Zurück zur Startseite

Shadowlords Forum

Das Forum für Tabletop-, Brett- & Kartenspiele.
Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 08:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.04.2010, 09:42 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2009, 12:09
Beiträge: 124
Wohnort: Hannover
Hallo, die Cog haben ja Schutzschilde, die im englischen AB als "portable force field", also mobiles Kraftfeld beschrieben werden. Ich finde das ziemlich langweilig, ein angeschaltetes Kraftfeld nur durch den Deckungsmarker anzuzeigen.

Hat jemand bereits Kraftfelder gebastelt, die bei Bedarf um die Figur gestellt werden können? Ich stelle mir da so eine trasparente Blase ähnlich wie bei Halo vor.

Bild

Vielleicht kann man recht hohe Röhren aus Luftpolsterfolie mit ein wenig Airbrushbemalung bauen, die ganz geil aussehen? Oder transluzente Folie wie Polypropylen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.04.2010, 22:37 
Offline
Minenräumer

Registriert: 04.03.2010, 13:21
Beiträge: 256
Hi,

habe mal was gesucht. Konnte von Stargate so ein Sternentor finden. Wenn man sich dieses etwas kleiner ausdruckt, kann man es als marker benutzen, was durch den blauen Schimmer wie ein Kraftfeld aussieht. Hier der Link http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.papercraftmuseum.com/pcm/pics/Pegasus-Stargate&imgrefurl=http://www.papercraftmuseum.com/pegasus-stargate/&usg=__sBEBsHk7YRMx1CrHcKFpqFG63Qg=&h=175&w=175&sz=10&hl=de&start=1&um=1&itbs=1&tbnid=vLQ-NOqMZNsN1M:&tbnh=100&tbnw=100&prev=/images%3Fq%3Dstargate%2Bpapercraft%26um%3D1%26hl%3Dde%26tbo%3D1%26tbs%3Disch:1

Gruß Tanthor

_________________
Verkaufe Heroclix, Brettspiele, Heroscape, Comics http://www.at43-forum.de/viewtopic.php?f=52&t=3040

Verkaufe PC- u. Konsolenspiele, DVD's und TC-Games http://www.at43-forum.de/viewtopic.php?f=52&t=2376&p=31468#p31468


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 10:11 
Offline
Zwangseingezogener
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2010, 22:34
Beiträge: 70
Wohnort: Gärtringen
Die Idee finde ich nett.

Eine art Gate als Schild zu nehmen würde ich empfehlen.
Eine Kuppel sollte nämlich entweder den Helden alleine oder eine maximale Truppe schützen und macht bestimmt probleme wenn Truppen zu nah aneinander sind.

_________________
Memento mori


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 12:49 
Offline
Bürger

Registriert: 20.03.2010, 17:38
Beiträge: 47
Wohnort: Bottrop
hi

das mit dem Gate gefällt mir , eventuell aus Kunststoff gefertigt und mit kleinen Magneten an der Base befestigt


bis dann
Frank


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.06.2010, 14:17 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2009, 12:09
Beiträge: 124
Wohnort: Hannover
So, jetzt habe ich endlich eine deutsche Cog-Armeebox! Meine dritte Armee (nach UNA und Therianern) formiert sich. :-)

Seltsam: Im "taktischen Handbuch" und auch in der Kurzregel zu AT-43, die der Box beiliegen, sind die Schutzschilde der Cogs nicht erwähnt, also praktisch nicht existent. Ich hoffe im deutschen Armeebuch werden die dann plötzlich dabei sein, und nicht einfach sang- und klanglos gestrichen... :shock:

Jetzt baue ich erstmal die Armee zusammen und mache mir dann genauere Gedanken über die Schutzschilde...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.06.2010, 22:08 
Offline
André Winter
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2006, 23:52
Beiträge: 5458
Wohnort: Augsburg
Sind drin, die Schriftstücke in den Boxen wurden von jemand anders als den deutschen Übersetzern geschrieben.

_________________
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.06.2010, 16:54 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2009, 12:09
Beiträge: 124
Wohnort: Hannover
OK, thx.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.07.2010, 20:21 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2009, 12:09
Beiträge: 124
Wohnort: Hannover
Die Cogs sind nun neu bemalt (Bilder folgen im Pinselthread).
Es geht jetzt wieder um die Schutzschilde.

Mir sind bisher drei Varianten eingefallen:

- Fertige Kunststoffkugeln in passenden Größen
- Konstruktion aus Plastik-"Rippen", die als Stecksystem um die Figuren herumgebaut werden können
- Vakuum-Tiefziehen von Vivak auf einer Gipsform

An Material heranzukommen ist in Hannover kein Problem, da es hier für Architekturstudenden massig Einkaufsmöglichkeiten gibt. Polystyrol, Vivak, Kapa, Forex...alles da.

Die letzte Variante hat so richtig Stil, finde ich. Wäre es nicht cool, so richtig interessant strukturierte Schilde zu haben? Ich denk da immer noch an Hexfelder a la Halo. :-) Aber vielleicht gibts auch was Cog-mäßigeres.

Hat jemand hier schon Erfahrung mit Tiefziehen im Modellbau?
Sowas: http://www.modellversium.de/tipps/1-werkzeuge/89-.html
Wenn's richtig gut wird, könnte man ja eine kleine Massenproduktion starten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.07.2010, 17:26 
Offline
Brüll-Seargent
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2007, 09:49
Beiträge: 600
Wohnort: Nähe Linz
Ja. Habe ich.
Aus meiner Zeit in der HTL (=Höhere technische Lehranstalt, ist aber Jahrzehnte her).

Das Ding das du da siehst, ist eher eine "Spielzeugvariante".
In Wirklichkeit ist das Ganze ein wenig profesioneller zu gestalten.

Das heist, die Oberfläche sollte eine Metallplatte sein, die mit 100erten 2mm Löchern versehen ist.
Diese sitzt auf einer Metallbox, die dem Vakuum standhält. ok, Vakuum wird nie erreicht. Sagen wir "genügend Unterdruck".
Das Ding muss stabil sein, sonst kann man nur sehr dünne Kunststoffplatten verformen.
In Echt wird die Luft durch eine echte Pumpe abgesaugt. Staubsauger reicht nicht aus.
Es gibt dafür übrigens eigene Kunstoffplatten, die ein sehr gutes "Fliesverhalten" haben aber trotzdem formstabil sind, wenn der Kunsstoff zu fliesen aufhört.

Man kann diese Formen dann auch zum Abgiesen verwenden. Allerdings verliert man schon "schärfe" durchs tiefziehen und dann noch mal durchs abgiesen.
Alles wird ein wenig runder.

Das nächste Problem ist, dass die Teile "trapezförmig" sein müssen. D.h. Unten breiter als oben. Sonst kriegt man den Teil nicht mehr raus... :roll:
Gut geeignet wäre z.B. der Bunker von RH, Man muss allerdings darauf achteb, dass man den Schlitz zumacht, die Türe unten freilässt,...
Damit man den originalbunker wieder herausbekommt. Noch besser wäre es, einen Bunker zu nehmen, der unten breiter wird. Dann geht er leicht wieder raus.

________________________________
SPY :ninja:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de