Zurück zur Startseite

Shadowlords Forum

Das Forum für Tabletop-, Brett- & Kartenspiele.
Aktuelle Zeit: 23.07.2018, 00:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24.07.2009, 07:01 
Offline
Kartoffelschäler

Registriert: 06.09.2007, 16:33
Beiträge: 169
Sodele, wir haben gestern unsere 2 ersten Spiele AoR bestritten. Hier mal eine kleine Zusammenfassung.
Die Armee sahen wie folgt aus(nur ca. genaue Aufstellung weiß ich leider nicht mehr):

Greifen:

11 Speerträter(kompletter Kommandostab)
8 Schützen
5 Prätorianer mit Exorcist
7 Templer mit Kampfmagier
2 Kanonen

Persönlichkeiten: Mira, Arkhos


Dirz:

9 Hybride(2 Akolyten, Neuromancer)
11 Klone
Abberation Prime
2 Nemesis Evolution
3 Dasyatis Evolution
4 Skorize Warrior (seit gestern meine absoluten Lieblinge)
Persönlichkeiten: Ysis, Kayl Kartan

Mission: King of the Hill
Spielmodus: wir haben uns für den vorsortieren Kartenstapel entschieden (ich glaube Variante 4 müsste das sein)

Die Aufstellung verlief relativ klassisch. Mein Greifengegner positionierte seine Speerträger zentral, davon auf der rechten Seite Arkhos und Prätorianer, zur linken Mira und die Templer. Anschließend folgte zur äußerst rechten die ersten Kanone, die 2 stand dann zentral zwischen den Templern und den Speerträgern.

Meine Aufstellung war ähnlich. Auf der linken Flanke nahmen die Hybride um Ysis Aufstellung. Das Zentrum bildeten ein Einheit aus 3 Dasyatis Evolution. Daneben eine Einheit Klone um Kayl herum. Nun folgte wie schon gesagt die erste Kanone. Diese konterte ich mit meinen Nemesis Evolution(Kanonen sind bööööse). Woraufhin er seine Schützen genau vor den Nemesis positionierte. Auf linken Seite seiner Aufstellung erschienen dann noch meine Skorize.

Ok, die Linien sind gezogen, lasst das Gemetzel beginnen. :armssmile:


Runde 1

Der Plan sah relativ einfach aus. Den Beschuss der Schützen überleben und anschließend selbige ins Nirwana befördern und dann nächste Runde auf die Kanone einschlagen. Also flugs die Zugreihenfolge festgelegt und Autorität gewürfelt. Und siehe da trotz Stratege gewinne ich. Also los Nemesis!

Die Nemesis greifen die Schützen frontal an, die ihre Mutprobe bestehen und als Dank 5 aus ihren Rängen verlieren. Als nächsten aktivieren sie und rennen bzw. werden aufgerieben. Soweit so gut denk ich mir. Die Hybride nehmen die Kanone unter Feuer. Aber irgendwie hat der Skorpion mich verlassen. Trotz Gift of the Scorpion bekommen ich keine Verwundung hin. :ninja:
Jetzt revanchierte sich mein Gegner für die Schützen. Die Prätorianer um Arkhos greifen die Nemesis an und töten 1. Na doll. Im Zentrum lasse ich meine Dasyatis auf den Hügel vorrücken, wonach sich herausstellt, dass ich mich mit Mira verschätzt habe. Die Templer greifen die Skorize an und ich bin fest der Überzeugung, dass die 4 Herren das Zeitliche segnen. Dank des Würfelgottes und der erstaunlich hohen Werte der Skorize fällt allerdings dann nur 1 Kämpfer, während sogar 2 Templer das zeitliche segnen. Die Abbi rennt anschließend Richtung Prätorianer, um diese möglichst in der nächsten Runde angreifen zu können. Großer Fehler. Beide Kanonen konzentrieren ihr Feuer auf die Abby, die dies nicht überlebt. Zuletzt marschieren noch die Klone um Kayl in Richtung Hügel, der mit 2 Mana allerdings nichts erreichen kann(außer dem bekannten Kaninchen aus dem Hut).


Runde 2

Ok, das läuft nicht so ganz wie geplant. Mal sehen, wie sich diese Runde ergibt. Angemerkt werden sollte an dieser Stelle, dass die Autorität jede Runde an die Greifen ging.

