs (Standard Platoon Pattern)
- 8 Warmongers (+ C-naps G09, + C-naps G45, 3 Quantum Jammer)
- 7 Sharpshooters (+ T-regulator G09, + T-regulator G27, + T-regulator G45, 2 Quantum Sniper)
- 3 Hunters (+ A-volution G45)
- Vandal


Habe mich als erstes nur auf den Vandal Konzentriert. Der ist auch direkt in der ersten Runde gefallen, bzw. von mir übernommen worden. Zu erst schossen die K-fighters drauf, den Rest hat er von den Easy-Trikes bekommen. Nach dem der Vandal meins war, hatte der Gegner eigentlich nichts mehr entgegen zu setzen. Er hat es zwar einmal geschafft, beim Missionsziel einen Prowler zu beschwören. Der war aber genauso schnell wieder weg, wie er erschienen ist. Nach dem der Gegner restlos vernichtet wurde, hatte ich gerade mal einen Easy-Trike, 4 Kaptars und einen K-Warrior verloren. Anfang der dritten Runde wurden die Cogs komplett aufgerieben. Mit etwas mehr Würfelglück, hätte ich es auch in der zweiten Runde geschafft.
Da das Spiel sehr schnell, zu Ende ging. Haben wir einen zweiten Versuch gestartet, mit der gleichen Aufstellung. Diesmal haben wir aber die Armeen getauscht. Ich habe den Vandal zwar Später aktiviert, um zu verhindern, dass er so schnell übernommen wird, aber gebracht hat es nichts. Auch bei mir wurde der Vandal in der ersten Runde übernommen. Der restliche Spielablauf gleicht dann in etwa dem ersten.

Mein Fazit: Ich fand die Cogs eher sehr enttäuschend, als übermächtig, wie andere es festgestellt haben. Zugegebenermaßen, habe ich bzw. mein Kollege gegen die Affen verloren. Und diese sind meines Erachtens kaum zu schlagen, wenn man sie richtig einsetzt. Als weiterer Punkt wäre zu erwähnen, dass bei den Cogs sehr viele Einheiten noch nicht erschienen sind im Gegensatz zu den Karmans, daher mache ich mir da nicht so große Sorgen. Und von der eigentlichen Schwäche der Karmans, der Zugunterlegenheit, war in diesem Spiel gegen die Cogs nichts zu Spüren. Wie denn auch :wink:

_________________
Bild

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren." (Eugen Berthold Friedrich Brecht)

Armeen: Therian, U.N.A., Red-Blok, Karman, Cog, Oni


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.08.2009, 08:09 
Offline
Provinzheld
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 18:34
Beiträge: 583
Ich muss sagen, dass ich den Vandal nicht klein gekriegt habe mit der UNA, bester Schadenswurf ist da 5+ wenn man keinen Firecrawler aufstellt...Da sieht es mit Trikes schon ganz anders aus.
Deine Liste finde ich aber ziemlich gewagt, also bei uns werden gegen Affen fast nur reine Infanterielisten gespielt, da kann man seine Easy Trikes gleich verabschieden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.08.2009, 09:14 
Offline
Brüll-Seargent
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2007, 09:49
Beiträge: 600
Wohnort: Nähe Linz
MS Gentur hat geschrieben:
... bei uns werden gegen Affen fast nur reine Infanterielisten gespielt, ...

Wie kann man bei 3000 Punkten reine Infanterielisten spielen? :?:
__________________________________
SPY :ninja:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.08.2009, 10:22 
Offline
Köp(f)ten
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2007, 19:39
Beiträge: 1703
Mit dem richtigen Schema und den dicken Maximaltrupps? =)

_________________
Ich glaube es hackt! Das ist doch kein Deutsch!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.08.2009, 10:55 
Offline
Zwangseingezogener
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2009, 22:01
Beiträge: 84
MS Gentur hat geschrieben:
Ich muss sagen, dass ich den Vandal nicht klein gekriegt habe mit der UNA, bester Schadenswurf ist da 5+ wenn man keinen Firecrawler aufstellt...Da sieht es mit Trikes schon ganz anders aus.

