Zurück zur Startseite

Shadowlords Forum

Das Forum für Tabletop-, Brett- & Kartenspiele.
Aktuelle Zeit: 19.10.2018, 23:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Feuerbereitschaft und keine Bewegung
BeitragVerfasst: 12.01.2010, 13:48 
Offline
Minenräumer

Registriert: 17.07.2009, 09:38
Beiträge: 392
Wohnort: Wiesbaden
Situation:

Einheit A befindet sich in Deckung und hat Feuerbereitschaft. Einheit B (Gegner) befindet sich ebenfalls in Deckung und wird aktiviert.

Einheit B feuert auf Einheit A. Kann Einheit A noch BEVOR Einheit B feuert aus dem Overwatch heraus schießen? Quasi noch dem Motto: "Sie richten ihre Waffen auf uns! Macht sie vorher fertig, bevor sie es tun!"

Grund der Frage: Feuerbereitschaft wird nach der Bewegung der aktivierten Einheit ausgelöst aber bevor diese selbst schießen kann. Gilt eine Einheit die sich quasi nicht bewegt trotzdem als "bewegt" aber eben mit 0 cm (sprich: "Er hat seine Möglichkeit der Bewegung nicht genutzt, also Bewegung = 0 cm)? Muss der Spieler von Einheit B letztendlich Ansagen ob er sich vielleicht erst nach seinem eigenen Beschuss bewegen will? Oder kann er "Pokern" um dem Gegner z. B. vorzeitig die "Feuerbereitschaft" abzujagen (Bsp. Einheit A hat die Wahl auf Einheit B per Overwatch in Deckung zu schießen oder zu warten ob Einheit B nach dem eigenen Beschuss die Deckung verlässt um dann erst nach der Bewegung drauf zu halten).

_________________
Vollzeit-Miniaturen Bemalservice für alle Tabletop-Spiele, Second Hand Miniaturen, Ankauf und Online-Shop
Webseite: http://www.phantasos-spiele.de
Blog: http://phantasosspiele.wordpress.com
YouTube-Kanal: http://www.youtube.com/user/phantasosspiele


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2010, 14:42 
Offline
Brüll-Seargent
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2007, 09:49
Beiträge: 600
Wohnort: Nähe Linz
Feuerbereitschaft:
Eine Einheit, die während ihrer Aktivierung nicht geschossen hat, kann sich in Feuerbereitschaft versetzen.
Eine Einheit in Feuerbereitschaft kann dann während der Aktivierung einer feindlichen Einheit schießen.
Der Einsatz dieses Befehls wird nach der Bewegung der Einheit verkündet.

Im gesamten Regelbuch wird IMMER deutlich zwischen Bewegung, Schiessen und Nahkampf unterschieden.

z.B: Regelbuch s. 53:

Beispiel: Wenn zwei Spieler gegeneinander kämpfen, wählt der erste eine seiner Einheiten. Er führt dann alle Handlungen dieser Einheit aus (Bewegung, Schießen, Nahkampf, usw.). Sein Gegner tut es ihm gleich, dann ist wieder der erste Spieler an der Reihe, der eine neue Einheit wählt. Man wechselt sich so lange ab, bis alle Einheiten aktiviert wurden.

Umkehrschluss: Schiessen ist KEINE Bewegung (und löst damit keine Feuerbereitschaft aus).
_________________________________
SPY :ninja:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2010, 14:52 
Offline
Minenräumer

Registriert: 17.07.2009, 09:38
Beiträge: 392
Wohnort: Wiesbaden
Zitat:
Umkehrschluss: Schiessen ist KEINE Bewegung (und löst damit keine Feuerbereitschaft aus).


Schon klar.

Also wenn eine Einheit einfach stehen bleibt und feuert, kann sie selbst aus dem Overwatch heraus nicht beschossen werden. Eine Einheit die sich nicht bewegt, zählt also nicht als "bewegt mit 0 cm".

Wenn die Einheit sich vorher bewegt, kann sie nach ihrer Bewegung aber vor ihrem eigenen Feuerbefehl beschossen werden.

Wenn eine Einheit zuerst selbst feuert und sich dann bewegt, kann sie erst nach dem Feuern und ihrer Bewegung aus dem Overwatch heraus beschossen werden.

So korrekt?

_________________
Vollzeit-Miniaturen Bemalservice für alle Tabletop-Spiele, Second Hand Miniaturen, Ankauf und Online-Shop
Webseite: http://www.phantasos-spiele.de
Blog: http://phantasosspiele.wordpress.com
YouTube-Kanal: http://www.youtube.com/user/phantasosspiele


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2010, 15:07 
Offline
Brüll-Seargent
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2007, 09:49
Beiträge: 600
Wohnort: Nähe Linz
phantasos-spiele hat geschrieben:
Also wenn eine Einheit einfach stehen bleibt und feuert, kann sie selbst aus dem Overwatch heraus nicht beschossen werden. Eine Einheit die sich nicht bewegt, zählt also nicht als "bewegt mit 0 cm".

Korrekt.
phantasos-spiele hat geschrieben:
Wenn die Einheit sich vorher bewegt, kann sie nach ihrer Bewegung aber vor ihrem eigenen Feuerbefehl beschossen werden..