Die Runde beginnt damit, dass Mira noch einige Templer in Kontakt mit den Skorize bringt, aber nur einen von Ihnen ausschalten kann. Die 2 Skorize schalten dagegen 4 Templer aus, wodurch sie aber auch nicht mehr im Nahkampf gebunden sind, da kein Gegner mehr mit ihnen in Kontakt steht. Eine Kanone nutzt dies aus und erschießt einfach beide Skorize. :cry:
Auf der anderen Spielfeldseite schafft es der letzte überlebende Nemesis noch 2 Prätorianer mitzunehmen bevor er von Arkhos erschlagen wird, der 1 Elixir aufwendet um alle Fehlschläge bei seinen Verwundungswürfen zu wiederholen. Die Hybride schaffen es eine Kanone komplett zu entmannen.
Nun stellte sich allerdings das Problem der Speerträger diese marschierten in Schildkröten-Formation mitten auf den Hügel!
Meine Dasyatis griffen an, aber selbst mit dem Gift of the Scorpion konnte ich nur 2 entfernen. Kayl und seinen Mannen, nun mit 7 Mana ausgestattet, marschierten weiter Richtung Kanone.

Runde 3(letzte Runde)

Zu diesem Zeitpunkt was das Spiel so gut wie entschieden oder besser unentschieden :tongue: . Die letzten Prätorianer um Arkhos verpatzen ihren Muttest und verlassen das Spielfeld. Die Hybride treffen diese Runde leider gar nichts. Die Dasyatis verlieren durch die Speerträger 3 Wunden und damit einen Kämpfer. Der Höhepunkt war allerdings, als die letzte Kanone auf die Klone anlegte und sag und schreibe 6 Wunden hin bekam. Trotz Kayl schafften die Klone ihren Moraltest nicht und wurden von Mira sogar auf dem Rückzug noch eingeholt. Wir haben die Situation dann so gewertet, als wäre die Einheit in eine gegnerische hinein gelaufen, also wurde sie zerstört. Wir waren uns allerdings nicht sicher, ob dies so korrekt war :?:

An dieser Stelle beendeten wir das Spiel dann mit einem Unentschieden. Sehr schönes Spiel! Die Regeln haben sehr gut funktioniert obwohl wir noch recht frisch sind und das Balancing macht einiges her.

Ein genaueres Fazit folgt noch.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.07.2009, 07:13 
Offline
Provinzheld
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 18:34
Beiträge: 583
Wieso kommt es denn in Runde 1 schon zu Nahkampf? Wie waren denn die Aufstellungszonen?
Welche Armeelisten habt ihr gneommen? (ich vermute mal keine-wegen der 2 kanonen)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.07.2009, 07:53 
Offline
Kartoffelschäler

Registriert: 06.09.2007, 16:33
Beiträge: 169
Die Skorize und Nemesis sind beide Scouts. Auf Seiten der Dirz haben wird das ganz normale Schema genommen wie auch auf Seiten der Greifen, nur können Greifen nach Armeebuch als 4. Slot Kavallerie oder Kriegsmaschine wählen(ein imo starker Unterscheid zur Preview-pdf). Aufstellungszone war 15 cm vom Rand.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.07.2009, 16:35 
Offline
Kartoffelschäler

Registriert: 06.09.2007, 16:33
Beiträge: 169
So, was haben wir gelernt.

Hybride sind SEHR gut, man müsste nun einmal den direkten Vergleich zu einer normalen großen Einheit Armbruster machen.

Klone sind, naja, halt Klone. :D Demnächst noch mehr davon mit einem brauchbaren Priester oder Nahkampf-Char zusammen ausprobieren, vielleicht mit Sethin aus der Web-Erweiterung.

Zur Abbi kann ich leider nicht viel sagen, da sie ohne Auswirkungen das Zeitliche segnete. :armssad:

Nemesis Evolution sind hart. Ok, im Einstecken nicht ganz so toll aber im Austeilen mit Scout ziemlich gut. Sie lassen sich dort positionieren wo man sie brauch und mit 20cm Bewegung schaffen sie es auch ihr Ziel anzugreifen. Mehr davon!

Womit wir zur nächsten Scout-Einheit kämen. Skorize fand ich in Co. 3.x immer recht durchwachsen. In AoR sind sie eine meiner absoluten Lieblingseinheiten geworden. Sehr schwer zu eliminieren, selbst für Chars, und dazu noch viele Attacken und Assassine. Ok, sie sind auch ziemlich teuer aber imo ihre Punkte wert.

Die Dasyatis Evolution fand ich hingegen nicht ganz so gut. Niedrige Verteidigung sorgt dafür, dass sie häufig getroffen werden, meist sogar auf die 3+. Ihre Panzerung von 8 ist zwar ok und hilft dabei zu überleben, aber insgesamt nicht ganz so mein Fall. Mit einer relativ sichern Nahkampfattack (Angriff von 7) sowie sehr hoher Stärke und 3 cm Nahkampfreichweite können sie zwar ordentlich etwas erreichen und verletzten, imo fehlt da aber etwas des Biss.

Was ich besonders vermisse sind die alten Keratis-Krieger, irgend eine Form mittelschwere Infanterie zwischen Klonen und Sentinels/Skorize. Vielleicht bringen die Phameras da etwas Abhilfe?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de