Du solltest schon einen Fire Crawler aufstellen. Dafür hat den die UNA. Da die UNA nicht gerade die effektivsten Jammer hat. Dafür besitzt der Fire Crawler aber eine Feuerkraft, die seines Gleichen sucht, auch ganz ohne Jammer. Um mit UNA auch ***MGS effektiv zu bekämpfen bedarf es meines Erachtens schon den Fire Crawler.

MS Gentur hat geschrieben:
Deine Liste finde ich aber ziemlich gewagt, also bei uns werden gegen Affen fast nur reine Infanterielisten gespielt, da kann man seine Easy Trikes gleich verabschieden.
Wie du bei 3000Pkt. überhaupt keine MGS nehmen willst, würde ich auch gerne wissen.
Die Cog Liste habe ich von Bistromatic übernommen. Hab sie auch nicht verändert, um zu testen, ob es an der Aufstellung der Cogs lag, dass sie bei ihm so stark waren. Daran lag es wohl nicht, sondern eher an der schwachen Infanterie der Karmans, wie der ein oder andere auch schon bemängelt hatte. Für mich hat es sich bestätigt. Naja, nach dem die MGS weg waren, haben die Affen Jammer Löcher in den Horrizont gestarrt. Ist eben so.

_________________
Bild

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren." (Eugen Berthold Friedrich Brecht)

Armeen: Therian, U.N.A., Red-Blok, Karman, Cog, Oni


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.08.2009, 11:40 
Offline
Provinzheld
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 18:34
Beiträge: 583
Ok vielleicht sollte ich das etwas relativieren-Denn Copperhead oder Urod lassen sich nicht übernehmen und sind dann meist das einzige MGS in so einer Liste-wenn dann aber die Trikes drauf angewiesen sind den zu jagen, lassen sie sich meist gut ausrechnen-warum ich, wenn ich selber Karmans spiele auch lieber Jungle Trikes nehme.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.08.2009, 15:15 
Offline
Kartoffelschäler

Registriert: 21.05.2009, 10:54
Beiträge: 115
Efendi hat geschrieben:
Habe mich als erstes nur auf den Vandal Konzentriert. Der ist auch direkt in der ersten Runde gefallen, bzw. von mir übernommen worden. Zu erst schossen die K-fighters drauf, den Rest hat er von den Easy-Trikes bekommen. Nach dem der Vandal meins war, hatte der Gegner eigentlich nichts mehr entgegen zu setzen.

Hm, zwei Fragen:
a) Würdest du 1200 Punkte Jammer auch dann mitnehmen, wenn du nicht weißt das der Gegner einen Vandal dabei hat?
b) Habt ihr das Deflektorschild des Cog-Helden berücksichtigt? Also hast du wirklich jeden einzelnen Strukturpunkt des Vandal weggeschossen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2009, 01:10 
Offline
Zwangseingezogener
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2009, 22:01
Beiträge: 84
Tatzel hat geschrieben:
a) Würdest du 1200 Punkte Jammer auch dann mitnehmen, wenn du nicht weißt das der Gegner einen Vandal dabei hat?
Bei 3000Pkt. ja. Zumindest die Easy-Trikes.

Tatzel hat geschrieben:
b) Habt ihr das Deflektorschild des Cog-Helden berücksichtigt? Also hast du wirklich jeden einzelnen Strukturpunkt des Vandal weggeschossen?
Ja, haben wir. Bei der Anzahl an Jammern, hat es aber nicht viel geholfen.

_________________
Bild

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren." (Eugen Berthold Friedrich Brecht)

Armeen: Therian, U.N.A., Red-Blok, Karman, Cog, Oni


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2009, 21:14 
Offline
Zwangseingezogener
Benutzeravatar

Registriert: 01.06.2008, 10:54
Beiträge: 70
Wohnort: Franken
Technisch gesehen haben zwar Karman gegen Cog gewonnen. Praktisch hat aber eine Karman Armee UND ein Cog-Typ*** MGS gegen eine Cog Armee OHNE ein Typ *** MGS gewonnen.

Jetzt deswegen die Aussage zu treffen, dass die Cog recht schwach wären, halte ich für ziemlich fragwürdig.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de