Korrekt. Ablauf: Bewegung - Feuerbereitschaft des Gegners - Selber feuern / Nahkampf / Feuerbereitschaft ...
phantasos-spiele hat geschrieben:
Wenn eine Einheit zuerst selbst feuert und sich dann bewegt, kann sie erst nach dem Feuern und ihrer Bewegung aus dem Overwatch heraus beschossen werden.

Korrekt.

Was ist Bewegung?
Bewegung, egal mit welcher Geschwindigkeit und auf welche Art und Weise.
z.B. Bewegung, Gefechtsbewegung, Teleportation Atis Astarde, Aussteigen weil MGS zerstört, Abwurf auf einen Abwurfpunkt.

Was ist KEINE Bewegung?
Stehen und Schiesen. Nichts tun. Fähigkeiten einsetzen wie z.B. Markieren, Reparieren eines MGS, ...

Fraglich:
Drehen eines Modeles mit 180 Grad Sichtbereich um ein Ziel zu bekämpfen, dass auserhalb des Sichtbereiches war.
Ich würde sagen: Ja, bewegt.
Modell wird erschaffen (z.B. Hekat).
Ich würde sagen: Nein, nicht bewegt, weil von Feuerbereitschaft nur ein Modell betrffen sein kann, das gerade aktiv ist.
_____________________
SPY :ninja:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2010, 15:23 
Offline
Minenräumer

Registriert: 17.07.2009, 09:38
Beiträge: 392
Wohnort: Wiesbaden
Und wieder einmal hast du mich "erleuchtet". :armsbiggrin:

Danke!

Wegen "drehen eines Modells" als Bewegung:

Würde ich auch so sehen (also bei Modellen mit Feuerwinkel). Ansonsten könnte der King Mammoth sich fröhlich drehen, schießen und wieder drehen und dann seine Flammenwand einschalten. :)

_________________
Vollzeit-Miniaturen Bemalservice für alle Tabletop-Spiele, Second Hand Miniaturen, Ankauf und Online-Shop
Webseite: http://www.phantasos-spiele.de
Blog: http://phantasosspiele.wordpress.com
YouTube-Kanal: http://www.youtube.com/user/phantasosspiele


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2010, 17:44 
Offline
Kartoffelschäler

Registriert: 31.12.2006, 11:09
Beiträge: 100
Wohnort: Bremen
Drehen ist sicher eine Bewegung. Finde ich nicht weiter fraglich.
Erschaffen eines Hekat sowie jegliches Deployment (Aufstellen des Verteidigers in seiner Deploymentzone, oder Abwurf auf einem Drop point) gilt hingegen nicht als Bewegung.
In Missionen in denen es Angreifer und Verteidiger gibt, kann der Verteidiger ggf. eine eigen Einheit vor einer gegnerischen Einheit in Feuerbereitschaft stellen und losfeuern ohne das der Angreifer reagieren kann.
Gruß
Bartender

_________________
Mode ist so unerträglich hässlich, dass wir sie alle halbe Jahre ändern müssen.
(O. Wilde)

Jeden 2. Freitag könnt Ihr bei Limbus-Spiele in Bremen AT-43 spielen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.03.2010, 19:14 
Offline
Bürger

Registriert: 04.03.2007, 16:25
Beiträge: 28
Drehen mag eine Bewegung sein, ist aber nicht weiter schlimm, denn nach S. 48 Regelbuch ist die Ausrichtung der Modelle für ihre Sichtlinien ohne Bedeutung, sodass man sich jede Drehung sparen kann (zumindest bei Infanterie, Unterstützungseinheiten und MGS).


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.03.2010, 19:22 
Offline
Köp(f)ten
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2007, 19:39
Beiträge: 1703
Sobald Du jedoch Fahrzeuge wie z.B. Karman-Flieger oder ONI-Panzer einsetzt, die z.T. eingeschränkte Feuerbereiche/winkel haben, ist es eine Bewegung.

_________________
Ich glaube es hackt! Das ist doch kein Deutsch!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.03.2010, 19:48 
Offline
Bürger

Registriert: 04.03.2007, 16:25
Beiträge: 28
Stimmt! Posts GANZ zu lesen muss ich mir angwöhnen.. :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.09.2010, 10:10 
Offline
Kartoffelschäler
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2009, 12:09
Beiträge: 124
Wohnort: Hannover
Bartender hat geschrieben:
...jegliches Deployment (Aufstellen des Verteidigers in seiner Deploymentzone, oder Abwurf auf einem Drop point) gilt hingegen nicht als Bewegung.


Weiter oben im Thread steht was anderes.
Wir spielen das so, dass Nutzung einer Aufstellungszone ohne Bewegung (die ja nur in der ersten Runde gilt) und jegliches Schöpfen sowie Benutzung von Ausrüstung keine Bewegung ist.

Dafür muss man sich, um das Schlachtfeld als Einheit zu betreten, zwangsweise irgendwie hinbewegen. Irgendwo in den Regeln steht das auch, wobei dort nicht auf die einzelnen Varianten eingegangen wird. So gesehen ist es dann so, dass das Betreten über eine Zugangszone oder einen Abwurfpunkt eine Bewegung darstellt. Der Abwurfpunkt unterscheidet sich nur durch die Sonderregel, dass die BEWEGUNG in dieser Runde mit dem Abwurf endet, weil die Einheiten sich erstmal sammeln und aufrichten müssen. Ich denke das ist auch einfach realistisch, wenn man sich mal vorstellt wie im Zweiten Weltkrieg auf die Paratrooper noch in der Luft geballert wurde...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de